Bittgebete


Bismillah
As sallem Aleikum we rachmatullah we barakatuh Schwester Umay,

Zitat:
Insallah werden sich ihre Herzen dennoch öffnen.... du musst ihnen auch Zeit geben, denn für sie ist es eventuell gleich einem Verrat!


Meine Familie kann ich nicht retten und sie mich auch nicht. Insallah mehr als Bittgebete sprechen kann ich nicht. Es tut weh aber Allah (swt) gibt mir die Kraft denn es ist eine Prüfung die ich inshallah bestehen werde.
Nur wenn wir inshallah nacht der Sunna des Propheten (s.a.s) leben dann werden wir auch inshallah ins Paradies gehen dürfen. Allah (swt) lenkt das Weltgeschehen und er zieht jeden Menschen im Jüngsten Gericht für sein Tun zur Verantwortung.
So sagt Sure 4,18: "Diejenigen aber haben keine Vergebung zu erwarten, die böse Taten begehen, so daß einer erst, wenn der Tod ihm naht, sagt: 'Jetzt bereue ich'. Auch diejenigen nicht, die als Ungläubige sterben. Für sie haben wir eine schmerzhafte Qual bereit". In diese Kategorie der Ungläubigen fallen alle Menschen, die von Gott nichts wissen wollen, sowie die Götzendiener, also diejenigen, die mehrere Götter verehren und damit neben Gott weiteren Wesen denselben Rang einräumen. Dazu gehören Buddhisten und Hinduisten und alle verwandten Religionen, die mehr als ein Wesen als Gott verehren. Aber auch Juden und Christen sind für Muslime Polytheisten (Verehrer mehrerer Götter), da die Juden nach Auffassung des Korans Esra zum Sohn Gottes erklärt haben (Sure 9,30), während die Christen an drei Götter glauben: Gott selbst, Jesus und Maria als dritte Gottheit, die nach muslimischer Auffassung durch eine Ehebeziehung zu Gott die Mutter Jesu geworden sein muß; ein Gedanke, der für Muslime eine unvorstellbare Gotteslästerung darstellt. Denn 1+1+1=3 und dadurch das ich katholich war weiß ich das zu Maria & Jesus (a.s.) gebetet wird.
Alle Lobpreisungen Gebühren nur Allah (swt).

Allah (swt) möge unsere Herzen rein machen und uns niemals irre gehen lassen Amin.

Zitat:
Hast du denn schon Kontakt zu anderen Geschwistern?


Ja liebe Schwester ich gehe zur Moschee und zu einem Bruder der uns vielles lehrt um mein Wisen zu mehren dort gibt es alle Nationalitäten Alhamdulelach.

Sure 3,135-136 verspricht allen gläubigen Muslimen, die Gott für ihre Sünden um Vergebung bitten, Vergebung und den Eingang ins Paradies: "Diejenigen, die, wenn sie etwa Schändliches getan oder sich gegen sich selber vergangen haben, Gottes gedenken und um Vergebung für ihre Schuld bitten - und wer könnte Schuld vergeben, außer Gott?

Wo ich diese Sure zum ersten mal gehört habe musste ich anfangen zu Weinen da würde es mir klar das ich Moslem werden musste.
Im Namen Gottes, des Gnädigen und Barmherzigen". Auf dieses Erbarmen Gottes kann ein Mensch stets hoffen.

Allah (swt) führt die Menschen und bestimmt ihren Weg. Er lenkt den Willen der Menschen (76,30) und er bringt in ihrem Herzen Glauben oder Unglauben hervor (6,125). Er leitet sie recht (auf den Weg des Islam) oder aber in die Irre (so dass sie als Ungläubige am Ende der Tage in die Hölle geworfen werden) (2,26). Allah selbst hat ihnen dieses Los vorherbestimmt so wie der Frau des Lot: „Wir bestimmten, dass sie zu denen gehören würde, die zurückblieben” (27,57).
Ja, wenn Allah (swt) gewollt hätte, wären alle Menschen Muslime geworden, aber dieser Glaube ist nicht allen Menschen bestimmt (10,99-100). Weil es sein Wunsch und Plan war, entstanden außer dem Islam verschiedene andere Religionsgemeinschaften (5,4. Den Ungläubigen legt Allah (swt) daher eine „Hülle” über ihr Herz und in ihre Ohren „Schwerhörigkeit”, so dass sie den Koran nicht verstehen können (17,46). Als Fazit formuliert er: „So führt Gott in die Irre, wen er will und leitet recht, wen er will” (74,31).

Der Koran löst diese offensichtliche Spannung zwischen der Verantwortung des Menschen und der Allmacht Allahs nicht auf, sondern lässt beides nebeneinander stehen. Einige Koranverse verbinden sogar beide Seiten miteinander: Weil manche Menschen gesündigt haben, indem sie ihre eigenen Vorstellungen zu ihrem Gott erklärten, hat „Allah sie mit Bedacht irregeführt” (45,23). Ähnlich benennt Sure 18,57 beide Seiten als Verantwortliche: der Mensch entscheidet sich für das Böse und wendet sich von der Botschaft des Islam ab. Zugleich macht Allah ihn unfähig, das Richtige zu hören, selbst wenn ihm weiter der Islam verkündigt wird (vgl. auch 42,13). - Wenn in der Bibel in ähnlicher Weise davon die Rede ist, dass Gott „kräftige Irrtümer” sendet (2. Thess 2,11f), ist das in der Regel deutlich dargestellt als Gericht dafür, dass Menschen „der Wahrheit nicht geglaubt haben, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit” (2. Thess 2,12).

Ich kann Allah (swt) nicht genug Danken das er mich Rechtgeleitet hat und ich ein Moslem seien darf Alhamdulelach
Beitrag
Lucifer666

WIR LIEBEN DICH -
auch wenn Du versuchst UNS zu beleidigen...

Aber wir haben RESPEKT vor jedem Lebewesen!

Auch für uns war der Weg hart und steinig bis WIR aus der Hölle raus waren.

WIR würden Dir bestimmt helfen,
aber dafür muss Du schon fragen.
Das wirst Du hoffentlich in spätestens 6 Jahren
machen...

Bis dahin werde ich deine SCHREI hören und
Dich in meine Arme nehmen
und solange
(((((((drücken)))))))
bis Du Feuer spuckst ...

Erst dann willst Du raus.
Ich Liebe Dich Lucifer666

Ich Liebe jeden!
Ließ mal auf dem Weg zu Gott genauer,
bevor Du weg läufst...
Das bringt nichts, da Du nur Zeit verschwendest.
Aber da Du wohl gerade 18 geworden bist,
hast Du ja noch vieeeel Zeit.

In Liebe
a-o-/ri

PS.
Lasst Euch nicht provozieren.
Er ist verzweifelt,
da es langsam Einsam in der Hölle wird.

Wie gesagt Lucifer,
Wir sind alle von unten gekommen.
Auch Du kannst es schaffen!
WIR HELFEN WENN DU BITTEST.
ach ne ... ich steh da bissle drüber ... aber wieso löscht ihr meine beiträge ? ist das fair ? ist das gott ? ... ich danke euch für euer unverständnis ...und ziehe mich zurück ... intelligenz und erkenntnis sind hier falsch am platz ...
Entscheidung des Bundesgerichtshofes

Betreiber von Internetforen müssen ehrverletzende Beiträge von ihrer Homepage entfernen - auch wenn sie für den Inhalt der Einträge nicht verantwortlich sind. Das hat der Bundesgerichtshof am Dienstag (27.03.07) entschieden.


http://www.wdr.de/themen/computer/in...en/index.jhtml
, ist euer gott nicht mehr wert als ein von menschen aufgestelltes gesetz ? ... außerdem war der betrag ehrhaft ...
1. Nicht alle hier glauben an Gott.
2. An die Gesetze dieses Landes müssen sich auch diejenigen halten, die an einen glauben. (Und das ist gut so.)
3. Welche Beiträge so stehen können und welche gelöscht werden, entscheiden die Admins. (Und das ist auch gut so.)

Dieses Frum gibt einem die Möglichkeit eine wichtige Lektion zu lernen: Menschen auch dann respektvoll zu behandeln, wenn man anderer Meinung ist. Aber um diese Möglichkeit nutzen zu können, muss man erstmal gelernt haben, dass die eigene Meinung nicht die einzig gültige ist. (Soweit ich weiss ist die gegenteilige Ansicht auch unter religiösen Fanatikern weit verbreitet.)

LG
Lisken
Hallo Lisken

Ich bin Deiner Meinung!
Jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung,weil auch jeder andere Erfahrungen in seinen Leben macht!
Jeder erschafft sich seine eigene Wahrheit(Wahrnehmung erschafft Erfahrung) und keine ist besser oder schlechter wie die andere.
Ist natürlich meine Wahrheit.

LG Mark
Keiner hatt die vorstellungskraft was nach den tot ist, genießt eure leben entwickle euch macht euch schlauer, aber nicht leute quwällen oder misshandeln, das leben macht kein sinn wenn du für dich kein ziel hast.

Beispiel-schlägerei oder streit das ist in leben so sonst wären wir höllenmenschen.

Vor 4 wochen ware ich noch moslem 4 jahre lang, und was hatte ich davon mir gings nur schlechter die leute haben abstand von mir gehalten, und hatte alpträume.
Würde mall Krieg zwischen juden und christe und moslem geben ich würd auf keiner seit sein.
propheten-außeridische-oder ein sehr intilegenter mensch in diese zeit, bricht euren kopf nicht, entwieder hast du ein gute herz oder schlechten herz.
jesus,nohar,mohamed, usw,beispiel hitler wäre in diese zeit und hätte ein gute herz er würde einfluss haben wurde sagen ich hab den engel gabriel gesehn aber es war ein außerirdische, ich glaub den allmächttigen hatt noch nie einer gesehn, draußen in all gibs 10 oder 20 mall schlauer wie der mensch vielleicht spielen sie ein rolle in der welt weil sie es nicht sehn konnten wie der mensch sich ausradiert.