Verraten&Verkauft ...


Auch in der Bibel gibt es leider diese Aspekte ...

Verraten&Verkauft!

Der Anfang war im Paradies am Baum der Erkenntnis von Gut&Böse. Eva hat irgendwie dieSchöpfung verraten. Oder wie seht Ihr das Ganze?

Kain erschlägt seinen Bruder Abel als Gott das Opfer verweigert
- irgendwie auch Verrat mit Mord!

Auch bei dem Segen um das Erstgeburtsrecht ist Verrat und Betrug im Spiel!

Joseph wird von seinen Brüdern verraten und nach Ägypten verkauft!

Moses ist Gesetzestreu - sieht aber das Gelobte Land nicht! Auch irgendwie Betrug&Verrat!

Jesus wird von Judas verraten und stirbt den Erlösertod!

Kennt auch Ihr noch andere Beispiele?
Vielleicht auch in anderen Religionen?

Ist es hier nur der Mensch, der in seiner Schwäche versagt? Oder wie betrachtet Ihr diese Aspekte von Betrug und Verrat?

Danke für Eure Informationen.

biogral-micha
Was wäre eigentlich wenn Eva nicht vom Baum der Erkenntnis gegessen hätte. Dann hätten wir doch jetzt schon das Paradies auf Erden. Es wäre uns viel erspart geblieben. Oder ?
Naja, wenn nicht Eva das gemacht hätte, dann bestimmt wer anders. meine ich Ich sehe diese Geschichte nur als Metapher an.
Wer denn ? Adam oder spätere Generationen?
Hallo Paul! Irgendwie ist dein Beitrag da oben untergegangen.
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Hallo Paul! Irgendwie ist dein Beitrag da oben untergegangen.




Wer denn ? Adam oder spätere Generationen?
_________________
Gott weiß alles und sieht alles aber wie tolerant ist er?
Paul i hat folgendes geschrieben:
Wer denn ? Adam oder spätere Generationen?


Worauf genau bezieht sich Deine Frage?
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:
Paul i hat folgendes geschrieben:
Wer denn ? Adam oder spätere Generationen?


Worauf genau bezieht sich Deine Frage?


Auf meine Aussage:

Paul i hat folgendes geschrieben:
Was wäre eigentlich wenn Eva nicht vom Baum der Erkenntnis gegessen hätte. Dann hätten wir doch jetzt schon das Paradies auf Erden. Es wäre uns viel erspart geblieben. Oder ?


Und auf die Aussage von Peter.Trim.



Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Naja, wenn nicht Eva das gemacht hätte, dann bestimmt wer anders. meine ich Ich sehe diese Geschichte nur als Metapher an.

_________________
Gott weiß alles und sieht alles aber wie tolerant ist er?
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Naja, wenn nicht Eva das gemacht hätte, dann bestimmt wer anders. meine ich Ich sehe diese Geschichte nur als Metapher an.


Hallo Paul, ich schließe mich da Peter an - ich sehe die Geschichte auch als Metapher. Ist damit Deine Frage beantwortet?
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Naja, wenn nicht Eva das gemacht hätte, dann bestimmt wer anders. meine ich Ich sehe diese Geschichte nur als Metapher an.


Hallo Paul, ich schließe mich da Peter an - ich sehe die Geschichte auch als Metapher. Ist damit Deine Frage beantwortet?


Hallo Minou,
Kannst Du mir erklären warum in der Genesis ein ganzes Geschlechtsregister von Adam bis Noah vorhanden ist, wenn man die Geschichten dieser Personen metaphorisch sehen soll?
Man beachte die Detalis, wer wen gezeugt hat, im welchem alter etc. - Wozu das Ganze?
Ich finde es lenkt mich sehr stark davon ab, Dinge als Metaphern zu sehen.
_________________
http://www.exometa.de/vr.htm
http://youtu.be/_h0ozLvUTb0
http://youtu.be/jWUAI_gywfM

Forum -> Gott