Gott warum?


Zitat:
Heisst es nicht in der Bibel: "Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet?"


Ja so heißt es.
Die sache ich einfach ich lass mich es nicht gefallen das ich ständig geärgert werde. Ich bin mir bei meiner Handung gewiss aber ich finde es auch nicht gut das die dafür nicht büssen müssen was die einen antun?


Zitat:
Wie soll eine Strafe aussehen?
Dass der andere so leidet, wie man selbst leidet?
Soll er gar sterben, so wie Gott in der Bibel viele Menschen getötet hat, wenn sie gegen seinen Willen verstießen?

Nein sterben sollen sie nicht aber die so was machen sollen mal denn gleichen Schmerz erleiten sonst lernen die es nie und machen weiter.
Außerdem heißt es in der Bibel du sollst nicht töten.

Zitat:
Der Mensch hat Verantwortung für diesen Planeten und vor allen Dingen auch für sein Leben.
Die kann man nicht einfach so auf Gott abschieben, wie es manche Menschen gerne tun (würden).
Dieser Verantwortung sollte man sich bewusst werden und dementsprechend handeln.


Ich Weiß schon was du meinst aber er kann mir mal in der Not helfen warum ist er sonst mein Gott?
Und mit meinen problemen da kann nur Gott helfen!
Aber ich habe noch eine andere frage also ich glaube an gott das habe ich mal meinen vater gesagt der hat mir einen vagel gezeigt und gesagt das ich krank bin nur weil, ich meinen gott glaube.
@Pharao

Geh auf die Suche nach Gott - geh in Dich - lerne Dich zu akzeptieren, wie Du bist.
Und lass die anderen sein, wie sie sind. Zieh Dich selber raus aus dieser Situation - z.B. indem Du anfängst Dich mit Dingen zu beschäftigen, die Dir Freude bringen. Sieh die schönen Dinge im Leben. Geh in die Sonne, wenn sie lacht und hol sie Dir in Dein Herz!
Weißt Du - die Anderen tun Dir nur soweit etwas an, wie Du es zuläßt. Also lass es nicht mehr zu. Such Dir etwas, wo Du Dein Selbstwertgefühl aufpäppeln kannst. Irgendetwas kannst auch Du besonders! Auch Dir gab Gott Gaben mit - also kram sie endlich heraus!
Könnte es sein, dass Du ein kreatives Händchen hast?

Willst du glücklich sein im Leben,
trage bei zu andrer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigene Herz zurück.

Hör auf Dich mit den Schwächen der Anderen zu beschäftigen, denn Du kannst sie nicht ändern - aber Du kannst Dich ändern!

Gott wird es schon richten! Gottes Mühlen mahlen langsam - aber sie mahlen!
Und die, die Dir wehtaten, wer weiß, was sie tragen - schau einfach mal hinter die Kulissen - da sieht manches anders aus, als es den Schein hat. Oft ist da mehr Schein als Sein!

Du fragst... Gott warum....
Gott will, dass Du stark wirst - wie willst Du stark werden, wenn Du keine Aufgaben bekommst? Also werde stark - indem Du Deine Aufgaben löst!
Zitat:

Jakobus 1 Meine lieben Brüder, erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt, 3 und wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. 4 Die Geduld aber soll ihr Werk tun bis ans Ende, damit ihr vollkommen und unversehrt seid und kein Mangel an euch sei. 5 Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden.


Engeljani
_________________
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. (Goethe)
Hallo Pharao,

Zitat:
Ich bin mir bei meiner Handung gewiss aber ich finde es auch nicht gut das die dafür nicht büssen müssen was die einen antun?


Und woher nimmst Du Dir das Recht, dies zu beurteilen?
Bist Du fähig, in den Menschen hineinzusehen und zu gucken, ob er nicht doch auf die eine oder andere Art dafür büßt?
Nur weil Du eine andere Vorstellung davon hast, wie es auszusehen hätte, wie ein Mensch für seine Fehler zu büßen hätte, bedeutet das nicht, dass er nicht büßen und auf eine andere Art und Weise einen Ausgleich dafür zu leisten hätte.


Zitat:
Nein sterben sollen sie nicht aber die so was machen sollen mal denn gleichen Schmerz erleiten sonst lernen die es nie und machen weiter.


Sorry, Pharao, aber das klingt für mich ganz klassisch nach einer Forderung nach Genugtuung und Rache
Das ist kein Vorwurf, sondern eine Feststellung.
Für mich ist das nicht verwerflich, ich bin keine Christin
Und meine Götter bestrafen soetwas nicht.
Es ist einfach Menschlich.

Aber ganz ehrlich:
Warum machst Du Dich mit Rachegedanken und dem Fragen nach dem Warum kaputt, anstatt Dein Leben in die Hand zu nehmen und aus dieser Opferrolle herauszukommen?

Ich weiss nicht, in welcher Weise Du von anderen Menschen gequält oder wie Dir Schmerz zugefügt wird, aber es gibt immer einen Weg, solch eine Situation zu ändern.

Zitat:

Außerdem heißt es in der Bibel du sollst nicht töten.

Ich hatte da eher das Bild von einem rächenden Blitz von Gott, der die "Feinde" tötet...
Dass er den Menschen das Gebot gegeben hat, nicht zu töten, bedeutet ja nicht, dass er sich daran zu halten hat, oder das er sich daran gehalten hätte...

Zitat:
Ich Weiß schon was du meinst aber er kann mir mal in der Not helfen warum ist er sonst mein Gott?

Hmmm... wie gesagt, weil Du auch lernen musst, auf eigenen Beinen zu stehen?
Deine eigenen Möglichkeiten zu nutzen, die Er Dir gegeben hat?


Liebe Grüße
FB
_________________
Alle Göttinnen sind EINE Göttin,
alle Götter sind EIN Gott
und zusammen sind sie EINS.
Engeljani@ es hört sich vielieicht blödean aber es gibt keine schönen Dinge mehr in meinen Leben.

Zitat:
Hör auf Dich mit den Schwächen der Anderen zu beschäftigen, denn Du kannst sie nicht ändern - aber Du kannst Dich ändern!

Ich kann mich nicht ändern egal wie ich bin keiner wird mich dann besser leiden können.

Zitat:
Bist Du fähig, in den Menschen hineinzusehen und zu gucken, ob er nicht doch auf die eine oder andere Art dafür büßt?
Nur weil Du eine andere Vorstellung davon hast, wie es auszusehen hätte, wie ein Mensch für seine Fehler zu büßen hätte, bedeutet das nicht, dass er nicht büßen und auf eine andere Art und Weise einen Ausgleich dafür zu leisten hätte.



Sicherlich büßen die nicht wie denn auch die machen da weiter wo sie aufgehört haben ohne das es folgen hat was sie getan haben ich weiß es ich kenne das ende der ganzen Geschichte.


Zitat:
Sorry, Pharao, aber das klingt für mich ganz klassisch nach einer Forderung nach Genugtuung und Rache
Das ist kein Vorwurf, sondern eine Feststellung.


damit hast du recht ich kenne nur noch Hass an denn Menschen darum vertrau ich ja keinen mehr.

Zitat:
Zitat:
Ich Weiß schon was du meinst aber er kann mir mal in der Not helfen warum ist er sonst mein Gott?

Hmmm... wie gesagt, weil Du auch lernen musst, auf eigenen Beinen zu stehen?
Deine eigenen Möglichkeiten zu nutzen, die Er Dir gegeben hat?


Du hast Recht aber wen er mir nicht hilft werde ich nie auf eignen Beinen stehen.
Lieber Pharao,

ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, wieviel Energie Du in Deinen Hass steckst und wie Du ihn "pflegst"? Alles verschwendete Energie!

Das Negative beherrscht Dein Leben, überlege doch mal, sollte es nicht so sein, dass Du dieses Negative beherrscht! Wieviel Macht das Böse in Deinem Leben hat - willst Du das?

Schau mal über Deinen Tellerrand, gehe mal an Orte, wo Du wirklich Elend siehst! Ich weiß, Deine Seele leidet - Du sitzt in einem schwarzen Loch - nennt man auch Depression. Seelenschmerzen können grausam sein.

Du bist jung! Du bist stark! Gott liebt Dich! Du liebst Dich nicht! Was ist an Dir so schlimm, dass Du Dich so ablehnst?
"Du bin berufen, etwas zu tun oder zu sein, wofür kein Anderer berufen ist! Du hast einen Platz in Gottes Plan, den kein Anderer hat. Gott kennt Dich und er ruft Dich bei Deinem Namen!"

Orientiere Dich doch nicht an den Anderen.
Glaube mir, die haben selbst Probleme. Du siehst es nur nicht im Außen.
Menschen, die sich selbst mögen, tun Anderen nichts zuleide. Sie gehen schlecht mit Dir um? Das ist doch ein sicheres Zeichen für ihre eigene Schwäche.
Sie benutzen Dich als ihren Fußabtreter? Sieh - wie klein sie sind - sie müssen jemanden demütigen, um sich selbst zu erhöhen.

Lerne darüber zu stehen! Mach Dein eigenes Ding und zieh Dich zurück.
Schreibe Tagebuch - schreib rein, was Dich bedrückt - auch das, was Du Böses getan hast. Lass es los - Du bist ein Mensch!
Lerne Dir selbst zu verzeihen und dann verzeih anderen. Wir sind alles Menschen und Du bist noch soooooooooo jung!
Sieh doch, was Du jetzt schon alles erkennen kannst.

Gott schützt Dich, denn ER liebt Dich, auch wenn kein Anderer Dich liebt - lerne IHM zu vertrauen!

Liebe Grüße Engeljani
_________________
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. (Goethe)
Zitat:
Engeljani@ es hört sich vielieicht blödean aber es gibt keine schönen Dinge mehr in meinen Leben.

Ich kann mich nicht ändern egal wie ich bin keiner wird mich dann besser leiden können.


Wie Engeljani bereits sagte:
Es klingt, als seist Du in einem tiefen, schwarzen Loch.
Ich persönlich würde Dir raten, Dir professionelle Hilfe zu suchen.
Das Leben ist lebenswert, Du bist liebenswert (der Liebe wert!).
Ich kann das, was Engeljani schrieb eigentlich nur unterschreiben.
Lerne Dich selbst zu lieben und zu achten.
Wie willst Du anderen Liebe entgegen bringen, wie anderen verzeihen, wenn Du es nicht schaffst, diese Dinge auch Dir selbst entgegen zu bringen?
Wie forderte Jesus:
"Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!"
Wie willst Du dieser Forderung nachkommen, wenn Du dazu nicht in der Lage bist?

Steh auf!
Nimm Dein Leben selbst in die Hand.


Zitat:
Du hast Recht aber wen er mir nicht hilft werde ich nie auf eignen Beinen stehen.


Ein wahrer, aber vielleicht auch etwas harter Spruch lautet:
"Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott!"

Öffne Deine Augen und sieh, was Gott Dir für Hilfe anbietet!
Sei es durch Menschen hier im Forum, sei es aber auch durch Menschen in Deinem Umfeld.
Aber Du musst lernen, (wieder) zu vertrauen.


Und wie Engeljani bereits schrieb:
Achte nicht auf die anderen, sondern fange endlich bei Dir an etwas zu verändern.
Wie heisst es so schön:
"Was erblickst Du den Splitter in dem Auge Deines Bruders und wirst doch nicht gewahr des Balkens in Deinem eigenem Auge?"

Du kannst den anderen nicht verändern, auch wenn Du noch soviel Energie darauf verschwendest, zu gucken, ob er schon gebüßt hat oder nicht.

Klagen hilft leider auch nicht wirklich, sondern Du musst etwas tun.


Liebe Grüße
und viel Kraft

FB
_________________
Alle Göttinnen sind EINE Göttin,
alle Götter sind EIN Gott
und zusammen sind sie EINS.
ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, wieviel Energie Du in Deinen Hass steckst und wie Du ihn "pflegst"? Alles verschwendete Energie!

Ja ich weiß.

Zitat:
Das Negative beherrscht Dein Leben, überlege doch mal, sollte es nicht so sein, dass Du dieses Negative beherrscht! Wieviel Macht das Böse in Deinem Leben hat - willst Du das?


Nein nicht so richtig aber ich will das meine Feínde auch mal wissen wie es ist geärgert zu werden. Aber später oder früher werde ich sie schon verzeihen^^

Zitat:
Du bist jung! Du bist stark! Gott liebt Dich! Du liebst Dich nicht! Was ist an Dir so schlimm, dass Du Dich so ablehnst?


Naja ich sehe immer wieder wie ich auf neuen versage und nix auf der reihe bekomme. Und mich kann kaum einer leiden das ist ein Zeichen das cih falsch auf Erden bin.Ich kann mich nicht mal selber leiden.

Zitat:
Du siehst es nur nicht im Außen.
Menschen, die sich selbst mögen, tun Anderen nichts zuleide. Sie gehen schlecht mit Dir um? Das ist doch ein sicheres Zeichen für ihre eigene Schwäche.
Sie benutzen Dich als ihren Fußabtreter? Sieh - wie klein sie sind - sie müssen jemanden demütigen, um sich selbst zu erhöhen.


Du hast glaube recht aber so ist die jungend von heute immer auf einen rum hacken!

Ich schreibe schon ein Tagebuch.
Hey Pharao !
tut mir leid, letztens wegen den Beleidigungen.

Ich geb dir ein Tipp.. bete einfach mal in aller Ruhe zu Gott und sag ihm all deine Probleme!

Ich hatte nämlich auch mal eine ähnliche Phase wie du.
Ich hab an Gott geglaubt und gedacht "warum hilft er mir nicht?" dann hab ich öfter zu Gott gesprochen und gebetet , und immer den einen Gedanken gehabt "Ich vertraue auf Gott!" und dieser Gedanke hat mich sehr weit gebracht ! sehr sehr weit, alles hat sich gebessert.

ich werde auch kaum krank.

Frohe Weihnachten auch dir, mein Freund
Hallo ihr lieben,
Gott hielft,
der Glaube an Gott stärkt und mit diesem kann amn alles wunden heilen!
HeikoG
Eine sehr interessante Ansicht über Gott.
Ich finde Sie einfach nur genial und intelligent.

Forum -> Gott