Abschied nehmen vom Leben


es is jetz genau 19:06 uhr. mir gehts ziemlich dreckig. im mom hätte ich wirklich lust schluss zu machen mit dem ganzen. oh gott ich kann nichmehr weiter. es wird jeden tag schlimmer. letzte nacht konnte ich kaum schlafen ich hab seit 3 tagen nichsmehr gegessen. meine gedanken drehen sich nur noch um selbstmord. ich weiß nich was ich tun soll, dass das aufhört. hab schon soviel versucht. ich weiß garnicht warum ich hier überhaupt noch was poste. eigentlich is das hier ja en diskussionsforum und keine sorgenseite...hm ka. ich hoff das es morgen vorbei ist ansonsten war mein kopf mal wieder stärker als meine seele.
Liebe Mareike!

Du schreibst:
Zitat:
ich weiß garnicht warum ich hier überhaupt noch was poste. eigentlich is das hier ja en diskussionsforum und keine sorgenseite...hm ka.


Du schreibst hier, weil deine Seele auch leben will. Also nicht der Kopf ist stärker als die Seele. Deine Seele weiß, dass Selbstmord keine Lösung wäre.

Du schreibst hier, weil du nach Hilfe rufst, weil du nach Verständnis suchst.

Weil du eigentlich leben willst!

Du willst leben und glücklich sein. Du willst leben und fröhlich sein. Du hast Probleme und dir fehlt momentan der innere Frieden, die innere Ruhe. Deshalb bist du verzweifelt. Aber du willst nicht wirklich sterben. Und das ist gut so. Da ich nicht weiß, was dir eigentlich fehlt, warum es dir schlecht geht, kann ich auch nicht viel dazu sagen.
Vielleicht solltest du es mal bei der Telefonseeelsorge versuchen. Da bist du auch anonym und oftmals hilft es schon sehr, wenn man seine Sorgen einmal aussprechen kann.
Liebe Mareike, egal was momentan ist, entscheide dich für das Leben. Uns wurde das Leben geschenkt und trotz allem Schlimmen gibt es doch auch sehr viel Schönes, für das es sich zu leben lohnt. Auch wenn du es im Moment nicht sehen kannst. Suche dir Hilfe, rede über deine Ängste/Sorgen und sei sicher, es werden auch wieder andere zeiten kommen. Ich spreche aus Erfahrung.

Liebe Grüße
Kiki
_________________
Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist. (Mutter Theresa)
Liebe Mareike
hi Kiki!

Ich habe hier einen Link für Dich - ich finde es sehr tröstend!
Schau es Dir einfach an und hör die Musik. Als ich einmal sehr traurig und alles grau in grau war, bekam ich diesen Link von einer Freundin!

http://www.gottkennen.com/?p=Der_Liebesbrief_des_Vaters

Engeljani
_________________
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. (Goethe)
versuche es mit Meditation. Das habe ich auch immer gemacht wenn ich total durcheinander bin. Meditation reinigt die Sinne und ist sogar vorbeugend gegen Selbstmord .
Ich mache es immer wenn ich total überfordert mit Hausaufgaben bin und nicht mehr weiterweiß.
Meine Meditationsform (selbsterfunden):
Lege dich bequem aufs Bett und schaue auf die wand (wenn eine da ist) dann befreie dich von allen Emotionen und denke an nichts... ich habe es aus dem Buddhismus (Reli-Unterricht )
und habe so manche meditationsformen gefunden die einen "befreien"
http://de.wikipedia.org/wiki/Meditation
ich würde dir die Stille und Ruhemeditation empfehlen weil du bestimmt keine Lust hast die Tantra-Meditation zu machen (ich sag jetzt besser nicht was tantra ist schau bei wikipedia
also hoffe ich das es dir mit der meditation besser geht...


P.S.: Bei der Telefonseelsorge hab ich auch einmal versucht, aber die halten ALLES für einen scherz, die telefonseelsorge denkt immer nur das es scherze sind...
Hallo Mareike,

für mich klingt das, was Du über Deinen momentanen Zustand schreibst (psychisch runter, Schlafstörungen, kein Hungergefühl u.v.m.) nach einer Depression oder zumindest nach den Anfängen einer solchen. Ich weiß natürlich nicht, wie lange dieser Zusatnd schon andauert oder was der Auslöser ist, aber ich würde Dir raten Deinen Hausarzt aufzusuchen, wenn es schon lange oder noch länger anhält. Dieser kann Dir bei physischen Ursachen Medikamente verschreiben und/oder bei psychischen Ursachen einen guten Arzt empfehlen.
Also, mach das, bevor Dein momentaner Zustand über Dein weiteres Leben entscheidet!

Viel Glück und liebe Grüße