Manche stammen von den Affen ab


Ob Kreationisten oder Evolutionisten wir tragen alle zu 98% die Gene des Schimpansen!

Na und! Degradiert das den Menschen etwa?
Wieso glauben wir so unendlich hoch über dem Affen zu stehen?
Unsere Mimik ist ähnlich. Wir haben die bessere Feinmotorik, der Affe die bessere Grobmotorik/Körperkoordination. Beispielsweise sind viele Kampfsportarten von den Affen abgeschaut.

So ein „Affe“ ist ein Schimpfwort, das von der Arroganz des Menschen zeugt.

Wir sind miteinander verwandt. Kreationisten wollen das nicht wahrhaben, sie glauben „außenstehende“ auf diesem Planeten zu sein. Diese Distanz birgt jedoch die Gefahr, dass sie Tiere nicht mehr als Mitglieder einer großen Familie ansehen und mit ihnen umgehen, wie sie wollen.

Alleine der Mensch zerstört um der Zerstörung willen.
Dies ist kein Grund zum Stolz.
Wir müssen daraus lernen und es besser machen.

Und allem zum Trotze: wir SIND eine Familie!
Hallo Gabriele!

Zitat:
Ein interreligiöses Forum kann auch Atheisten vertragen - vielleicht, weil wir letztlich alles Menschen sind, die sowieso fehlbar sind und handeln.

Schrieb ich etwas anderes? Aber beleidigen lassen muß ich mich wohl nicht. Oder gehört das neuerdings auch dazu.

Soweit ich ihn verstanden habe, glaubt er nicht nur nicht an Gott - nein er lehnt auch den Glauben als solches ab. Und eben darum ist er im falschen Forum - zumindest, wenn er verbal entgleist.
Und überhaupt - warum tut er sich das an, es zwingt ihn doch niemand hier zu lesen. Wenn er hier liest, muß er damit rechnen Dinge zu sehen, die ihm nicht gefallen - oder?

Gruß Baldur
_________________
1Joh 4,8: "Wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und gläubig angenommen. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm."
Hallo, Janchen

Zitat:
zumindest, wenn er verbal entgleist.


die Frage ist, warum er sich das selbst antut

Zitat:
Aber beleidigen lassen muß ich mich wohl nicht.


Nein, muß man nicht - und wenn er tief unter der Gürtellinie gräbt, dann muß der Moderator entscheiden. Was folgt....



Aber ich habe solches unter der Gürtellinie hier nicht bemerkt, oder ich habe nicht alles gelesen

Zitat:
Wenn er hier liest, muß er damit rechnen Dinge zu sehen, die ihm nicht gefallen - oder?


Dinge zu lesen, die einem nicht gefallen, muß jeder - aber das ist Risiko und Chance. Man kann auch seine Sichtweise überprüfen oder man gewinnt die Einsicht, daß es gut ist, wie man ist und denkt


Zitat:

nein er lehnt auch den Glauben als solches ab.


Solange er einem nicht den Kopf abhaut, dann kann er glauben oder denken, was er will. Nur halt Diskussion über der Gürtellinie wäre angebracht.

Wie schön, daß es so viele Meinungen gibt. Und wie beruhigend.

Gruß Gabriele
"@MTG_Baldur
Ich hätte mal eine Frage an dich. Gehst du öfters von Tür zu Tür und strichst die Leute an? Wenn sie mit dir nicht reden wollen stellst du dann deinen Fuß in die Tür? Machst du klingelterror wenn sie die Tür schneller zu gemacht haben?"

"aber beleidigen lassen muß ich mich wohl nicht."

Wo ist die Beleidigung? Sag mir das, WO?
Du hast doch die Wahl zwischen JA oder NEIN, oder?
Habe ich behauptet das du das machst?
Die Antwort ist NEIN! Habe ich nicht.

Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du verstehst...


Zitat:
MTG_Baldur
Ich hätte mal eine Frage an dich. Gehst du öfters von Tür zu Tür und strichst die Leute an? Wenn sie mit dir nicht reden wollen stellst du dann deinen Fuß in die Tür? Machst du klingelterror wenn sie die Tür schneller zu gemacht haben?"


Zitat:
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du verstehst...

Da ich der deutschen Sprache mächtig bin, verstehe ich das Obige richtig
Du fragtest mich, ob ich Leute belästige. Da es für diese Frage keinen brisanten Anlaß gibt - ist es eine Unterstellung.
Denn Du gehst davon aus, dass ich soetwas mache (wie kommt man auf solch perfide Gedanken?)

Da Du Dich schon wieder im Ton vergreift, mich auch noch verantwortlich machst für Deine unkultivierte Schreiberei, weiß ich, was ich von Dir zu halten habe und Tschüß!
_________________
1Joh 4,8: "Wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und gläubig angenommen. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm."
MTG_Baldur
Irgent wie reden wir total an einander vorbei, wenn diese besagten Sachen nicht auf dich zutreffen kannst du nein sagen und die Sache ist gegessen, Schluss und Fertig.

"Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe, nicht was du verstehst..."

Dieses Sprichwort soll nicht heißen das du kein Deutsch kannst, es soll ausdrücken das du nicht das in meine Worte interpretierst was ich sagen will, ok?

Forum -> Gott