Liebe zu meiner Ex-Freundin


huhu

ich bin im moment ziemlich fertig was partnerschaft angeht

ich liebe seit vier jahren die gleiche frau

war ein halbes jahr mit ihr zusammen hab dann schluss gemacht wegen der entfernung

hm

jetzt seh ich sie wieder regelmaessig aber sie hatn freund der aussieht wie ich Oo

meine ma kann uns beide schon schlecht auseinander halten

und ich merke einfach wie ich daran kaputt gehe

wenn ich dran denke das sie mit ihren macker nebenan im zelt liegt und sie ueberall anfasst...

sie empfindet immer noch was fuer mich aber auch fuer ihren freund das tut mir einfach weh

wir haben zwei jahre keinen kontakt gehabt und ich dachte nur an sie immer wenn ich mit einer anderen zusammen war

ihr geht es genauso

sie sagte mir selbst wenn sie mit ihren freund zusammen ist komm ich ihr oft in den sinn

ich war pfingsten so weit das ich zwei tage durch geheult habe als ich sie gesehen habe

diese frau macht mich einfach verrueckt

ich habe noch nie fuer eine frau geheult und jetzt? jedesmal wenn ich mit ihr telefoniert habe oder sie gesehen habe wandelt sich die ganze euphorie in trauer wut und enttaeuschung um

es macht mich so fertig...

an pfingsten hatte ich selbst mordgedanken gegen ihren freund

ich bin ein parzifist und habe sonst noch nie mordgedanken gegen eine person gehabt...

von dienstag - donnerstag war ich mit meiner ex-freundin bei ihr

als ich heute wieder kam war ich so fertig das ich mich mal wieder voll laufen ließ weil ich schon kurz wieder vor ner heulattacke war

diese frau macht mich einfach fertig

ich kann einfach nicht mehr ich tue sachen die ich sonst nie machen wuerde ich bin dauernd melancholisch heule nur noch wenn ich sie sah

sie ist fuer mich wie eine droge

erst macht sie dich gut drauf und dann laesst die wirkung nach und du faellst in ein tiefes loch...

was soll ich tun?
hi...
das ist aber sehr traurig, was du da schreibst. Ich kann das wirklich gut nachempfinden. Aber es gibt ja leider nix dagegen... außer schokolade und ein heulkissen.

Vielleicht hilft es dir, mal so richtig im Selbstmitleid zu baden. Mach dir kerzen an, schau dir bilder an und spüre in dich hinein, lass die tränen richtig laufen und schimpfen darf man auch.

Ich mach das dann so, daß ich einen Brief verfasse, wenn ich so halbwegs ausgeheult bin. Da kannst du schreiben, was du fühlst. Will ja nix sagen - aber es gibt (meiner Meinung nach) fast nix berührenderes als einen Brief eines Mannes, in dem er seine Gefühle und Gedanken offenbart.

Vielleicht hast du ja den Mut, Ihr einen Brief zu schreiben. Oder.. meinst du ihr könnte eines Tages wieder glücklich sein?
Hallo Lil OG,

ist bei mir schon ne weile her, aber mir ist es genauso ergangen! Ich kann dir nur sagen was ich damals gemacht habe! Bei mir war, das sich meine Angebetete nicht entscheiden konnte! War sie bei mir, wollte sie nur mich, war sie bei einem anderen, dann wollte sie den! Ich weiß nicht, ob Frauen immer so sind? Wir Männer können das jedenfalls nicht! Es ist gegen unsere Instinkte (Ist bei den Primaten so, das kein Männchen freiwillig die Kinder eines andern großzieht)!

Ich hab das dann Entschieden, weil sie es nicht konnte! Ich habs ihr geschrieben, das es so nicht geht und das es eine klare Entscheidung geben muß und das ich sie nie wiedersehen will und werde. Sie hat sich natürlich an dem Tag für mich entschieden und in der nächsten Woche für den anderen! Dann habe ich entschieden, endgültig! Das war sehr hart für mich! Ob es auch hart für sie war, weiß ich nicht, es darf mich auch nicht mehr interessieren!

Es hat keinen Zweck! Ich bin ihr dann nicht mehr begegnet, weil ich es nicht mehr wollte! Der Mensch trauert im Schnitt etwa 4 bis 6 Wochen, danach gehts wieder! Aber diese Trauerzeit muß auch ernstgenommen werden! Kein Kontakt mehr, kein Brief kein Anruf! Es geht nicht anders! Ich wäre sonst daran zugrunde gegangen. Auch nach dieser Zeit, hab ich es mir zweimal überlegt, ob ich mich in die Gefahr begebe ihr nochmal über den Weg zu laufen! Sie ist mir dann Zufällig im Kaufhaus begegnet, das hatte mich immer noch so aufgewühlt, das ich weggelaufen bin! Ich hatte dann etwa ein Jahre keine Beziehung! Immer wenn ich mich einsam fühlte, bin ich unter Menschen gegangen und hab versucht mich für menschliche Kontakte zu öffnen, ohne jedoch eine Beziehung zu suchen! Internet und Telefon helfen nicht! Die Hand eines Menschen ergreifen und bewußt zu fühlen, hilft sehr!

Ich denke heute noch oft an sie, mit guten Gefühlen. Ich bin froh das ich es so gemacht habe und das ich es hinter mir habe! Eins ist allerdings geblieben, ich mach um Frauen dieser Art einen großen Bogen! Die Basis einer guten Partnerschaft ist IMHO nicht die Liebe (muß auch sein), sondern gegenseitige Loyalität!

Gruß Heiko
_________________
Man kann eine Lebenssituation erst dann beurteilen, wenn man sie verändert hat!
Zitat:
sie empfindet immer noch was fuer mich aber auch fuer ihren freund das tut mir einfach weh


Jetzt muss dir Papa Phan mal eine harte Wahrheit auftischen

sowas nennt man ungangsprachlich "Warmhalten" sowas wie "ich bin zwischen zwei Personen hin und hergereissen" gibt es nicht Liebe ist "ein klares JA" in der Konstellation wie du es beschreibst ist es mir persönlich noch nicht passiert aber bei Freunden und Bekannten konnte ich es zur Genüge beobachten

"die Olle hat sich in der Zwischenzeit einen anderen gesucht macht dem Ex aber immernoch Hoffnung" und zwar immer grade so viel dass er am ball bleibt aber gleichzeitig auf Distanz bleibt

ich wills knall hart formulieren ... sie lässt sich im Zelt neben an durchvögeln du liegst daneben und dir gehts beschissen also was glaubst du empfindet sie für dich?

ich will ihr nichts schlechtes unterstellen vielleicht kann sie ihre Gefühle wirklich nicht ordnen aber die Tatsache dass sie einen anderen Partner hat deutet klar auf ein Machtspiel hin wäre sie Single würde ich die Situation anders beurteilen

am besten trefft ihr euch du sagst ihr klar was los ist wie schlecht es dir geht und dass du gern mir ihr zusammen wärst und stellst sie vor eine Entscheidung "er oder ich" gib ihr genug Bedenkzeit der Rest liegt dann bei ihr

Phan
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?
Hab da noch was vielleicht solltest du mit ihr darüber sprechen warum sie sich nicht entscheiden kann usf. Hab ich alter Radikalinski ganz vergessen
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?