Es gibt keinen Gott


Hi Nontox mein Freund .

Also ich würd dir mal diese Seite empfehlen, denn ich kenn leider keine Christliche Seite diesowas Offenbahrt , also nehm ich ma ne Muslimische.

www.islam.de würd ich dir ma empfehlen
ohne hier Werbung machen zu müssen, bin Christ.

Viel Spass, und möge Gott dich leiten, denn er ist unser Heiliger Vater, Segen und Frieden auf ihm .

Übrigens sind in meiner Familie sehr viele wunder geschehen.

Als mein Vater krank war, weil er viele Drogen genommen hat...hat Gott ihn eindeutig ein Zeichen gegeben ... ich würd gern weiterreden, aber wenns dich intressiert dann sag bescheid
Hallo NonTox wenn du nicht an gott glaubst dann sag mir wer hat all das was wir sehn erschafen?Wenn du Zufall sagst, dann sag ich dir jetzt schon mal falsch.
Schau dir doch mal bitte nur die Menschlichezelle an wie kompliziert sie aufgebaut ist das kann kein zufall sei. Wenn ich sagen würde, dass irgenwo ein haufen Ziegelsteine liegen und plözlich kommt ein Wind und setzt alle Steine richtig zusammen und wir haben dann ein Haus vor uns stehn. Dies ist wahrscheinlicher als wenn man sagen würde das alles nur ein zufall war.
Auch wenn es kein Gott geben würde, hätte doch das Leben auf der Erde wenigstes einen Sinn gehabt, als einfach hier herrumzulaufen und nicht weiss warum man lebt.
danke
Hallo Hamza, schon mal was von negativer Entropie gehört? Schon mal was von Selbstorganisation eines Systems gehört?
Wenn nein, lies mal Hoimar von Dithfurt

Schon mal was, vor 3-Dimensionaler Zeit gehört?
Wenn nein, lies mal Steven Hawkins.
Hallo Martin H.
Ich Glaub nicht an die Wissenschaft ich hör mir nie solche Typen wie Hawkin oder so an.
Kochen ja auch nur mit Wasser!
Du Glaubst nicht an Die Wissenschaft? Du nutzt aber einen Computer, der von der Wissenschaft entwickelt wurde? !

Wie passt denn das zusammen? Ohne die Relativitätstheorie würde kein Navigationsgerät stimmen. Ohne wissen um die Quanteneffekte könnte kein Microchip entwickelt werden.

Mit was kochst Du denn? Mit Benzin?
Hallo Martin,

Zitat:
Du Glaubst nicht an Die Wissenschaft? Du nutzt aber einen Computer, der von der Wissenschaft entwickelt wurde? !

Es gibt tatsaechlich einen Unterschied zwischen benutzen und verstehen.
Ich erlebe das hier in Indonesien taeglich und jeder Entwicklungshelfer wird das aus anderen 3. Welt Laendern bestaetigen.
Deshalb wurden auch seinerzeit diese "Hilfe zur Selbsthilfe-Projekte ins Leben gerufen.

Deshalb gilt, wenn Hamza einen PC benutzt, weiss er noch lange nichts ueber die Funktion und die Hintergruende.
Basierend auf dem einfachen Ursache - Wirkungs Prinzip, wissen selbst Menschen wie Hamza das ein bestimmter Mouseklick ein Posting abschickt.

Zitat:
Wie passt denn das zusammen? Ohne die Relativitätstheorie würde kein Navigationsgerät stimmen. Ohne wissen um die Quanteneffekte könnte kein Microchip entwickelt werden.

Selbst sehr gebildete Menschen hier im Forum haben nicht wirklich verstanden, das ein PC nichts mystisches ist, sondern nur ein ein weiteres Werkzeug der Menschen. Von Menschen fuer Menschen gebaut.
Die tiefere Einsicht in die Konstruktion des Werkzeuges und deren Vorraussetzungen (Quantenmechanische Effekte, Halbleitertechnik, oder auch Binaeroperationen und Mnemonik) haben nur sehr wenige Menschen im Vergleich.

LG
Martin
tja ich glaube an die Wissenschaft und wenn mein Name Berühmt wird wie kein anderer ,dann würde ich Gott niemals leugnen ,den das Geheimnis Gottes ist das Wort das mit den Jahrhunderten geblieben ist,alle berühmten Persönlichkeiten unserer Erde glauben an Gott in welcher Form ,das sagten Sie uns ,weil sie sich nicht schämten.Bill Gates glaubt an Gott ,ich finde er sollte es Mal öffentlich sagen .Bush glaubt,wieso nicht ,was verliert man wenn man ehrlich mit sich selbst ist.Wissenschaftlich aber ist Gott nicht beweisbar.Gott ist der Funke ,der Anfang und das Ende ,das Licht das nicht gelöscht werden kann ,weil es im Dunkeln auch brennt ,so wie dieser Berg das von Schatten und Wolken behindert wird ,den Strahl sieht man.Vielleicht ist Gott sehr einfach zu finden ,aber sehr schwer zu beweisen.Man sieht das was man sehen will oder ?Ich bin zwar sehr lernbereit und lerne schnell ich könnte auch ein Doktor Titel haben ,aber wenn ich einen Dr.med . wäre ,habe ich Macht über mein Gebiet aber nicht über das Leben.Wenn ich ein Professor wäre oder ein Komessar oder ein Architekt oder ein Präsident mit einem Iq von 200 oder Einstein s Nachfolger oder Michel Nostradamus Nachfolger der auch ein Pestarzt war ,er war Arzt der sehr berühmt wurde und wieso ?Weil er ihn gesehen hat ,er pries den ersten Tag und den letzten Tag seines Lebens nur über Gott ,übrigens er war ein sehr gläubiger Christ und kein Teufel wie seine Feinde ihn nannten.
Gott gibt uns die Kraft im Collosseum zu siegen zu bestehen und würdevoll und ehrenhaft zu sterben ,wenn wir dannach so gelebt haben.Darum sagt Jesus kein Sklave ist grösser als sein Herr ,logisch eigentlich.Wenn ich so berühmt wäre das mich jeder einzelne von euch die jetzt lesen kennen würden,kennt ihr mich in Wahrheit nicht nur die die das Wort und die Wahrheit hören kennen mich.Das ist die Wahrheit des allmächtigen Gottes .
Psalm

Wahres Glück Psalm 1.8

Wie glücklich ist ein Mensch ,der sich nicht verführen lässt von denen,die Gottes Gebote missachten,der nicht dem Beispiel gewissenloser Sünder folgt und nicht zusammensitzt mit Leuten denen nichts heilig ist.Psalm1,1
Psalm 91

Darum wird dir nichts Böses geschehen ,kein Unheil darf dein Haus bedrohen.Gott hat seinen Engeln befohlen,dich zu beschützen,wohin du auch gehst.
Finde es selber heraus mein Freund oder meine Freunde.

Psalm 139

Herr ,du durchsachaust mich,du kennst mich bis auf den Grund meines Kernes so wie die Erde sein Kern hat.Ob ich sitze oder stehe ,du weisst es du kennst meine Pläne in ferne.Ob ich tätig bin oder ausruhe ,du siehst mich ,jeder Schritt ,den ich mache ,ist dir bekannt.
Wer sich Gott nicht fürchtet ,der sollte auch nicht Angst von ihm haben wenn mann sich beobachtet fühlt,denn er kann vergeben und mit uns lachen .

Zum Schluss das zum Studium die vor 2000 und mehr Jahren geschrieben habe da warst du und ich dort wo wir jetzt davor Angst haben sogar unser Mpoetschik.

Markus Enagelium

Alles kann den Menschen vergeben werden,jede Sünde ,auch jede Gotteslästerung wie schlimm sie auch sei.Wer aber den Heiligen Geist beleidigt,für den gibt es keine Vergebung ,er ist auf ewig schuldig geworden.

Hat schon was dran wenn es hart auf hart kommt.Na dann .
Mein Psalm 99

Die 99 Gesichter Gottes ,wer den heiligen Geist beleidigt stürzt sich selber ins Unglück und ist selber schuld,warum weil jeder von uns von Gott stammt alle Menschen sogar alle Lebewesen ob Tiere oder Fische.Natürlich mit der Gottes Absicht das der Mensch über all dem steht.Gott ist überall ,in dir in mir in jedem,es kommt drauf an ob du ihn hörst sagt die Bibel .Wer seine Ohren spitzt der sollte ihn hören.Weil Gott Glück ist ,ist er in jedem Menschen vorhanden die ihn anwenden oder nach seinen Geboten leben.Wenn s man vergessen hat dann sollte man die Bibel noch einmal lesen,ich will keinen heiligén aus euch machen ,aber das wahre Glück ist dort wenn man es versteht.Es kostet nur das man dannach lebt und die 30 Geboten von Moses bis zum glauben findet.Das die Liebe herrscht ,dann wird auch Glück sein.Wer ist wohl am glücklichsten von uns allen die die jammern wenn es uns schlecht geht und jedem die Schuld zuschieben oder der der sich selber an die Nase fassen sollte?Nach diesem Punkt angelagt stehe ich wieder dem glauben an jesus christus zu,weil er das auch gesagt hatte aber in anderer Form.Hat schon was dran an Gott zu vertrauen auch sogar in unserer schwärzesten Todesstunde bis auf den Tod ,der rechtfertigte fürchtet sich nicht.Den der ihm vertraut unseren Gott ob an Mohammed oder meinen Herrn Jesus Christus eines ist sicher man wird in seiner Herrlichkeit sehen.Wie das möglich ist ,ist der Glaube ,aber glaubt mir er hält sein versprechen.In seiner Herrlichkeit heisst voraussehen und in diesem Moment das richtige zu tun um zu überleben .Frieden
Eigentlich habe ich das nicht nötig zu schreiben ,das dümmste ist zu sagen es gibt keinen Gott ,weil man selber unglücklich ist.Wer jetzt denkt ich wurde von Gott sehr verwöhnt der täuscht sich ,ich sollte ihn verfluchen und beschimpfen weil ich in der Dunkelheit lebe ,ich bin kein Priester.Ich mache das nicht ich gebe mir die Schuld ,es tut mir sehr weh was war Gott hatte mich im Stich gelassen,er hatte mir diese genommen wo ich liebe ,er stürzte mich ´finanziell so das ich am Boden bin und meine Gesundheit schwankt.Ich sollte ihn zum teufel schicken Gott oder nicht,er hatte es zugelassen,aber nach langem nachdenken habe ich festgestellt das ich schuld war und nicht Gott ,ich war schuld weil ich naiv war.Ich war schuld weil ich gutglüubig war ,ich war schuld weil man vertrauen missbraucht wurde,es fehlte mir an Erfahrung und wahr wohl Naiv.Alles was ich mache bin ich selber verantwortlich ,das ist die Freiheit von Gott.Vielleicht hatte er mich im Stich gelassen oder hatte sich kurz von mir entwendet,weil ich Gott unrecht getan hatte ,das ist meine Meinung.
Ich weiss nicht einmal warum ich meine Beiträge schreibe ,ich hätte doch keine Zeit für meine Beiträge,vermutlich weiss Gott wie ich ihm dankbar bin und gebe es so weiter .Manche werden meine Beiträge als Ermutigung zur Veränderung sehen,weil auch ich aus Fleisch und Blut bin.Ich habe so viel verpflichtungen und anderes im Kopf aber ich habe meine Beiträge geschrieben ,weil ich sie schreiben wollte,das wollte ist mit müssen vermutlich im Einklang.Vielleicht werde ich meine Beiträge nie mehr schreiben ,wer weiss ?Ich weiss es.Na dann

Ps:Gott warum habe ich das geschrieben und warum habe ich so viel Zeit verbracht das um zu schreiben?Weil ich die Antwort kenne ?Oder weil ich gehe?Oder weil ich solche Beiträge nie mehr schreiben werde?Oder weil ich helfen wollte und die die geholfen werden wollen werden es verstehen.

Forum -> Gott