Heilsgeschichte und Paradigmenwechsel


Heilsgeschichte und Paradigmenwechsel
Udo Schaefer



Seiten: 216
Bindung (Cover): kartoniert
ISBN:
Nr.: 428-531
Preis: 15,00 EUR

Der Begriff der „fortschreitenden Offenbarung“ ist in aller Munde. Aber welches Konzept verbirgt sich dahinter? Wie lassen sich die Pluralität der Religionen, wie Absolutheits- und Ausschließlichkeitsansprüche damit fassen? Welchen Stellenwert hat dieses Konzept für den Dialog der Religionen? Wie lassen sich vor diesem Hintergrund die konkurrierenden Heilsangebote der neuen Religionen sehen? Wer den Dialog sucht, wird dieses Buch nützlich finden. Das Buch - inzwischen geradezu ein Standardwerk - erschien bereits in englischer und französischer Übersetzung. Der Text wurde für die Neuausgabe völlig überarbeitet und auf den gegenwärtigen Stand der Diskussion gebracht.

Dieses Buch ist beim Baha'i-Verlag erhältlich:
http://www.bahai-verlag.de
Zu etwa diesem Thema habe ich erst vor ein paar Tagen ein Buch bestellt,
Zur Theorie und Praxis der Toleranz von Ram Adhar Mall, einem zeitgenössischen
indischen Philosophen, den ich von seinen anderen Büchern her sehr schätze.
Bin schon neugierig...

() Wu
Hallo Wu - ist Dein Buch angekommen und hat es Deine Erwartungen erfüllt?!? Gruß Marion
Hallo Marion -

gut dass Du mich erinnerst - ja, ist da, ich hab' auch schon 'reingeschmökert und hier
daraus zitiert, es aber dann liegen gelassen, weil was Anderes kam inzwischen...