Blindheit loswerden


Hi,
jeder kennt ja das sprichwort "Liebe macht Blind"
und es gibt einige harte mädchen oder Frauen, die äusserlich sehr gut aussehen aber im innsersten dich nur verführen wollen und dir eins auswischen.
Manchmal bin ich so Blind, das ich die Gefahr gar nicht erkenne...
wie kann ich das loswerden?
Mir vorstellen das die Person so wie meine Uroma aussieht? ... hilfte nicht

wie kann ich blindheit überwinden und ganz nüchtern sein?
Dieses Gefühl wird durch bestimmte Hormone gesteuert, ich glaube kaum das man etwas dagegen machen kann.

Zitat:
aber im innsersten dich nur verführen wollen und dir eins auswischen.


Warum glaubst du das eigentlich?
es gibt so weiber die nur geil aussehen und einem as geld aus der tasche ziehen
hi nikolai
zum glück sind ja nicht alle "weiber" so es gibt auch normale frauen die auf nette männer warten! gib nur einer frau was aus wenn du dir sicher bist die haut nicht gleich wieder ab ! geh etwas neutraler an die sache ran!
darf ich dich mal fragen wo du solche "weiber" kennen lernst?
vielleicht solltest du einfach mal eine andere location aussuchen weil die richtige frau kannnst du überall treffen
lieber gruss steffi
Mit dem Spruch "Weiber" wäre ich immer etwas Vorsichtig, der wird nämlich mit einer gewissen Vorliebe verwendet, wenn Frauen etwas machen was Männer nicht wollen oder nicht verstehen.

Klar sind mach Frauen nicht "fair" in ihrer Partnerwahl und auch nicht sonderlich moralisch. Aber viele Männer sind es auch nicht. Nur die sind dann tolle Kerle.

Liebe Grüße
an tobias
endlich ein mann der das auch erkennt.
die frauen sind dann sch..... und die männer der absolute frauenheld .
Liebe Steffi,

da bin ich aber bestimmt nicht der Einige, ähnliche Sprüche gibt es aber auch von Frauen. So wie "Männer sind halt so ... (schlecht/blöd/etc).

Sicher ist es jedoch momentan noch etwas anders herum, das Männer bevorzugt behandelt werden. Aber es gibt auch schon viele andere Beispiele. Schade ist es auf jeden Fall.

Baha'u'llah schrieb:

O Menschenkinder!
Wißt ihr, warum Wir euch alle aus dem gleichen Staub erschufen? Damit sich keiner über den anderen erhebe. Bedenket allzeit in eurem Herzen, wie ihr erschaffen seid. Da Wir euch alle aus dem gleichen Stoff erschufen, ziemt es euch, wie eine Seele zu sein, auf selbem Fuße zu wandeln, in gleicher Weise zu essen und im selben Lande zu wohnen, auf daß aus eurem innersten Wesen durch eure Werke die Zeichen der Einheit und das Wesen der Loslösung offenbar werden. Solches rate Ich euch, o Scharen des Lichts. Achtet wohl auf diesen Rat, damit ihr die heiligen Früchte vom Baume wundersamer Herrlichkeit erlanget.


Und `Abdu'l-Bahá erklärte weiter:

Die Menschheit besitzt zwei Flügel, den männlichen und den weiblichen. Solange diese zwei Flügel nicht gleich stark sind, wird der Vogel nicht fliegen. Solange die Frau nicht den gleichen Rang einnimmt wie der Mann, solange sie nicht Zugang zu denselben Tätigkeitsbereichen genießt, gehen der Menschheit außerordentliche Fähigkeiten verloren; die Menschheit kann ihren Flug nicht zum Gipfel wahrer Errungenschaften nehmen.

...

Die Frauen sind mit den Männern auf Erden gleichberechtigt. Für die Religion und die Gemeinschaft stellen sie einen sehr wichtigen Bestandteil dar. Solange den Frauen die höchsten Möglichkeiten verschlossen bleiben, werden die Männer außerstande sein, die Größe zu erlangen, zu der sie fähig wären.



Liebe Grüße
wie man diese art der blindheit loswird?

ich glaube, es ist die eigene innere verzweiflung (z.b. die verzweifelte suche nach einem partner), die einen die eigenen illusionen sehen lässt, statt die wirklichkeit. wenn man diese verzweiflung ablegt und sich von seinen eigenen wahnvorstellungen befreit, wie die perfekte traumfrau, bzw. der perfekte traummann auszusehen hat, wird man auch nicht mehr so schnell auf manipulatoren beider geschlechter reinfallen.
die haltung wird frei von erwartungen und wenn man nichts bestimmtes von der realität erwartet, sieht man sie klarer, so wie sie ist.

aber das ist ein langwieriger und schwieriger lernprozess, in dessen verlauf man um verletzungen nicht herumkommt. diese art von verletzungen haben wir fast alle irgendwann davongetragen.

lg
lisken