Schmerz


Hallo Gabriele,

toller Text. Kannst du mit eigenen Worten etwas dazu sagen?

Was bringt es mir, wenn ich BEWUSST den Schmerz wahrnehme, den mir ein anderer zufügt oder den ich mir selbst zufüge?

Ist es im Sinne des Denkens von Jesus, dass ich dann bewusst die Sünden aller, also die der anderen und meiner eigenen, auf mich nehme? Welchen Sinn macht das, nachdem Jesus für unsere Sünden gestorben ist? Warum dann noch immer so viel Leid, das ich selbst erfahre oder bei dem ich mitleide, im Sinne von mitfühlen, wenn ich es bei anderen sehe?

Liebe Grüße
Karin