Selbstmord? Der einzige ausweg?


hallo matthias!
es freut mich dass du eine neue liebe gefunden hast und es ist selbstverständlich dass die gefühle für deine ex noch vorhanden sind umso besser ist es wenn deine neue es versteht da hast du echt glück! lass dir auch ein bisschen zeit für alles du hst doch eine lange beziehung hinter dir und ich weiß aus eigener erfahrung dass man diese gefühle nicht von heute auf morgen abstellen kann auch wenn es vernüftiger wäre! das sind einfach gefühle stärker als der verstahnd! klar das es dir weh tut das jetzt dein freund mit deiner ex zusammen ist aber ganz ehrlich dann ist er es wirklich nicht wert dein freund zu sein denn freunde tun wowas nicht und ich finde es auch von ihr unmöglich dass sie dir sowas antut! du bist denke ich wirklich ohne die beiden besser dran! es ist zwar hart aber besser so! was die sache mit dem krankenhaus angeht kann ich dir nur sagen dass gewalt keine lösung ist und glaub mir du hast es nicht nötig andere zu verbrügeln! wenn du ihnen nicht aus dem weg gehn kannst dann versuch sie zu ignorieeren und konzentrie dich ganz auf dich und auf deine neue beziehung!
wenn du selbstmord gedanken hast was ich durchaus nachvollziehen kann dann lenk dich ab und denk an die schönen seiten des lebens denn wie du sicher weißt hat das leben viele schöne sachen zu bieten du musst sie mur zulassen und erkennen! lass die gedanken an den tot los! du bist noch so jung! und mach dein leben jetzt auch nicht von der neuen frau abhängig sonst musst du vielleicht das gleiche nochmal erleben was ich dir natürlich nicht wünsche! konzentrie dich auf DICH!
ich wünsch dir von herzen alles gute! pass auf dich auf und melde dich bald wieder!
liebe grüße hana
hallo matthias!
es freut mich dass du eine neue liebe gefunden hast und es ist selbstverständlich dass die gefühle für deine ex noch vorhanden sind umso besser ist es wenn deine neue es versteht da hast du echt glück! lass dir auch ein bisschen zeit für alles du hst doch eine lange beziehung hinter dir und ich weiß aus eigener erfahrung dass man diese gefühle nicht von heute auf morgen abstellen kann auch wenn es vernüftiger wäre! das sind einfach gefühle stärker als der verstahnd! klar das es dir weh tut das jetzt dein freund mit deiner ex zusammen ist aber ganz ehrlich dann ist er es wirklich nicht wert dein freund zu sein denn freunde tun wowas nicht und ich finde es auch von ihr unmöglich dass sie dir sowas antut! du bist denke ich wirklich ohne die beiden besser dran! es ist zwar hart aber besser so! was die sache mit dem krankenhaus angeht kann ich dir nur sagen dass gewalt keine lösung ist und glaub mir du hast es nicht nötig andere zu verbrügeln! wenn du ihnen nicht aus dem weg gehn kannst dann versuch sie zu ignorieeren und konzentrie dich ganz auf dich und auf deine neue beziehung!
wenn du selbstmord gedanken hast was ich durchaus nachvollziehen kann dann lenk dich ab und denk an die schönen seiten des lebens denn wie du sicher weißt hat das leben viele schöne sachen zu bieten du musst sie mur zulassen und erkennen! lass die gedanken an den tot los! du bist noch so jung! und mach dein leben jetzt auch nicht von der neuen frau abhängig sonst musst du vielleicht das gleiche nochmal erleben was ich dir natürlich nicht wünsche! konzentrie dich auf DICH!
ich wünsch dir von herzen alles gute! pass auf dich auf und melde dich bald wieder!
liebe grüße hana
Solltest Du nochmals solche Art der Probleme haben
solltest Du mal ein Buch von Juddi Krishnamurti lesen...

Oder eines von Osho.

Thema Selbstmord...
DU kannst DEINEM selbst gewähltem Schicksal nicht durch Flucht davonlaufen...
Das ist so als wenn man eine Münze in die Musikbox wirft und die Musik mittendrin unterbrechen will...
Das geht nicht, oder nur mit erheblichen Eingriffen...
D.h. Stecker ziehen und ggf. Kurzschluß für andere mitproduzieren ....
Stell DIR vor, wie DEINE Beerdigung abläuft.
Deine Eltern - Deine Familie usw.
alle stehen um DEIN Grab und sind deinetwegen Traurig.

So nun noch was zur Liebe...
http://www.i-bahmueller.de/xprophet/#Von%20Schuld%20und%20S%FChne

Daher mach, dass wir uns selbst erkennen und sage uns alles, was dir gezeigt wurde von dem, was zwischen Geburt und Tod ist.

Und er antwortete:

Leute von Orphalese, worüber könnte ich sprechen,
wenn nicht von dem, was sich selbst jetzt in euren Seelen rührt?


Von der Liebe

Da sagte Almitra: Sprich uns von der Liebe.

Und er hob den Kopf und sah auf die Menschen, und es kam eine Stille über sie Und mit lauter Stimme sagte er:

Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr, sind ihre Wege auch schwer und steil.
Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin,
Auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.
Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie,
auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann
wie der Nordwind den Garten verwüstetet.
Denn so, wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich.
So wie sie dich wachsen lässt, beschneidet sie dich.
So wie sie emporsteigt zu deinen Höhen
und die zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne zittern,
steigt sie hinab zu deinen Wurzeln
und erschüttert sie in Ihrer Erdgebundenheit.
Wie Korngarben sammelt sie dich um sich.
Sie drischt dich, um dich nackt zu machen.
Sie siebt dich, um dich von deiner Spreu zu befreien.
Sie mahlt dich, bis du weiß bist.
Sie knetet dich, bis du geschmeidig bist;
Und dann weiht sie dich ihrem heiligem Feuer,
damit du heiliges Brot wirst für Gottes heiliges Mahl.
All dies wird die Liebe mit dir machen,
damit du die Geheimnisse deines Herzens kennen lernst
und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Lebens wirst.
Aber wenn du in deiner Angst nur die Ruhe und die Lust der Liebe suchst,
dann ist es besser für dich, deine Nacktheit zu bedecken
und vom Dreschboden der Liebe zu gehen.
In die Welt ohne Jahreszeiten,
wo du lachen wirst, aber nicht dein ganzes Lachen,
und weinen, aber nicht all deine Tränen.
Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst.
Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen;
Denn die Liebe genügt der Liebe.
Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken,
denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf.
Liebe hat keinen anderen Wunsch, als sich zu erfüllen.
Aber wenn du liebst und Wünsche haben mußt, sollst du dir dies wünschen:
Zu schmelzen und wie ein plätschernder Bach zu sein,
der seine Melodie der Nacht singt.
Den Schmerz allzu vieler Zärtlichkeit zu kennen.
Vom eigenen Verstehen der Liebe verwundet zu sein;
Und willig und freudig zu bluten.
Bei der Morgenröte
mit beflügeltem Herzen zu erwachen
und für einen weiteren Tag des Liebens dankzusagen;
Zur Mittagszeit zu ruhen
und über die Verzückung der Liebe nachzusinnen;
Am Abend mit Dankbarkeit heimzukehren;
Und dann einzuschlafen
mit einem Gebet für den Geliebten im Herzen
und einem Lobgesang auf den Lippen
_________________
Mahatma Gandhi
"Kein Volk (Mensch) kann auf Dauer unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner Unterjochung mitwirkt"
Die Zeit heilt alle Wunden

und was nutzt Selbstmord?