Alkohol und Narkotika in der Baha'i Religion


Sangara hat folgendes geschrieben:
Allerdings packt mich die kalte Wut wenn ich beobachte wenn es einem jungen Glauben schon genauso ergeht wie seinen Vorgängern, kaum ist die Gründungsphase vorbei, wird fröhlich gegen den Geist der Sache angegangen. Etwas später kann man dann schon Kreuzzüge veranstalten, und fertig ist die Zerstörung...


@all

Ich möchte hier betonen, dass es sich bei Pommes' Standpunkt bezüglich Alkohol hier um die Sichtweise eines relativ neuen Anhängers der Baha'i-Religion handelt. Es wird also durchaus nicht allgemein gegen den Geist der Sache Baha'u'llahs vorgegangen. Es ist, wie gesagt, eine Einzelmeinung, auf die hier in dankenswerter Weise sehr verständnisvoll von Tobias und Hitman eingegangen wurde.
Da aber augenscheinlich keine befriedigende Erklärung für Pommes dabei herausgekommen ist, möchte ich bitten, diesen Thread für beendet zu betrachten.

Liebe Grüße an alle von Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:

Ich möchte hier betonen, dass es sich bei Pommes' Standpunkt bezüglich Alkohol hier um die Sichtweise eines relativ neuen Anhängers der Baha'i-Religion handelt. Es wird also durchaus nicht allgemein gegen den Geist der Sache Baha'u'llahs vorgegangen.

Auch Pommes ist in keinem Post gegen den Geist der Sache Baha'u'llahs vorgegangen. Er hat immer wieder nur unterstrichen, dass Menschen die Alkohol konsumieren kein grundlegendes Problem haben. Außerdem hat er auch des öfteren darauf verwiesen, dass Alkohol sowohl positive wie negative Eigenschaften besitzt. Jedoch wurden die Argumente von der "Gegenpartei" gekonnt ignoriert oder überspielt.

Ehrlich gesagt verstehe ich das rüde Vorgehen gegen Pommes nicht, da er immerhin Weltoffenheit und Weitblick besitzt. Diese Abgrenzung, wenn nicht sogar Ausgrenzung, ist jetzt wirklich noch das Sahnehäubchen in diesem Thread.
luschn hat folgendes geschrieben:
Ehrlich gesagt verstehe ich das rüde Vorgehen gegen Pommes nicht, da er immerhin Weltoffenheit und Weitblick besitzt. Diese Abgrenzung, wenn nicht sogar Ausgrenzung, ist jetzt wirklich noch das Sahnehäubchen in diesem Thread.


Hier wird nicht ab - oder ausgegrenzt. Das kann man wirklich nicht aus meiner Antwort auf Sangaras Post herauslesen.
Ich habe mich nur dagegen verwahrt, dass hier allgemein gegen den Geist der Religion vorgegangen wird.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten