Judentum-erlösung nicht individuell


Hallo...also ich hab in einer Quelle gelesen,dass die Juden nicht an eine individuelle Erlösung nach dem Tod glauben, wie es die Christen tun.
Allerdings gab es zu dieser Assage keinen verweis auf das Alte Testament,auf das sich die Juden beziehen...kennt vielleicht einer von euch eine Textstelle,mit der die Aussage belegt wird?danke
Hallo jakaki,

es gibt überhaupt im alten Testament nicht so viele Hinweise auf das Leben nach dem Tode. Dieses Thema bekam mit Jesus eine ganz neue Qualität. Nach meinem Verständnis ist das ewige Leben in jener besonderen Qualität, von der Jesus spricht, erst seit Adam und Eva erreichbar, durch die Möglichkeit der Unterscheidung von Gut und Böse. Denn dadurch richtet sich das Leben mehr und mehr nach geistigen Kriterien aus.

Kriterien wie Gerechtigkeit, Liebe und Treue als geistige Orientierungspunkte, die unser Handeln lenken und die Triebe besiegen.

Im alten Testament sind Gesetzt wie "Auge um Auge, Zahn um Zahn", in Kraft, die eine sehr "einfache" Form der Gerechtigkeit darstellen, im Gegensatz zu Jesus revolutionärem: "Wenn dir einer auf die linke Backe schlägt, dann halte ihm auch die Rechte hin".

Die wirkliche Bedeutung des ewigen Lebens bringt Bahá'u'lláh. Es ist nichts anderes als die Vereinigung der Seele der Menschen zu einer einzigen, in einem einzigen Planetenwesen. Dort gilt: "liebe deinen nächsten mehr als dich selbst". Wir stehen ganz am Anfang dieser Entwicklung. In diesem Zustand wird das ganze Leben nur noch vom Geist bestimmt. Das ist ewiges Leben in Qualität.

Damit ist etwas anderes gemeint als "simples weiterleben nach dem Tode".

Auch dies können wir "kollektive Erlösung" nennen, wenn wir es so wollen. Ansätze dazu gibt es bei den Indianern, die einen gemeinsamen Volksstamm haben, auf der Erde, und in der geistigen Welt.

Genauso wie hier auf der Erde die Herzen und Seelen miteinander verschmelzen, muß dies zwangsläufig auch in der Geistigen Welt so sein. Je größer die Verschmelzung, je glücksbringender das Leben.

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)