komischer traum


Hi ich hatte komischen traum und hoffe das mir den jemand deuten könnte! bitte!


In dem hauptgebäude meiner schule war alles dunkler als sonst. Ich (13) wollte in ein zimmer zu ner lehrerin! Da waren 2 mädchen die ganz langsam liefen und mich a bissl aufhielten. Sie sahen mich irgendwie komisch an. Als ich im zimmer war ( riesen groß und ca. 40m hoch) stand vorne ne lehrerin, machte aber nix! Da rief meine mum von nem fensterbrett aus (20m hoch) ich solle hoch kommen und aus dem fenster ich bin irgendwie hoch gekommen, habe aber keine ahnung wie ich das geschafft hab. Ich sah raus und sah 5. und 6. klässler schneebälle schiesen! Ich wollte mich hinter nem zerlöchertem schwarzen vorhang verstecken, weil mir die lehrerin komisch vorkam!
Plötzlich befand ich mich vor dem haus meiner oma da verwandelte sich etwas in meine mum, es oder sie rannte weg ich nahm ne gabel und stach es tot . meine mum lebte noch aber diese zweite nicht mehr. Genau das passsierte dann auch mit meiner hündin , mit meinem verstorbenem meerschwein und nem hamster den ich ni kenne. Auf einmal standen ein paar freunde aus meiner klasse da und ich gab ihnen ein zeichen das sie dem ding, was sich ständig in andere verwandelte , in das handgelenk stechen sollten was sie aber ni verstanden. Dann war ich in der bahn mit einem aus meine klasse auch ihn gabs dann doppelt, ich erstach wieder den doppelgänger. Und dann in nem keller war ein mann (ca. 40 jahre) und fing dieses ding so ein das es an der wand war . es siah aus wie ein schwarzer umhang und wie es an der wand hang sah es bissl aus wie jesus am kreuz! Anscheinend war es tot oder gelähmt und ich wollte es unbedingt töten , aber da war es auch schon zu ende!


Kann mir hier jemand helfen? BITTE!!!


Ich würde mich sehr auf eure antworten freuen! DANKE!!
Hallo Susi,

hast Du etwas, das Dich bedrückt ? Irgend welche Probleme ?

..für mich hört es sich so an, als müßtest Du gegen etwas ankämpfen oder Du kämpfst gegen etwas an.... andere sehen diese Problematik nicht, sehen Deine Angst (?) nicht...

Oft wird uns in den Träumen etwas aufgezeigt, was wir selbst nicht so wahr nehmen.... und nur uns beschäftigt, durch das verdrängen, können solche Träume entstehen.

LG
Luna
Hi Susi,

nur mal so neben bei gesagt, hast Du schon mal daran gedacht z. B. diesen Traum den Du vorhin geschildert hast auf Leinwand bzw. Papier zu Malen?

Etwas anderes: verspührst Du wenn Du solche Träume hast und nachher darüber nachdenkst bzw. erinnerst Angst o.ä.?

LG
Magellan
Hallo Susi,

In dir kämpfen zwei verschiedene Weltbilder miteinander. Das eine ist geprägt durch deine Kindheit, deine Mama, deine Oma. Und da gibt es ein anderes, neues, welches durch Teile deines geprägten Weltbildes abgelehnt, ja, angegriffen wird.

Denke ganz in Ruhe über alles in deinem Herzen nach, komme selber zu einer Entscheidung was richtig ist, und stehe dann dazu. Es ist ein Prozeß der Veränderung in dem du dich befindest. Sie mutig, vertrauend, Gott vertrauend! Alles wird gut. Und sei aufrichtig vor dir selbst! Befreie dich von jeglicher Form "blinder Nachahmung". Sei von allem du selber in deinem tiefsten innren überzeugt. Du brauchst nicht zu kämpfen. Liebe erklärt alle Dinge.

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
Das hast Du jetzt schön gesagt lieber Yojo.
hab danach keine angst oder so.
habs auch ni aufgezeichnet.
Danke für eure antworten!!!!!!!!

Hallo Leute
ich hatte vor ein paar Wochen auch einen merkwürgien Traum. in den Traum kam mein bester Freund vor. also in Traum war Er bei mir zu Hause und lag auf einen Sofa auf dem Bauch angezogen!! und in den Traum komme ich irgenwann zu ihm aufs Sofa. und wären ich ihm mehr komme sag der nein ich möchte nicht Schmusen nein ich möchte nicht Schmusen aber ich höre nicht auf ihm sondern küsse ihm einfach auf dem Mund odwohl ich selber ein Junge bin!! und seit dem Traum habe ich mich in meinen besten Freund verliebt. aber ich Denkte wenn ich es ist meinen besten Freund offenbraren würde das Er sich dann von mir enfernt weil Er nicht in mich verliebt ist und das ich noch ganz Trauweg bin weil Er nicht meine Liebe erwiedert auch wenn Er nichts da für konnte das Er mich nicht Liebt. so was sagt Ihr denn zu dem Traum? ich würde mich sehr freun wenn ihr mir Anworten würdet
yassin
Hallo yassin,

erst Mal Willkommen hier im Forum von Geistige!

***

Was Du da schreibst ist interessant, am besten lässt es sich wohl via PM darüber reden, meinst Du nicht auch?

Übrigens, als ich so etwa 14 Jahre alt war, verliebte ich mich in Paddy Kelly von der "Kelly Family", ich hielt ihm für einen Mädchen und einige Jahre später erfuhr ich plötzlich (ja plötzlich, denn seltsamerweise war es damals niergendwo zu hören, dass er ein Kerl sei, oder ich verpasste immer diese Zeitungs-Artikel & Co keine Ahnung), dass er kein Mädchen ist. .....
Hallo Magellan
erst mal vielen dank ich bin ganz deiner Meinung wirklich!. nun ja wenn man sich in irgen Jemanden verliebt hat Denkt man das ist ein Mädchen ist weil sich warscheinlich der Name sich wie ein Mädchen Name anhöert.
yassin
Hi yassin,

es war wohl mehr wegen seines Aussehens + Kleidung.