Wir brauchen nicht viel Fleisch


Hallo,

stimmt, wir brauchen nicht viel Fleisch. Ich esse es einmal die Woche, und es fehlt mir nichts. Ich backe mein Brot selber (kostet weniger und schmeckt viel besser, als das gekaufte) und kaufe beim Bauern ein. Es gibt dort freilaufende Hühner, und die Tiere werden vernünftig gehalten (nein, nicht bio / aber die Bauersfrau hat letztens ihrer Lieblingskuh mit Herzttropfen das Leben gerettet, sagt wohl alles). Das ist leider wirklich alles was ich tun kann. Ich verdiene gerade genug, um zu überleben (am Ende des Geldes ist immer so viel Monat übrig Es reicht einfach nicht für Sojaprodukte.

Hier auf dem platten Land in Frankreich ist das Einkaufen ohnehin anders, als in Deutschland. Kann man halt alles nicht so gut vergleichen.

Aber, was den Geschmack angeht, Soja schmeckt, je nach Zubereitung sogar besser als Fleisch und ist auch noch bekömmlicher.

Liebe Grüsse
Bobo
und für das Soja-Fleisch muss niemand umgebracht werden!