Karlheinz Böhm


Ein Zitat von Karlheinz Böhm

Aus dem Buch
Karlheinz Böhm
Was Menschen für Menschen geschaffen haben
20 Jahre für Athiopien

Seite 14 Absatz 2

Wenn ich in den letzten zwei Jahrzehnten eines verstanden habe, dann ist es, dass es keine erste, zweite und dritte Welt gibt, sondern dass wir Menschen alle ein und denselben Planeten bevölkern, dasselbe Recht auf ein menschenwürdiges Dasein haben und uns im Übrigen sehr viel ähnlicher sind, als Politiker, Religionsoberhäupter und Stammtischpatrioten uns weismachen wollen.


Liebe Freunde
Für mich ist Karlheinz Böhm eine der allergrößten Persönlichkeiten unserer Zeit. Für Euch auch?
Alles Liebe
_________________
"Die Erde ist nur ein Land und alle Menschen sind seine Bürger"
Bahà'u'llàh
Ja für mich auch..... sehr treffendes Zitat. Dieses ist auch bekannt:

"Ich kann die Welt nicht verändern, aber einen einzelnen Menschen, mich selber."
Ja, lieber Robinson,

auch ich bin voller Bewunderung für Karlheinz Böhm! Welch ein Einsatz! Und welch eine gelebte Nächstenliebe! Irgendwie sind alle Worte zu schwach, um das gebührend zu würdigen!

Viele liebe Grüße für Dich
und jeden zufälligen Leser!

Désirée
_________________
Hütet euch, eine Seele zu kränken, ein Herz zu betrüben
oder einen Menschen mit euren Worten zu verletzen, sei er euer Bekannter
oder ein Fremdling, Freund oder Feind!


Zufällig gerade gesehen ein Antifilm für alle Böhm-Fans, morgen 19.45 in BR3:

Der Weibertausch. Im besoffenene Zustand tauscht Jungbauer Holler
(Karlheinz Böhm) seine Frau gegen einen preisgekrönten Zuchtbullen...

Wu