Einige Gedichte,Texte und Weisheiten


Wenn du verloren gehst

Wenn du verloren gehst
in den Ereignissen deiner Seele,
in den Wirbeln der Welt
und der Wucht ihrer Herausforderung,
dann holt dich da nichts so heraus
wie das Schweigen der Steine und Gräser.

Da, auf den Felsen
wird das Gras schon Englisch posten bitte,
dem Ginster auf den Spuren,
und es kann sein,
dass die Flechten in den Steinschatten
dir schon seit Jahrzehnten
Ruhe angeboten haben.
Dann kann es dir
einen Augenblick lang egal sein,
was die Welt macht.
Wichtig ist nur,
dass sich ein Weg für dich abzeichnet,
ein Weg mit Sinn und Bedeutung.

Ulrich Schaffer


Man müsste so still halten können,
so vorscihtig hineinhören
und so aufmerksam betrachten,
dass sich die ganze Welt auftut
und man alles von innen versteht,
über alle Worte hinaus.

Urich Schaffer
Die Brücke

Je ernsthafter wir in uns gehen,
desto mehr finden wir zueinander.
Der Weg zum anderen führt
über die seltsame Brücke
der eigenen inneren Welt.
Der Mensch, der sich selbst kennt,
findet um sich Brüder und Schwester,
und wer sich nicht kennt,
wird um sich nur Fremde sehen.

Was uns vom anderen trennt,
ist die Trennung von uns selbst

Ulrich Schaffer
Die Wege der Liebe

Liebe findet tausend Wege zum Herzen des Mitmenschen. Wege, auf denen du wortlos sagst:
Ich hab‘ dich gern.

© Phil Bosmans
Zart

Die Liebe gleicht der Morgenröte,
das Licht des Tages lässt sie verblassen.
Die Freundschaft ist wie der Gesang der Amsel,
zart wie ein Hauch,
doch er begleitet dich den ganzen Tag!

Aus China
Leben

Mit jemand leben oder in jemand leben ist ein großer Unterschied.
Es gibt Menschen, in denen man leben kann, ohne mit ihnen zu leben,
und umgekehrt. Beides zu verbinden ist nur reinster Liebe und
Freundschaft möglich.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Möge dein Arm nicht erlahmen,
wenn du die Hand zur Versöhnung ausstreckst.
Möge dein Fuß nie müde werden,
wenn du auf deinen Widersacher zugehst.
Mögen dir Flügel eines Engels wachsen,
wenn du von diesem Gang zurückkehrst.

Irischer Segen
Ich wünsche dir,
dass sich die Liebe
wie eine pulsierende Ader
durch dein Leben zieht.

Mögest du immer wieder spüren,
wie wichtig du für andere Menschen bist
und wie heilsam deine Worte
auf sie wirken.

Mögen dich zugleich stets
Gesten der Zärtlichkeit umfangen,
die dich aufblühen lassen
und dein Dasein
in beglückender Weise
mit Sinn erfüllen.

Christa Spilling-Nöker

Ich sehne mich nach einfachen Formen, nach einer stillen, natürlichen Lebensweise, wo Herz zum Herzen spricht und wo man das Beste hat, was man haben kann: Ehrlichkeit, Liebe, Freiheit.

Theodor Fontane

Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken,ist einer von ihnen überflüssig.
Winston Churchill