Die Verheißung des Weltfriedens


Die Verheißung des Weltfriedens
Das Universale Haus der Gerechtigkeit



Seiten: 39
Bindung (Cover): geheftet
ISBN: 3-87037-172-2
Nr.: 451-121
Preis: 0,50 EUR

Die konkrete Vision einer friedlichen Welt. Ein Statement anläßlich des UN-"Jahr des Friedens".

Verfasser der vorstehenden Botschaft an die Völker der Welt ist das "Universale Haus der Gerechtigkeit", das oberste Führungsgremium der Religionsgemeinschaft der Bahá'í. Diese vom Stifter des Glaubens, Bahá'u'lláh, eingesetzte, vom Volk der Gläubigen gewählte und für den gesamten Erdkreis zuständige Körperschaft hat ihren Sitz an den Hängen des Berges Karmel in Haifa.

Bahá'u'lláh (1817-1892) ist der Stifter der Bahá'í-Religion. Seine Schriften gelten den Bahá'í als Wort Gottes, entsprechend der Bibel für Juden und Christen, der Bhagavadgita für die Hindus oder dem Koran für die Muslime. Von Bahá'u'lláh sind hunderte von Texten überliefert, von denen bisher nur ein Bruchteil in westliche Sprachen übersetzt sind.

Dieses Buch ist beim Baha'i-Verlag erhältlich:
http://www.bahai-verlag.de