Verraten&Verkauft ...


Warum wird der Mensch nicht sofort ins Paradies geboren?
Uns wäre sehr vieles erspart geblieben.
Paul i hat folgendes geschrieben:
Warum wird der Mensch nicht sofort ins Paradies geboren?
Uns wäre sehr vieles erspart geblieben.


Die ersten Menschen wurden ja laut Bibel in das Paradies hineingeboren, allerdings mit dem Geschenk des freien Willens; was dadurch passiert ist, wissen wir ja ...
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Ich denke, manche Menschen leben von Geburt an irgendwie paradiesisch, die reinen Herzens sind und sich nie auf das Böse einlassen.
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, manche Menschen leben von Geburt an irgendwie paradiesisch, die reinen Herzens sind und sich nie auf das Böse einlassen.


Diese Menschen haben aber trotzdem ihr Quäntchen Leid zu tragen, was im Paradies der Beschreibung nach nicht so war.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, manche Menschen leben von Geburt an irgendwie paradiesisch, die reinen Herzens sind und sich nie auf das Böse einlassen.


Das Paradies auf Erden könnte man meinen. Brauchen die das Paradies nach dem Tode überhaupt noch? Sie haben doch schon im Diesseits ihre Erfüllung gefunden.
_________________
Gott weiß alles und sieht alles aber wie tolerant ist er?
Zitat:
Das Paradies auf Erden könnte man meinen.


Ich denke, das gibt es nicht.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Ist vielleicht auch eher eine persönliche Lebensauffassung.
Wenn ich glücklich bin mit meinem Leben und meiner Situation dann kann man schon ein wenig von Paradies sprechen denke ich.
Paul i hat folgendes geschrieben:
Wenn ich glücklich bin mit meinem Leben und meiner Situation dann kann man schon ein wenig von Paradies sprechen denke ich.


Ein wenig auf jeden Fall! Aber ich denke nicht, dass es hier im Materiellen ein Leben ganz ohne Leid gibt. Es kommt nur darauf an, wie man damit umgeht. Wenn man das Leid annehmen kann ohne zu klagen, ist das schon ein Stück Paradies. Ich stelle mir vor, dass der Buddha das so vermitteln wollte. Baha'u'llah spricht auch davon, das Leid dankbar anzunehmen. Wer das fertig bringt, ist wirklich hier auf Erden schon im Paradies.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:

Ein wenig auf jeden Fall! Aber ich denke nicht, dass es hier im Materiellen ein Leben ganz ohne Leid gibt. Es kommt nur darauf an, wie man damit umgeht. Wenn man das Leid annehmen kann ohne zu klagen, ist das schon ein Stück Paradies.

Es wird tatsächlich schwierig sein, ein Leben ganz ohne Leid hier zu leben. Jedenfalls gibt es auf unserer Welt immer wieder Unzulänglichkeiten bezüglich so mancher Wünsche, dass die nicht so einfach zu verwirklichen sind.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:

Es wird tatsächlich schwierig sein, ein Leben ganz ohne Leid hier zu leben. Jedenfalls gibt es auf unserer Welt immer wieder Unzulänglichkeiten bezüglich so mancher Wünsche, dass die nicht so einfach zu verwirklichen sind.



Bescheidenheit würde da weiter helfen.
_________________
Gott weiß alles und sieht alles aber wie tolerant ist er?

Forum -> Gott