Gott ! gut oder böse ?!


Liebe Freunde

Gott zeigt sich so ,indem ihn ihr liebt.Die Skala der Taten werden dannach gemessen.Die Skala unseres Denkens Bewusstes und Unbewusstes nähmlich das ist Unbewusst "Wenn ich mir selber sage ,warum Herr sehe ich Die Dunkelheit und warum musste ich so aufwachsen?"Darüberhinaus zeigt sich in meinen Unbewusstes Handeln wie ,trauer ,Schmerz,loslassen von all dem Besitz und so weiter.Das ist mein Problem das ich lösen kann.Darum sage ich Unbewusstes Handeln wie wenn jemand sagt "Instiktiv traue ich ihm ,er würde mich niemals verletzten oder mir Schaden zufügen oder mich Missbrauchen"Dieses Unbewusste Handeln wird mit der Inneren Stimme verglichenund im Einklang gebracht,wer sie ignoriert ?Sollte sich fragen warum er sie ignoriert.So das ich nicht tiefer in dieser Materie hineindringe des Unbewusstes Handelns ,gehe ich davon aus das es Menschen gibt die Unterschiedlich denken und fühlen.Ich kann nur den Glauben unseren Herr Jesus Christus in Errinerung hervorheben wie"Es gibt nur eine Wahrheit aber viele verschiedenen Ansichten,aber der Weg zum Vater (Gott )die Wahrheit ist nur ein Weg ,der Weg des Lichts.Darum sagte er wer auf mich hört der kennt diese Stimme.Wer mich nicht mehr hört der hat die Wahrheit verloren oder, er will es nicht hören.Wer Dinge nicht verbinden kann wie ,ich nehme das Gute an wenn mir böses zustösst kann das nicht von Gott sein ,weil mir Gott alles gegeben hat was ich brauche und er hat mir alles gegeben um mich weiter zu entwickeln,das mich Gott vom Satan (in der Bibel diese Menschen die Satan s Taten in wirklichkeit bringen )beschützt.Warum kann Gott nur das Gute sein indem ich seine Taten und sein ewiges Wort in Wort und Schrift lese und verstehe.Das bleibt.Darum nach tieferem Sinn gibt es und es existieren Menschen die das ewige grosse Glück haben .Das sind diese Menschen die zugeben und sagen Gott lebt in mir und in allen.Dieses Glück lässt mich nicht ins Unglück stürzen ,wenn ich es unbewusst im Unglück treibe glaubt mir Gott wird treu zur Seite stehen wie beim christus auf seinen Leidensweg ,überlegt Mal den höheren Sinn warum Christus ausgerrechnet sein Leben auf Golghata verloren hat ,warum dort warum nicht vorher ,weil Gott treu ist.lDarum sein ewiges Wort das bleibt das ewige gute aus seiner Hand ,das Glück und Unglück unterscheidet indem man sich so schwer in s Unglück trifft ,das wahre ewige treue Glück hält sein Versprechen.Das ist die Freiheit die wir Menschen haben und was wir anwenden,es gibt auch diese Leute"Was machst du jetzt wenn ich dich mit einem Messer niederstrecke,wird dir Gott beistehen"glaubt mir ich habe dieses Gefühl erlebt als ich persönlich bedroht wurde,weil mich Gott kennt bin ich noch da aus vielen Gründen und sage euch das vom Gott nur das Gute und das wahre Glück kommt ,man hat auf mich auch geschossen zum Schluss.
Gott ist gut ,Ende gut alles gut ,Döner auch gut.
Darum nur schaue gut und gut essen und gut glauben

Frieden
Allah der Erhabene is Bahrmherzig kein Moslem geht mit seinen Taten ins Paradiesgarten sondern nur mit der Bahrmherzigkeit Gottes. Er wird am Jüngstentag zornen wie er nie zuvor gezornt hat, aber der Erhabene sagt, das seine Bahrmherzigkeit seinen Zorn überweltigen wird.
Lieber Hamza

Ich bin kein Moslem aber ich glaube an deine Worte ,weil etwas dran ist.Etwas sagt mir das es wahr ist ,das sagt aber nicht das ich meinen glauben verrate.Für mich ist Allah der gleiche Gott ,ich diene ihm auch leidenschaftlich ,aber Allah mein Gott Jesus Christus ist der grösste,ich habe meine eigene Vorstellung über Mohammed und Jesus ,das ist mein Geheimnis das ich nie verraten werde,weil ich es weiss.Frieden.
Sowohl gut als auch 'böse'. Zumindest ist so der Gott Israel's und es gefällt mir (irgendwie).

Und das mit dem zweiten Weltkrieg: Ich krieg das Gefühl nicht los das Hitler der Satan war .. der Satan kommt auch im Auftrag des HERRN. Das ist das Lustige. Als ob es eine 'große' Strafe war, warum auch immer. Aber naja, es waren nicht nur die Juden, die leiden mussten.
Hitler hasste die Juden ,weil er nicht loslassen konnte und weil die juden erfolgreiche Leute überall waren und weil sie Land in Österreich kauften und kauften,das gefiel Adolf nicht.Darum hasste er sie ,wodurch er solche schreckens Taten machte .Nur Satan hasst sich und Morgen die ganze Welt ,nur Satan denkt er ist auserwählt worden ,nur Satan denkt er ist der Beste und er bekomme mehr als ihm zusteht,nur Satan denkt das er alleine auf dieser Welt ist ,nur Satan denkt das es keine Liebe gibt ,weil in diese Liebe nicht retten kann.Satan denkt das er über alles steht und den Kreislauf des Lebens stört ,das fliessen ,die Herrlichkeit Gottes ,darum kommt die Herrlichkeit immer am Schluss.Wir habe alle gelitten ich sage das weil Jesus auch gelitten hatteaber niemanden zu schaden kam.In 100 Jahren werden wir alle die auf dieser Internet Seite unsere Beiträge nicht leben ,manche werden früher gehen ,manche werden später gehen in die Ewigkeit Gottes.So viel passierte schreckliches in unserer Weltgeschichte so viele mussten sterben in Weltkriegen Kinder ,Säuglinge die vergast wurden in Konzetrations Lager ,wie das sie nichts wären.So viele unschuldige mussten sterben viele Söhne die Müter haben ,habe dannach nichts mehr mehr.Väter die aus Trauer nicht mehr leben können.Es ist falsch zu herrschen ,vielmehr wäre richtig zu dienen und dennen zu helfen das sie anderen helfen können und das sich der Kreislauf der Liebe schliessen kann ,des dienens.Man sollte immer aus der Vergangenheit lernen.Denn wir haben recht zu leben jeder hat recht auf dieser Welt zu leben und glücklich zu sein ,wenn er sich an Gottes Geboten hält ob Koran ,ob jüdische Bibel,ob Buddhismus,oder an das was ich glaube christentum.Dadurch wurden die Menschen verblendet im zweiten Weltkrieg ,ich finde es traurig was passiert ist,das so viele Juden getöten wurden und Angesichts dem auch viele Menschen die die Welt befreien wollten von Tyrannen.Ich frage mich wiesodas alles ,wenn ich sehe wie es im Dschungel geht ,der stärkere Fleischfresser tötet um zu überleben aber Menschen sind so viel intelligenter als Tiere das sie das Töteten nicht müssen ,weil uns Gott absichtlich so gemacht hat,das wir Gefühle haben und Nachdenken über unser Handeln und er hat uns ein Gewissen gegeben.

Lieber Ilijah ich weiss nicht wieso Hitler das so gemacht hat ,er hat es gemacht weil er klein war ein Bauerbengel der seine Machposition ausgenutzt hat im bösen Sinn.Er sah sich das er der einzige Mensch auf dieser Welt war,egoistisch und wollte nicht dienen ,denn wenn er es ihnen gegönt hatte ,hätte er nicht so viele Juden getötet.Er diente dem totalem Patriotismus ,krankhaftem.Er wollte nicht einmal von den Juden lernen ,wieso nicht?Wieso wollte er nicht ?Um zu sagen es sind grosse Leute sie ehrehn sich so gegenseitig und ehrern ihren Gott so und so,warum helfen wir uns nicht gegenseitig machen Spiele ,das unserer Sportler der wer besser ist geehrt wird?Oder Handelsbeziehungen auf einer fairen Level?Warum helfen wir nicht gegenseitig die dritt Länder unsere Kinder werden uns dankbar sein ,wir werden dann nicht Leben aber unsere Kinder werden.
Warum gründen wir nicht etwas und unterstützen unsere wissenschaft in unseren Fortschritt ?Warum schaffen wir nicht neue Arbeitsplätze das die Väter und Mütter ihren Nachwuchs durchbringen können und das sie leben können nicht in quallen wie man durchkommt und so weiter eine Million gründe die ich weiter schreiben könnte.Nicht durch Gewalt und Brutalität sieht man wer stärker ist sonder wer lieben kan ,kann auch andere lieben.



Besser Hot Dogs zu verkaufen da kann mir niemand vorwerfen ich habe es auf meine Würstchen abgesehen.
"Warum gründen wir nicht etwas und unterstützen unsere wissenschaft in unseren Fortschritt?" - klar tun die Menschen sowas, aber immer (zumindest mehr) in negativer Weise > Waffen und alles Menschenfeindliche.

Und man kann immer wieder fragen 'warum' und zieht es sich in eine endlose Schleife. Da wird sich auch nichts tun, bis es mal wieder einen Weltkrieg oder so gibt, aber das bevorzuge ich natürlich nicht und es soll auch keinen geben. Warum einen Weltkrieg? Dann werden sich die Menschen vermutlich (für alle Male) bewusst, daß es falsch ist.
Denke ich zumindest.

Wie auch immer: Hitler war ein sehr seltsamer Mensch.
Ich weiss nicht, ob der Begriff hier schon gefallen ist, aber das ist ein sehr bekanntes Problem.

http://de.wikipedia.org/wiki/Theodizee
Ich weiss nicht, ob der Begriff hier schon gefallen ist, aber das ist ein sehr bekanntes Problem.

http://de.wikipedia.org/wiki/Theodizee
Hallo Ilijah,

Zitat:
Wie auch immer: Hitler war ein sehr seltsamer Mensch.


Nein - Hitler war ein kranker Mann - ein hochgradiger Psychopath. Psychopathen sind nicht therapierbar - in ihrem Gehirn läuft es einfach anders als beim normalen Menschen.
Eine Gefühlswelt gibt es nur wenig bis garnicht, je nach Stufe eines Ps.
Ihr Empfinden für andere Menschen ist gestört.

Hitler war ein Mann, den man gut für eigene Zwecke benutzen konnte. Und sein Haß auf die Juden stammt wohl aus seiner Kindheit und hat auch mit seiner Mutter zu tun.
Ein tiefer Minderwertigkeitskomplex + ein gestörtes Hirn machten seine Persönlichkeit aus.
Ein Problem war letztendlich, dass man einen Psychopathen nicht kontrollieren kann, gibt man ihm einmal zu viel Macht. Damit war Hitler letztendlich eine Gefahr für die eigenen Leute.

Wer hinter Hitler stand, ist ja wohl hinreichend bekannt. Großindustrielle, die am Krieg verdienen und sich am Reichtum Anderer skrupellos bedienen wollten.
Und dazu bediente man sich der Juden - denn die waren reich und geschichtlich vorbelastet. Das ideale Feindbild!

Aber Luther hier mit Hitler auf eine Stufe stellen zu wollen, ist ja wohl völlig daneben. Auch Luther war ein Mensch mit Schwächen, wie wir alle!

Engeljani
_________________
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. (Goethe)

Forum -> Gott