Kann man "zerbrochene" Liebe wieder kitten?


Hallo!
Ich bin neu hier,durch Zufall auf diese Seite gestoßen und hab mir gedacht : Vielleicht kann mir hier jemand helfen............
Mein Partner und ich sind seit 10 Jahren zusammen.Ich habe in unsere Beziehung zwei Kinder mitgebracht.
Seit knapp 6 Jahren arbeiten wir beide im Heimbereich - ich als Leitung und Hausmutter, er als Hausvater. Nebenbei hat er sich im selbständigen Bereich bemüht..leider lief aber alles nicht so wie es sollte..
Nun, vor zirka 15 Monaten - wir lebten zusammen mit "unseren" beiden Kids und noch vier weiteren angenommenen in einer Familienwohnstelle- hatten wir enorme Schwierigkeiten mit unserem Chef....dies zu erklären würde Tage dauern.Im Konsens : Seine Ansichten von Erziehung und "Menschlichkeit" waren Welten von unseren entfernt.
Diese Schwierigkeiten belasteten unser gesamtes Leben - er wurde immer stiller..ich hatte niemanden zum reden,ging öfters mit Freunden weg,nur um "allem" kurz zu entfliehen.
Dies verstand er nicht. Reden konnten wir nicht mehr. Ich war so traurig,kaputt....Einer der Freunde verliebte sich in mich...ich mich vielleicht auch ein bißchen in ihn - er hörte mir zu....es gab zwei Küsse..mehr nie.
Ich war so durcheinander: warun? Ich liebe doch nur ihn!
Eines Tages sprach er mich darauf an....er hatte irgendetwas gemerkt.
Ich erzählte ihm alles. Erst mal war ein paar Tage Stille. Danach sagte er:Wir fangen noch einmal neu an! Ich war sooooooooo glücklich!
Bis ich nach einigen Wochen durch Zufall daraufkam,dass er im Internet.....suchte..nach Frauen,einer neuen Beziehung.Ich sagte erst nichts....es war die Hölle!Als wir eines Tages darüber sprachen sagte er, dass er Zeit bräuchte..er wüßte nicht,ob es wieder so wie früher werden könnte....ich solle ihn einfach in ruhe lassen.....abwarten
Dies ist nun schon über ein Jahr her. Er sucht immer noch,unter vielen vielen Pseudonymen....Abends, wenn wir im Bett liegen kuschelt er,ist so zärtlich.....hält mich die nacht über in seinen Armen,sagt,er hat mich lieb.
Am morgen....ist er ein anderer Mensch. Wenig Worte....er ist oft weg....wenn er da ist,ja....dann sucht er wieder,schreibt.....
"Nebenbei" ist da die "Arbeit"...die Kinder....Ich schaff das alles nicht mehr...Ich überstehe den Tag.....wenn alle im Bett sind weine ich....Danach schleiche ich mich ins Bett....um in seinen Armen zu träumen..davon,dass er mich liebt....Oh,kann mir jemand helfen?Ich weiß nicht,wie ich mich verhalten soll.Ich liebe ihn,er ist mein Leben!
Liebe Sunny,
Deinem Partner gafällt ganz offensichtlich etwas an eurer Beziehung nicht, aber was es genau ist, kann ich aus deinem Beitrag nicht herauslesen.
Ich nehmen an, dass er wahrscheinlich noch andere Geheimnisse vor dir verbirgt, wenn er seine Suche nach einer vielleicht neuen Beziehung im Internet dir nicht erklären kann. In einem solchen Verhältnis kann es ganz klar so nicht mehr weiter gehen. Ich rate dir, ihm deine Sorgen und deinen Kummer klar zu vermitteln.
Dein Partner scheint dich auch nicht wirklich aufgegeben zu haben, er versucht sich entweder für dich oder für seine verborgenen Geheimnisse und Wünsche zu entscheiden.
Ich denke die Kommunikation ist hier das beste Mittel, um klaren Tisch zu machen.

Ich hoffe, dass meine Worte auf irgendeiner Weise für dich hilfreich sein werden.

Liebe Grüsse
Edwin
Liebe Sunny69!

Ich habe es gerade erst gelesen.
Es ist äußerst schwierig, dazu etwas zu sagen.
Ich wage da keine „Ferndiagnose“!
Es tut Dir gut, es Dir mal von der Seele zu reden.
Ein wenig habe ich die Bedenken, egal, welche Ratschläge ich Dir nun geben will, sie werden Dir banal erscheinen.
So wie mir scheint es auch andern zu gehen, deshalb bekamst Du keine Antwort!

Bitte verzeihe mir also, wenn Dich meine Rat-Schläge gebe:

Liebe ist nur dann wirklich Liebe, wenn die Bedingungslos ist.
Stärke Deine Liebe zu Deinem Mann, aber erwarte nichts von ihm.
Immer, wenn Dich das Gefühl des Verlassenwerdens, der Eifersucht oder der Verzweiflung überkommt, sage Dir: „Ich bin Liebe!“
Lasse die Liebe in Dir wachsen!
Aber tue das nicht mit einem Ziel, sondern alleine um der Liebe willen!
Ist Deine Liebe tief genug, so wirst Du seine Entscheidungen mittragen, wie immer sie sind.
Ist Deine Liebe tief genug, so wird seine Entscheidung sehr wahrscheinlich für Dich ausfallen.
Ist Deine Liebe tief genug, so wird sie selbst das sein, was Dich hält und Leitet.
Ist Deine Liebe tief genug, so siehst Du mit Zuversicht in die Zukunft, was immer sie Dir bringen mag!
Ist Deine Liebe tief genug, so ist Dein Glück nicht mehr Abhängig von ihm.
Ist Deine Liebe tief genug, so wirst Du zu einer nicht versiegenden Quelle, aus der Du selbst und auch andere Schöpfen können.
Aber hüte Dich vor einem Scheinheiligen-Heiligenschein!
Liebe wächst langsam und bei ihrem Wachstum stoßen wir immer wieder an unsere Grenzen.
Aber dadurch, dass wir an unsere Grenzen stoßen, haben wir die Chance zu wachsen.
Könnte diese Chance besser sein, als sie in dieser Situation ist?
Sieh es als eine Prüfung an, Die Du (auf Seelenebene) dir selbst gestellt hast, denn genau so ist es!

Liebe Grüße!
Martin
Du fragst:

Kann man "zerbrochene" Liebe wieder kitten?

Ich antworte klar NEIN!

Vergiss es, die Vergangenheit wiederbeleben zu wollen: Er ist alt und seine Träume haben sich als Illusionen erwiesen genauso wie die Deinen.
Beide haben jetzt eine große Chance:

Ihr dürft Euch neue Täuschungen wählen.

Ihr habt beide das Vertrauen verloren, das Ihr im jeweils anderen gefunden hattet, nun dürft ihr danach suchen, worauf Ihr wirklich vertrauen könnt.

Ihr habt beide die Chance Euer Selbst zu finden, das Bewusstsein, von dem Ihr ein Teil seid, dem Ihr Eure Erfahrungen schenkt und vermittelt.

Dein Mann nutzt die Chance kaum, wenn er nach einer neuen Liebe inform einer neuen Partnerin sucht. Vermutlich findet er die Suche selbst spannend genug, um nicht den Wunsch zu haben, dass sie Erfolg brächte, sonst könnte er abermals auf die Welt kommen, wenn er sieht, was es bedeutet, seine geübte Partnerschaft gegen eine Welt neuer Täuschungen einzulösen.

Vielleicht braucht er das, wer weiß?

Ihr habt erst Eure Erziehungsideale aufgeben müssen, das war sicher ein arger Schmerz!
Nun noch die Beziehungsideale. Dein Kuss war bestimmt nicht ein Grund, eher ein Signal. Du kannst Dich auf DICH verlassen, so weit Du das tust und wenn Du Dich selbst enttäuschst oder überraschst, dann hast Du etwas außergewöhnliches erlebt.

Aber wenn Du es so alleine tust, bleibt alles bei Dir und niemand kann daran teilhaben, ausser Deinem Selbst, von dem Du ein Teil bist.
Vielleicht findest Du das Gespräch mit Deinem Selbst, mit dem, das Dich bis hier begleitet hat. Vielleicht kann Dir das helfen, anzunehmen was Dir geschieht und was Du bewirkst.
Aber lass die Vergangenheit ruhen und bewahre sie in guter Erinnerung, denn die schönen Momente die Du in Dir hast, kann Dir niemand nehmen, Du kannst sie nur vergessen und das wäre doch schade.

Aber verlege Dich auch nicht darauf, nur noch von den schönen Zeiten die gewesen sind zu träumen. Wir gucken auch nicht immer dieselben alten Filme an, wäre doch langweilig.
Gib Dir eine Chance und lass etwas Neues zu, was immer kommen möge und wann immer. Vielleicht kann Dir ein Astrologe sagen, wann in Deinem Leben die nächste große Änderung geplant ist, sofern Du sagen kannst, wann, und zu welcher Uhrzeit und welchem Datum Du wo geboren bist.

Allerdings macht ein solcher Termin eher ungeduldig und bewirkt, dass man beginnt seine zeit abzusitzen bis man ihn "zu gute hat" wie ein Häftling wartet bis er frei kommt und dann vor dem Nichts steht, das sehr oft wieder zurück in eine weitere Haft führt.

Eine Partnerschaft ist eine Art Gefangenschaft, manche Gefängnisse sind so schön und angenehm, dass ich und manch anderes Wesen sicher gern darin sterben würde und nichts anderes mehr kennen lernen müssen.
Aber das Leben hat oft noch etwas vor mit uns, ob es uns passt oder nicht, also ist besser, meiner Ansicht nach, dass ich mich so einstelle, dass es mir passt.

Ich sage nicht, Du sollst es auch so tun, Du musst selber herausfinden was für Dich richtig ist, ich sage nur, wie ich versuche es zu tun. Manchmal gelingt es mir, dann fühle ich mich eine Weile glücklich, aber nicht zu lange, denn das Glück ist auf die Dauer auch langweilig .....
mässig langweilig gg gg
_________________
Zu zweit ist das Singlesein viel schöner
egal ob es etwas außerhalb der Raumzeit gibt.
hallo mein name ist leyla,
ich war vor 6tagen noch mit meiner ewig gedachten großen liebe zusammen.
er wohnte ca.300km weit von mir weg,er ist auch ein muslim..ich habe mit ihm schluss gemacht weil ein anruf oder eine sms schon zuviel erwartet war...
wir waren ein jahr zusammen,und ich kannte ihn,so glaubte ich es!aber dies war nicht so...er wollte mich nie seinen eltern vorstellen,vor seinen eltern hat er noch nichtmal mit mir telefoniert.es tut alles sehr weh!könntet ihr mir vielleicht helfen?
viele sagten zu mir das mich nicht geliebt habe,er hat mir aber nich gesgat das er mich nicht lieben würde..
danke schön leyla
Hi liebe leyla ich kann dich vollkommend verstehen, dass du verletzt bist, denn ich habe auch sehr schlechte erfahrung mit Liebe und beziehungen gemacht ausserdem habe ich sehr viele Freunde als Freundinnen, deshalb kenne ich mich mit Männerwelt ein bisschen aus und sage dir, wie ich seine Verhalten verstehe. ich hoffe das hilft dir weiter. Männer sind ganz anders als wir, sie sind verschlossen, die reden meistens über Dinge, die sie stören, nicht. sie konzentrieren sich wenige auf die Liebe als wir Frauen und das denken sparen sie sich auch, sondern sie hören nur auf ihre Hormone(sie sind hormongesteurt). zB wenn eine Frau eine Beziehung oder eine Affäre hat, dann nur weil sie wirklich in diesem Person verliebt ist aber Männer meistens nur weil sie auf ihre Hormone hören also liebe layla nimm deren Verhalten nicht so persönlich.ausserdem haben die meiste Männern angst vor Bindung. Das war auch der Grund, warum er dich seine eltern nicht vorgestellt hat bzw sich nicht ständig bei dir gemeldet hat, weil es dann was ernstes wäre. Mein Rat ziehe dich erstmal ganz zurück, konzentriere dich nur auf deine Arbeit oder schule, was du auch immer machst und wenn er dich wirklich liebt, dann kommt er zurück dann überleg es dir 2 mal ob du zurück zu ihm gehst oder nicht. Auch wenn du ihm zurück haben willst, melde dich nicht bei ihm denn grad das mögen die männer gar nicht, denn sie sind die Jäger, sie wollen jagen und nicht gejagt werden. Ausserdem hat deren Verhalten nichts mit deren Religion zu tun, frühe dachte ich auch dass nur die muslimische Männer so drauf sind, aber meine letzte und große liebe war ein Deutscher, der am anfan als getan hat, mich für sich zu gewinnen und dann ließ er mich wie eine heiße Kartoffel fallen, ich habe alles getan ihm für mich zurückzugewinnen. ich habe das gegenteil erreicht, weil ich hinter ihm her gerannt bin, jetzt fühlt er sich von mir genervt und will gar kein kontakt mehr mit mir haben und hört mir nicht mal zu, was ich zu sagen habe, deshalb rate ich dich davon ab, hinter ihm her zu rennen.
hallo sonshine,
ich danke dir sehr für deine hilfe.
ich will mich auch nicht mehr bei ihm melden aber es tut so weh...ich habe alles für ihn getan!
auch wenn es weh tutu du hast recht ich fühle mich nicht gut dabei ihm hinterherzurennen für nichts.
ich werde mir deine hilfe sehr zu herzen nehmen und ihn in ruhe lassen.er sagte immer zu mir er will das ich glücklich bin ich war glücklich wo ich ihn hatte.
ich danke dir echt sehr!alles liebe und gute wünsche ich dir...leyla
Bitte schön, ich weiß es nicht ob dir das was helfen würde, aber glaub mir, du bist da nicht alleine. die meiste Frauen haben sowas erlebt sogar schlimmer. Aber kopf hoch lass dich nicht von jemanden verletzen und lebe dein leben, du bist noch jung und hast dein ganzes leben vor dir. siehe es positiv, du hast erfahrung gesammelt:)
Hallo leyla,
ich schreibe das, weil Dein Problem nicht die Beziehung ist, die Du soeben als beendet erklärt hast, sondern die Art, wie Du das Leben wahrnimmst, bzw. dem Leben Deine Träume überstülpst und erschrickst, wenn es nicht so reagiert, wie Du erträumt hast.
Du kommst mir ein wenig vor wie der Zauberlehrling http://gutenberg.spiegel.de/goethe/gedichte/zauber.htm , der die Mächte, die er wach gerufen, nn nicht mehr los wird. (Aber Dein Geliebter ist offensichtlich dadurch in genau derselben Lage: Er wusste wohl nicht, was er mit seinen Liebkosungen verspricht und wollte einfach Spaß haben.
Zitat:
hallo mein name ist leyla,
ich war vor 6tagen noch mit meiner ewig gedachten großen liebe zusammen.
er wohnte ca.300km weit von mir weg,er ist auch ein muslim..

Bist Du Muslimin?
Zitat:
ich habe mit ihm schluss gemacht weil ein anruf oder eine sms schon zuviel erwartet war...

Ein Anruf pro was oder warum? Oder wozu?
Zitat:
wir waren ein jahr zusammen,

zusammen über 300km Distanz? Wie geht das? Wie oft ist wer zu wem für wie lange gefahren? (Reise: ca.2 mal 4h; Aufenthaltsdauer ? Häufigkeit?)
Zitat:
und ich kannte ihn,so glaubte ich es!aber dies war nicht so...er wollte mich nie seinen eltern vorstellen,vor seinen eltern hat er noch nichtmal mit mir telefoniert.

Woher weißt Du das und von wem?
Zitat:
es tut alles sehr weh!

Was ist es genau, das Dir weh tut? Dass sich die Realität nicht nach Deinen Träumen richtet?
Zitat:
könntet ihr mir vielleicht helfen?

Helfen wobei? Du scheinst ein Mensch zu sein, der von sehr lebendigen und starken Wunschvorstellungen überzeugt ist. Du scheinst in Deinen Beziehungen den Boden verloren zu haben und entweder in Himmeln zu schweben, oder aber, wenn sich diese als illusorisch erweisen, in Sümpfen von Trauer und Selbstmitleid zu versinken.

Dazwischen ist wohl wenig Leben.
Ich rate Dir: Konzentriere Dich mal eine Weile einfach auf das was Du tust:
Schreibst Du einen Text, dann schreibe ihn fehlerlos
Bist Du am Abwaschen, vergiss keinen Teller und keinen Löffel und versorge alles in der rechten Weise.
Machst Du eine Arbeit, einen Job? Mach ihn so dass Du nächstes Jahr einen besseren angeboten bekommst!
Lackierst Du Deine Fingernägel? Wechsle die Farbe
Ändere mal für eine bestimmte festgesetzte Weile Deine Gewohnheiten.
Zitat:
viele sagten zu mir das mich nicht geliebt habe,er hat mir aber nich gesgat das er mich nicht lieben würde..
danke schön leyla

Ne, das wäre denn dann schon taktlos, wenn man(n) eine Frau kennt, die ihn anhimmelt und er findet sie vielleicht gerade mal nett und sexy und sonst nicht eben interessant, keine gemeinsamen Themen außer Schmusen und vielleicht noch mehr in der Richtung, dann ist das ein Vergnügen mit dem man(n) nicht die ganze Freizeit verbringen mag.

Ob er überhaupt heiraten will, bzw. eine dauerhafte Beziehung haben ist hier nicht klar.
Du bist vermutlich sehr jung? Wie alt bist Du? und wirst Deine Ideale und Wunschvorstellungen noch einige Male korrigiert bekommen.
Versuche einfach mehr in der Realität zu leben, je älter Du bereits bist umso dringender. Deine Darstellung entspricht der eines eben pubertierenden Mädchens.
_________________
Zu zweit ist das Singlesein viel schöner
egal ob es etwas außerhalb der Raumzeit gibt.
hallo ich sehe die Situation von layla nicht so wie du es siehst, denn das ist was ganz normales, dass man am tag ein Anruf oder ein sms von seinem Partner erwartet und nach ein jahr Beziehung seine familie kennenlernen will. Ich glaube schon, dass sie eine muslimin ist 1 wegen ihre Name (layla)2 weil sie geschrieben hat "Er ist auch ein muslime" also "auch". zu deiner Zitat(
Helfen wobei? Du scheinst ein Mensch zu sein, der von sehr lebendigen und starken Wunschvorstellungen überzeugt ist. Du scheinst in Deinen Beziehungen den Boden verloren zu haben und entweder in Himmeln zu schweben, oder aber, wenn sich diese als illusorisch erweisen, in Sümpfen von Trauer und Selbstmitleid zu versinken.
) ich finde nicht dass sie was falsches macht. Es gibt situation, wo man nicht mehr weiter weiß, und deshalb Hilfe bzw Rat vom Aussen braucht, dadurch geht es ihr auch besser, weil sie mit jemanden über ihre Probleme reden kann und auch erfahrung sammelt, indem die anderen ihr ihre geschichten und Probleme erzählen, damit sie sieht, dass sie nicht die einzige ist, die sowas erlebt. ich kenne viele Jugendlichen, die mit niemanden über ihre probleme reden könnten und sie haben die situation zu persönlich genonommen und dadurch Komplexe gekriegt haben(sie haben zum beispiel Bolumie bekommen weil sie dachten, sie seien zu dick, vielleicht deshalb oder weil sie häßlich sind und deshalb den sowas passiert ist), im schlimmsten Fall griffen sie zum Selbstmord. Aber sonst bin ich auch deine meinung, dass sie sich zur zeit nur auf ihre arbeit, Familie und gute Freunde konzentrieren soll.