Warum Lügt man ?


@Pasta Guy
Vielleicht guckst du zu sehr auf das Lügen der anderen?
Ich bin auch von Leuten umgeben, die lügen, aber solange sie mir mit ihrem Verhalten nicht schaden habe ich kein Problem damit und kann darüber hinwegsehen.
Warum du solchen Leute anziehst?
Ich würde eher sagen, Du suchst sie dir aus. Vielleicht weil sie unterhaltsamer sind als Menschen, die nur bei der Wahrheit bleiben?
Astrella
Vielleicht willst du einfach zu viel von den Leuten, warum glaubst du wohl wie so sie dich belügen? Ich hasse es wenn mich Leute ausfragen, vielleicht sollst du einfach niemanden drängen dir etwas zu erzählen. Wenn dir jemand etwas sagen will dann wird er es schon tun. Außerdem verteilst du einfach zu leicht fertig deine "Titel". Einen Mensch fragt man nicht ob er dein bester Freund sein will! Nach und nach wird man entweder immer besser befreundet oder man geht nach und nach wieder auseinander.

Du sollest mal die Bedeutung des Wortes "Freund" überdenken. Auf mich wirkst du wie ein kleines Kind was nicht sonderlich viel denkt. Die Welt kann man nicht Aufteilen in gut und böse. Alles ist komplexer als es scheint.
Hallo exitus

Will nicht sagen das ich sie bedrengt habe aber bei kleinigenkeiten hatts schon angefangen das die nicht richtig waren!

weiss auch nicht wirklich was los ist! Je mehr ich mir jetzt gedanken mach desto mehr kenn ich mich nicht mehr aus!

vielleicht hatt doch noch wer eine hilfe für mich! ?


mg michael
warum man lügt?
na weil man ein mensch ist darum das liegt uns im blut wir sind alle krankhafte lügner mit dem ziel für sich das beste heraus zu holen.
Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen lügen.
Lügen die Vorteile verschaffen sollen.
Lügen, die der verhassten Person schaden sollen.
Lügen um jemanden zu schützen etc. ...

In dieser Welt ist es sehr schwer ohne Lügen auszukommen.
Könnt ihr euch vorstellen euren Vorgesetzten schonungslos zu
sagen, was ihr über sie/ihn denkt.
Die Frage ist aber auch ist es immer gut das, was einem an Wahrheiten in den Sinn kommt auszusprechen. Eine Empfindung, die man in einem Moment haben kann, weil man wütend ist. Eine Meinung, die man sich verfrüht über jemanden gebildet hat. Eine Ansicht die man über eine
Situation hat, die nicht unbedingt die einzig richtige sein muss.
Ich denke manchmal ist es noch nicht einmal sehr leicht zu erkennen, was die Wahrheit ist.
Auf meiner Streichholzschachtel steht :
" e h r l i c h ... B r e n n t .....a m .....L ä n g s t e n "
.
Wie kommt man an pure Ehrlichkeit ?
Man muss - leider Gottes - pervers viel Mist erleben ....
Um sooooo starke S e h n s u c h t ... nach Ehrlichkeit zu
erlangen
....... das das Feuer der Glut verdammmt nochmal einfach
nicht mehr ausgehen willlllllllll ........

( pardon für die übertrieben heftige Wortwahl
lediglich aus verstärkter Plastizität des Einwirkens
auf den Leser gedacht )
.