Große Freude im Herzen


Hallo,

nachdem ich mich nun bereits seit Monaten durch reges Lesen an diesem Forum erfreue, möchte ich mein Wohlgefallen heute durch meine Anmeldung zum Ausdruck bringen.
Auch scheint es mir sehr angebracht, dass Zweig und Blatt als eine Einheit gemeinsam in Erscheinung treten. So freue ich mich, hier zusammen mit Yojo, meinem Zweig, als sein Blatt mitzuwirken, den Baum des Lebens sichtbar zu machen.
Zudem bin ich mir sicher, dass ich in diesem Forum meine christlichen Leitsätze sehr gut verwirklichen kann, heißt es doch z.B. in der Bibel:

Psalm 4: „Du hast mir größere Freude ins Herz gelegt, als andere haben bei Korn und Wein in Fülle.“

Matthäus 4,4: " Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jedem Wort, das aus dem Mund Gottes hervorgeht."

Welch bessere Voraussetzungen zum Befriedigen dieser spirituellen Bedürfnisse könnte es geben, als dieses „Geistige-Nahrung“-Forum?

Ich freue mich sehr, nunmehr hier zu sein als Nachteule Helga Maria und als Blatt von Yojo, meinem Zweig.

Liebe Grüße!
_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(A. de Saint-Exupéry)
Liebes Blatt des Zweiges

Sei Willkommen
Und zu Beginn das erste Geschenk von mir an Dich:

Mut zum Leben

Antoine de Saint-Exupéry

Bewahre mich vor dem naiven Glauben
es müsste im Leben alles glatt gehen.
Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten,
Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge,
eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind,
durch die wir wachsen und reifen.

Erinnere mich daran,
dass das Herz oft gegen den Verstand streikt.
Schick mir im rechten Augenblick jemand,
der den Mut hat, mir die Wahrheit in Liebe zu sagen.
Du weißt, wie sehr wir der Freundschaft bedürfen.
Gib, dass ich diesem schönsten, schwierigsten, riskantesten
und zartesten Geschenk des Lebens gewachsen bin.

Verleih mir die nötige Phantasie,
im rechten Augenblick ein Päckchen Güte,
mit oder ohne Worte, an der richtigen Stelle abzugeben.
Mach aus mir einen Menschen,
der einem Schiff mit Tiefgang gleicht,
um auch die zu erreichen, die "unten" sind.

~ o ~


herzlich, liebe Grüsse
Gaby
Meine liebe Königin Helga Maria!

Ich liebe dich!

Ich danke Gott, daß es dich gibt!

Ich danke Gott, daß du mein Blatt bist!

Ich danke Gott, daß ich dein Zweig sein darf!

Ich danke Gott, daß Er uns hilft, die wesensmäßige Einheit sichtbar zu machen.

Ich danke Gott, daß Er uns hilft, die weibliche Welt, zu erhöhen.

Ich danke Bahá'u'lláh, ich danke Bahi, die uns zusammengeführt haben, und uns begleiten!


Dein Zweig.
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)