Zitate und Weisheiten (Deas)


Das Glück ist wie ein Schmetterling", sagte der Meister. "Jag ihm nach, und er entwischt dir. Setz dich hin, und er lässt sich auf deiner Schulter nieder."
"Was soll ich also tun, um das Glück zu erlangen?"
"Hör auf, hinter ihm her zu sein."
"Aber gibt es nichts, was ich tun kann?"
"Du könntest versuchen, dich ruhig hinzusetzen, wenn du es wagst."
(unbekannt)

Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
(Tolstoi)

Am auffälligsten unterscheiden sich die Leute darin, dass die Törichten immer wieder dieselben Fehler machen, die Gescheiten immer wieder neue.
(Karl Heinrich Waggerl)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch nachdenken, das ist der edelste.
Zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste.
Und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

(Konfuzius)

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen der Mitmenschen."

(Albert Schweitzer)

"Man hört immer von Leuten, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben. Aber es gibt auch viele, die vor lauter Verstand die Liebe verloren haben."

(Jean Paul)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
"Angst klopfte an. Vertrauen öffnete. Keiner war draußen."

(Chinesische Weisheit)

"Tradition heißt nicht, die Asche aufheben, sondern die Flamme weiterreichen."

(Ricarda Huch)

"Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen Sie nur noch anzuwenden."

(Blaise Pascal)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
"Dinge so zu tun wie andere, genügt nicht."

(unbekannt)

"Mit 18 Jahren wollte ich die Welt verändern, mit 30 Jahren meine Frau, mit 40 Jahren meine Kinder, mit jetzt fast 50 Jahren habe ich erkannt, dass das Einzige, was ich wirklich ändern kann, ich selbst bin."

(unbekannt)

"Wer Mut zum Träumen hat, hat immer Kraft zum Leben."

(unbekannt)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
"Wie ein Edelstein ohne Reibung nicht geschliffen wird,
kann ein Mensch ohne Prüfungen nicht vollkommen werden."

(unbekannt)

"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weitem Meer."

(Antoine Exupèry)

"Weil wir nicht wissen, was wir haben, fragen wir immer nur, was uns fehlt."

(Doris Dörrie)
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
"Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr." Albert Einstein
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi