Bitte um Gebet gegen starke Schmerzen


Hallo,

mich plagen seit einigen Tagen starke Koliken, mein Doc tut sich jedoch schwer, und will mich in eine Klinik abschieben.

Ich glaube jedoch an die Macht des Gebetes, und bitte darum, daß jemand ein solches für mich spricht, zumindest für die Linderung meiner Schmerzen.

Danke im voraus !

Ralf
Hallo Ralf!

Ich bin eher der Meinung, dass die Klinik dir mehr helfen wird als ein Gebet!

Es ist zwar schön, dass du deine Hoffnung in ein Gebet setzt, aber - muss ja nicht heißen, dass das Gebet nichts bringt, so mein ich das nicht - die Chancen, dass dir so geholfen wird, sind eher 50:50!
Bei Ärzten jedoch stehen die Chancen schon höher! Und das weißt du sicherlich auch, sonst wärst du ja erst gar nicht zu einem Arzt gegangen!

Ich weiß ja nicht, was du so für ein Mensch bist, aber mir scheint, du glaubst an einen Gott als Helfer.
Ich sag es mal so: Gott hat uns das Leben geschenkt. Es liegt jedoch an uns, was wir daraus machen, also wie wir es gestalten. Deshalb hilft er eher ungern, es kommt allerdings hin und wieder vor, dass er dann doch das ein oder andere Mal hilft. Aber eigentlich besteht unsere Lebensaufgabe darin, die verschiedenen Ungerechtigkeiten in unserem Leben selbst zu beseitigen und sich nicht ständig an ihn zu klammern - tun Atheisten ja auch nicht und sie kommen trotzdem gut klar!

Deshalb rate ich dir: Lass dir helfen, und zwar von Menschen! Setze dein Vertrauen in sie, nicht in irgendeinen Glauben! Auch wenn du überzeugter Gläubiger bist, du darfst dein Leben nicht zu sehr auf dem Glauben aufbauen! Schon gar nicht bei möglichen Krankheiten, die vielleicht sogar lebensbedrohlich sind! Zu einfachen Entscheidungsfragen kann man vielleicht Gott fragen, aber nicht bei solchen riskanten Dingen!

Vieles hängt auch von der Psyche ab, denn wer sich ständig sagt, Ich werde diese Krankheit besiegen! Ich werde dagegenan kämpfen!, der hat mit seiner Willenskraft mehr Energie und Stärke!

Bitte berücksichtige meinen Rat! Es gab schon viele Menschen, die ihr ganzes Vertrauen in den Glauben gesetzt haben und am Ende doch keine Hilfe bekamen! Sogar Jesus selbst erging es so, als er am Kreuz hing und sagte: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen!... Er war fest davon überzeugt, Gott würde ihm helfen, aber er tat es nicht!
_________________
Der Glaube ist nicht der Anfang, sondern das Ende alles Wissens.
Wünsche sind die Vorboten unserer Fähigkeiten.
(Goethe)
Ich werde für dich beten, wenn dich das beruhigt
Wenn du wirklich so viel Glauben hast, dass der dich heilen kann, reicht es, wenn du selbst betest oder dir einen Segen geben lässt.

Ich habe versucht, meine Akne so weg zu bringen. Los geworden bin ich sie tatsächlich, aber durch ein Medikament. Hat das Gebet jetzt gewirkt oder nicht? Wer kann das schon sagen...
das ist zwar kein gebet, aber eine meditation, die man immer und überall machen kann.

einatmen: SO (in gedanken oder sprechen)
ausatmen: HAM (--"--)
achja, hast du es schon mit luise hay versucht?
luise hay is zu empfehlen
bspw "gesundheit für körper und seele"
Hi Ralf,
Glaube an dein Unterbewusstsein, dieses ist zu vielem bereit, auch dich zu heilen, aber du solltest die Ärzte nie außen vor lassen, man weis ja nie was hinter deinen Schmerzen steckt.
Aber du kannst mit der kraft deines eigenen Unterbewusstseins deine Heilung wenigsten verbessern, du musst nur daran glauben das dein Unterbewusstsein dazu in der lage ist.

Lese mal das Buch von Dr.Joseph Murphy, Die Macht ihres eigenen Unterbewusstseins, da stehen Tips, wie man sein Unterbewusstsein stärken kann.

Glaube kann nie verkehrt sein, genauso wie es nicht verkehrt ist, das andere dich in ihrem Gebet mit einschließen.
Wünsche dem nächsten etwas gutes, und es wird dich ereilen.

Ich wünsche dir gute Besserung, und werde heute Abend an dich denken, werde für dich mein Unterbewusstsein stärken, um dir kraft zu geben.

Mit lieben Grüßen Engel des Glaubens(Dracul2)
Dr. Joseph Murphy: die kraft des schöpferischen denkens wäre auch zu empfehlen. ich glaub dieses buch ist sozusagen das best of von seinen anderen büchern...
bei mir hat dieses buch schon wunder bewirkt, und eigentlich auch die art und weise meiner gedankenvorgänge verändert.
Wenn du betest, bete von Herzen. Und bevor Du irgendwelche Sinnbilder wie Kreuze oder ähnliches anbetest, nimm lieber einen Spiegel. Und hör auf den Rat von Deinem Dok. u. gehe in die Klinik. Denn an Koliken soll man sich nicht erquicken.
Ja, ich stimme voll zu. Koliken können von Steinen (Galle, Blase oder Nieren) ausgelöst werden und die Steine müssen dann entfernt werden.

Nichts gegen Louise Hay, ich habe auch einige ihrer Bücher hier, aber in einem ärztlichen Notfall sollte man doch den Arzt zu Rate ziehen.

Gute Besserung

Jade
_________________
Vor lauter Steinen über die man stolpert, verliert man den Blick für die Felsen in der Ferne. Lievre