Ist die Bibel wirrklich die Wahrheit?'


"So viele" ist sicherlich übertrieben.
Im Übrigen ist die Entscheidung der Masse noch nie ein schlagkräftiges Argument gewesen, Beispiel: Wie findest du Kuhschei*e? Unappetitlich? Aber können tausende Fliegen denn irren...?
[/quote]"So viele" ist sicherlich übertrieben.
Im Übrigen ist die Entscheidung der Masse noch nie ein schlagkräftiges Argument gewesen, Beispiel: Wie findest du Kuhschei*e? Unappetitlich? Aber können tausende Fliegen denn irren...?
Zitat:
menschen und Tiere..? hmm...
Zitat:
Impressum
Ansar-Service
Sperberstr. 69
90461 Nünrnberg
eMail: ansar@ansay.de
Tel: 01754842269
Ansprechpartner: Halid


Eine neutrale Stelle, dieser Dein Link Genc85. Ja doch = qualitativ hochwertig .
_________________
1Joh 4,8: "Wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und gläubig angenommen. Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm."
Das war eine ironische Antwort. Ich habe vorausgesetzt, dass man sie nicht hundertprozentig ernst nimmt.
Trotzdem - und da wirst du mir hoffentlich zustimmen - ist der Wille der Masse kein Kriterium für Qualität (manchmal sogar ganz im Gegenteil... siehe Drittes Reich usw blabla)
Tadaki herzlich willkommen im Forum ganz vergessen zu sagen

Bist du Grieche?





Zitat:
Moslems interessieren sich für Jesus







Moschee in Afrika.

Verschiedene Berichte aus dem Nahen Osten und Afrika weisen darauf hin, dass immer mehr arabischsprechende Menschen zum Glauben an Christus finden.

Nizar Shaheen von „Light for the Nations“, einem christlichen Fernsehprogramm, welches in der ganzen moslemischen Welt ausgestrahlt wird, berichtet beispielsweise: «Überall in der ganzen arabischen Welt nehmen Menschen Jesus auf.»

Pater Zakaria Henein, ein koptischer Priester aus Ägypten, stimmt dem zu: «Was heute in der moslemischen Welt geschieht, hat es noch nie zuvor gegeben: Viele Moslems aus allen Schichten – Junge und Alte, Gebildete und Ungebildete, Männer und Frauen, selbst Extremisten – nehmen Jesus Christus als Erlöser auf.»

Leben verändert
Als Beispiel führt Henein Samer Achmad Muhammed auf. Muhammed bildete sich viele Jahre weiter, um ein Wahabbi Scheich zu werden. Diese Leute vertreten eine radikale Form des Islam. Muhammed hasste vorher Christen und Kirchen, aber sein Herz verändert sich, als er das Evangelium hörte. «Ich weihte mein Leben Jesus Christus» sagt er heute, «Jesus vergab mir meine Sünden und gab mir ewiges Leben, Friede und Freude». Muhammed ist einer von vielen, die zu Jesus kamen.

Erstaunliches geschieht in Afrika
Heidi Baker von „Iris Ministries“ sieht, wie Tausende von afrikanischen Moslems Jesus aufnehmen und sich taufen lassen. «Es ist wahrscheinlich der einzige Ort in der Welt, wo Muslime so schnell zu Christus kommen», sagte sie. «Viele Menschen haben Träume. Sie haben Erscheinungen von Jesus. Etwa die Hälfte unserer jetzigen Pastoren», so schätzt sie, «waren vorher Imame in den Moscheen».

Als Phänomen bezeichnet die Autorin Christine Darg in ihrem Buch „The Jesus Visions: Signs and Wonders in the Muslim World“ (Zeichen und Wunder in der muslimischen Welt) diese Vorgänge.

Jesus offenbart sich
Nizar Shaheen erzählt: «Jesus greift in die moslemische Welt direkt ein und beschreibt die letzten 24 Stunden seines Lebens – wie er am Kreuz starb und dass er der Sohn Gottes ist, der auferweckt wurde. Diese Dinge werden im Islam nicht gelehrt. Wir erhalten viele Briefe von Menschen, welche von Jesus geträumt haben, Visionen hatten oder Wunder erlebten».

Auswirkungen
Moslems, die Jesus aufnehmen, erfahren Verfolgung, Diskriminierung oder Tod. Trotz der Gefahren folgen die Bekehrten ihrem neuen Glauben und führen andere zu Jesus Christus.

Einige glauben, dass die Antwort der Kirche auf den Dschihad eine furchtlose Proklamation des Evangeliums (der frohen Botschaft von Jesus) unter den Moslems sein muss. Durch Gebet und das Erzählen, was Jesus für Menschen getan hat, sehen viele eine noch nie dagewesene Gelegenheit für das Evangelium. «Voraussichtlich sehr bald – vielleicht in zwei oder drei Jahren – wird das grosse Auswirkungen zeigen“, hofft Shaheen.

Quellen: Joel News/Freitagsfax/Chris Mitchell/CBN News


http://www.newsticker.ch/nachrichte......php/D/article/152/34684/
Ne^^ bin kein Grieche
Bin nur zufällig über dieses Forum gestolpert.
Genc85 sagte,dass wenn Muslime zum Christentum konvertieren es sofort in den Medien kommt.

Aber was is mit den Christen die zum Islam konvertieren? die kommen auch in den Medien, beispielsweise hier ins Internet, es wurde sogar extra ne Internetseite veröffentlicht dafür, omg!.

Aber naja die blamieren sich selbst, wenn ich schon die Gründe höre...
na Nikko schon vergessen als du mir noch selber gesagt hast dass das CHristentum mit den ganzen Fehlern mehr als lächerlich sei? die haben bessere vor allem logischere Gründe. Wer will schon ein Gottesbuch mit mehr Fehlern als wenn ein Kind ein Text schreibt
Hallo Genc85,

Zitat:
na Nikko schon vergessen als du mir noch selber gesagt hast dass das Christentum mit den ganzen Fehlern mehr als lächerlich sei?


Genc du solltest anderen Menschen ihre Fehler nicht nachtragen! Das kann jedem schon mal passieren , das er heute etwas sagt, das er es morgen besser Weis!

Konrad Adenauer der erste Bundeskanzler der BRD hat mal gesagt " Was stört mich mein Geschwätz von gestern!"

Wäre schön wenn du das auch so machen würdest!

Gruß Heiko
_________________
Man kann eine Lebenssituation erst dann beurteilen, wenn man sie verändert hat!
Hi,
ist die Bibel wirklich die Wahrheit?

Jedes Buch, jede Schrift u jedes Wort beinhaltet die Wahrheit, die der Betreffende in "ihr" sieht! U somit ist jedes Wort die Wahrheit - die Wahrheit für den, der sie als "wahr" annimmt! Es gibt nicht das "Falsche", die "Lüge" u auch nicht die "Wahrheit"! Es gibt nur eine Wahrnehmung des Einzelnen!
Die Personen, die zB die Bibel geschrieben haben, habe Ihre Wahrnehmung mit Ihren Worten als Ihre Wahrheit nieder geschrieben!
Andere "Schreiber" hätten eventuell das damalige Ereigniss ganz anders wahrgenommen, u somit eine "ganz" andere "Geschichte" sprich Bibel geschrieben!
Wie heißt es so schön "Das Glas ist halbvoll oder das Glas ist halb leer" Der Inhalt des Glases ist der Gleiche, die Wahrnehmung ist aber für "ein und das selbe" total unterschiedlich! Wer hat nun RECHT?
In jeder "heiligen Schrift" steckt die Wahrheit, die der Einzelne "sehen" möchte! Und somit ist die Bibel, der Koran und wie sie alle-diese heiligen Schriften- heißen mögen, die Wahrheit! Die Wahrheit für den "Schreiberling"! Nur ? Ist es Deine/Meine Wahrheit? Das muß Jeder mit sich selber aus machen!
LG Michael
_________________
"Die Suche nach dem Glück -
ist immer eine Suche nach Dir selber!" (Michael)

Forum -> Gott