Gott - Aus den Bahai-Schriften


Jeder der ein wenig etwas von Offenbarungen versteht oder bedingungslos daran glaubt hätte keinen Zweifel daran an den Herrn, unserem Gott der Einzig ist zu glauben. Während Schöpfung nicht existierte, kein Abbild oder Ebenbild war, gleichwärtige und Gegenwart damit auch die Geburten und der Geburt, nichts von dem gab hat es Ihn gegeben und niemand ist Ihm jemals gleich. Es ist das Wasser das seinem Majestät sein Geist spiegelte, durch dem Wasser und dem Heiligen Geist, gibt es das ewige Leben. Mit Erlaubnis des Herrn der die Juden vom Pharao aus dem Gottlosen Gegend in das verheißene Land das dem Abraham versprochen wurde führte
Again die aufforderung, den Troll rauszuwerfen.... marker setzt.
Euch muss es ja geben, für welchen Liebe der Welt hätte ich sonst einen Lohn zu erwarten.
Hallo John,

was und wen meinst Du bitte?

LG,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Zitat:
Niemand außer Dir war jemals fähig, Dein Geheimnis zu ergründen oder Deine Größe geziemend zu preisen.




Gott hat für sich keine Geheimnisse, da er ja allwissend ist, also muss ER auch nichts ergründen und Gott preist sich auch nicht selbst.


Wie muss ich das verstehen?
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Lieber ElCid,

ich denke das soll nur verdeutlichen, daß außer Gott selber niemand in der Lage ist oder je sein wird Seine Größe auch nur annähernd zu begreifen geschweige denn zu beschreiben.

Herzlichst
Tim
Zitat:
Die Bahá'í sehen in Ihm die Manifestation Gottes für dieses Zeitalter.


Das heisst aber nicht, das es stimmen muss.

(Für die Katholiken ist der Stellvertreter Gottes auf Erden Ihr Papst, unabhängig von seinen Taten.)

Der Name sollte trotzdem nicht verstümmelt werden.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."
Lieber ElCid,

Entschuldigung, aber den Papst mit einem "Göttlichen Offenbarer" zu vergleichen finde ich nicht angebracht.

LG
Tim
Tim1510 hat folgendes geschrieben:
Lieber ElCid,

Entschuldigung, aber den Papst mit einem "Göttlichen Offenbarer" zu vergleichen finde ich nicht angebracht.

LG
Tim


Aber die Katholiken tun es trotzdem.
_________________
"Die Wahrheit richtet sich nicht nach meinem Glauben, ich muss mich nach der Wahrheit richten."

Forum -> Gott