Moksha, Meditation, Yoga, Reiki, Zen,


Fuer das Netzwerk Lichtweg Moksha als eine gemeinnuetzige Gesellschaft e.V. wuensche ich mir:

- Therapeuten aus Atemtherapien, Aura Soma, Heilpraktiker, Homooepathie, Schamanismus, Tachyon, u.a.

- Lehrer aus AiKiDo, Meditation, Reiki, Tantra, Tai Chi, Yoga, u.a.

- spirituelle Einzelgaenger w/m

aus groesseren Staedten wie Berlin, Bremen, Duesseldorf, Frankfurt, Hamburg, Koeln, Muenchen, Nuernberg, Stuttgart, u.a. die laufend mit Menschen in ihren Seminaren und Workshops zu tun haben um ? - ? - ? in ihre Gruppe mit einfliessen zu lassen. Ein Pc mit Internetanschluss und eine Digitalkamera sollte vorhanden sein.

Weiter:

- eine spirituelle Steuerfachgehilfin*, die einen e.V. mit den rationalen Dingen gut verwalten kann;

- eine spirituelle Reisekauffrau*, die das Seminarhaus vom Pc aus steuern
kann;

- eine spirituelle Hauswirtschafterin* (alleinstehend), die fuer den Glanz und gutes Essen im Seminarhaus sorgen moechte.
Hallo krishnanda,

ich habe mich soeben etwas durchgelesen auf Ihrer/Deiner Homepage.
Eine Aussage lies mich jedoch etwas ins storkeln geraten; ich erlaube mir hier diese zu zitieren:
Zitat:

Eigentlich habe ich fuer jeden Erwachten- und fuer jeden spirituellen Menschen in den vergangenen dreizehn Jahren und acht Monaten, die Hausaufgaben gemacht [...]
Es gibt in ganz Deutschland nicht einen erwachten Menschen auf dem Weg zur Gesundheit und nicht einen spirituellen Menschen, der ohne meine Lebensaufgabe zurecht kommt; objektiv gesehen ohne schon - mit meiner Lebensaufgabe bedeutend besser und leichter.


Wäre es möglich diese Aussagen vielleicht ein wenig näher zu definieren? Mir fehlt da doch etwas das tiefere Verständnis für.

Lieben Dank und Grüsse
Gaby
_________________
Lieben Gruss
Gaby
--
Zitat:
jw MAa.t xai.tw r-HA.t =k
mAa.t r-Hna =k