Heiraten mit 19?


HI,

Ich bin 19 Jahre alt, mein Freund mit dem ich seit 4 Jahren zusammen bin und den ich über alles liebe, hat mir neulich einen Heiratsantrag gemacht (!), er ist ein jahr jünger als ich, aber er schaut aus wie 25 und benimmt sich auch wie ein Erwachsener eigentlich hihi. Ich habe meinen Eltern noch nichts davon erzählt, weiss nicht wie sie reagieren würden. aber was sagt ihr: geht das oder KANN das überhaupt gut gehen? ich habe ein sehr gutes gefühl bei ihm, aber man muss ja auch denken wie das funktionieren soll, mit Wohnung, Job usw. Mein Herz sagt ja, aber mein Verstand sagt naja... würd mich freuen ob es jemanden unter euch gibt der auch jung geheiratet hat - wie habt ihr es gemeistert?

Andrea
Hallo Lonelygirl

Leider zeigt die Statistik, dass fast jede zweite Ehe geschieden wird. Klar denkt man immer, selbst gehöre man zur anderen Hälfte

Hätte ich mit 19 meinen Freund geheiratet, mit dem ich damals seit 3 Jahren zusammen war, hätte ich mich zwei Jahre später scheiden lassen. Ich habe mich in jener Zeit stark verändert, neue Interessen entdeckt, auch beruflich einen anderen Weg gefunden – das ist eine normale Entwicklung in diesem Alter, obwohl man das Gefühl hat schon "angekommen" zu sein. Und wir passten dann einfach nicht mehr zusammen, weshalb ich ihn verliess.

Mit 21 ging ich eine Beziehung ein, die 16 Jahre lang hielt – bis der Tod uns trennte, sonst wären wir vielleicht heute noch zusammen...

Ich will damit nicht sagen, dass man mit 19 nicht heiraten soll, es hingegen mit 21 dann gut ist es zu tun. Allgemeine Regeln gibt es da bestimmt nicht! Ich möchte dir nur zu bedenken geben, dass man in jeder Beziehung an die ewige Liebe zum Partner glaubt (sonst müsste man ja schon getrennt sein )
Doch unsere so genannte Liebe ist nie "rein" – wäre sie das, könnte sie nicht vergehen und würde tatsächlich ewig halten. Hingegen lieben wir unseren Partner, solange er unserem Bild entspricht und sich so verhält, dass wir gerne mit ihm zusammen sind. Und das kann sich eben ändern, in dem Masse wie wir uns verändern – oder der Partner.
So gesehen, dürften wir eigentlich nie heiraten! Und doch halte ich die Ehe für wichtig, sie bedeutet: "Ich stehe zu dir und ich glaube an uns." Es ist mehr, als einfach zusammenzuziehen. Dieser Schritt sollte aber ohne den geringsten Zweifel vollzogen werden – solange auch nur die kleinste Unsicherheit dabei ist (und das scheint bei dir der Fall zu sein), ist der richtige Moment wohl noch nicht gekommen – die Heirat wäre dann irgendwie "nicht ganz ehrlich".

Ich hoffe, meine Gedanken helfen dir bei deiner Entscheidungsfindung weiter. Du allein kannst sie treffen, lass dich von niemandem beeinflussen, höre nur auf deine innere Stimme.

Herzlichst,
Ibnatulbadia
_________________
Spiritualität findet im Alltag statt.
Natürlich kann das gut gehen, es ist gar nicht so lange her da war so etwas sehr üblich. Selbst am Ende der DDR haben Paare noch sehr früh geheiratet, weil es dadurch diverse Vergünstigungen gab.
hallo ihr lieben!
sicher kann es gut gehn! es gibt nie eine sicherheit egal in welchem alter! ich hab mit 19 geheiratet mein freund war 23. bin jetzt fast 21 und immer noch so glücklich wie am ersten tag! demnächst werden wir nicht nur mann und frau sein sonder auch mama und papa! die schwestern meines mannes hab alle mit 17 geheiratet sin jetzt noch zusammen und glücklich die haben auch selbst schon fast erwachsene kinder! alle paare die ich kenn, die früh geheiratet haben sind heute noch glücklich!
klar garantie gibts nie! meine eltern haben mit 30 geheiratet und lassen sich jetzt scheiden!
wenn du bereit bist und das wirklich willst ist dein alter nicht entscheidend!
geld,wohnug? sicher einfach ist es nicht vorallem am anfang! ich war noch in der lehre also hatte ca. 200 euro im monat! das gute war er hatte ne eigene wohung und einen führungs posten in seiner firma! haben dann zusammen in seiner wohnung gelebt und das einzige was auf mich zukam war benzin kosten! jetzt haben wir eine große wohnug und das geld reicht auch! er arbeitet viel und ich trage auch meinen teil dazu bei! zusammen schafft man alles! wichtig ist auch wenn es mal schwer ist nicht gleich das handtuch zu werfen!
ich bin glücklich dass ich es mir von niemanden ausreden lassen hab! ich wünsch dir alles gute! und lass mal was von dir hören! lg hana
hallo ihr lieben
ich denke wenn man sich liebt dann kann man(alles) es schaffen.Klar das mit der wohnung wird bestimmt schwer für euch dann die hochzeit das sind alles kosten .Wieso zieht ihr nicht erstmal zusammen und heiratet dann? also wir machen es so weil das finanziel besser klappt
ich wünsche dir bzw euch viel glück bis bald
lieber gruss steffi