Selbstmord ist nichts anderes als ein Fluchtversuch


Selbstmord ist nichts anderes als der vergebliche Fluchtversuch vor irgendetwas - einer physischen oder psychischen Krankheit, der Welt an sich oder sonst irgendwelchen (mehr oder weniger vermeintlichen)Problemen.

Das Leben ist mit all seinen Herausforderungen perfekt geplant, die Lebensspanne ist genau bemessen um die erforderliche Menge Karma abzubauen die in diesem Moment dafür vorgesehen ist.
Ein eigenmächtiges Verkürzen des Lebens hebt die Herausforderungen (das "Leid") nicht auf, sondern verlagert es einfach ins nächste Leben.

Somit entbehrt diese Flucht jeglichen Sinnes.
_________________
Keine Religion ist höher als die Wahrheit


HPB