Wachsender Islam?


Durch falsche Informationen habe ich diesen Artikel geschrieben.

Nach fortwährender Nachforschung auf dem Gebiet des Islam, kann und möchte ich diese Aussagen zurücknehmen.

Die vorigen Aussagen entstanden durch Fehlinformationen.

Die vorigen Aussagen teile ich nicht und distanziere mich aufs schärfste von ihnen.
Hallo Pax,

mit diesem Beitrag machst Du Deinem Namen wirklich Ehre.

Am Islam finde ich gut, dass Dinge wie Familie und ein leben ohne Ausschweifungen gutgeheissen werden. So sind viele Dinge wieder etwas besonderes und man kann schöne Sachen wieder richtig geniessen (und zwar mit Menschen die man liebt).
Auch schreibt der Islam vor (soweit ich es weiss) den Armen zu helfen. Ein tolles soziales Netz; der Starke trägt mit Liebe und Güte den Schwachen.

Nicht so toll finde ich Fundamentalismus. Der ist aber bei jeder Religion doof.

Zusammen können wir es schaffen eine friedliche Welt aufzubauen.

Peace
Bobo
Pax Pax ,

mich begeistert vor allem die geschichte des Islam. So eine friedliche Geschichte hatte eine andere Religion kaum !

Die schlauen Leute damals haben die Wissenschaft wirklich vorangetrieben.

Und die Toleranz zu anderen Religionen war auch schon fast einmalig.

In der Gegenwart steht es leider nicht so gut um den Islam, er wird fast nur noch kritisiert! Dass die Kritiker aber dabei nicht viel besser sind, als die Leute, die sie kritisieren, begreifen sie nicht! Soetwas Hasserfülltes!
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Stimmt, JCIV.
Die Mauren hatten zur Zeit der Kreuzzüge mit Sicherheit den einen oder anderen Kulturschock.

Das es aber auch friedlich geht zeigt uns das zusammenleben und -arbeiten mit den Templern.

Ich lebe ganz in der Nähe einer der ehemaligen Wirkungsstätten der Templer (u.a. Exudoun in Deux Sevres).

Und, mir ist noch was gutes eingefallen. Muslime bekommen Kinder. Ich liebe Kinder.

Grüsse
Bobo
Sorry, Tippfehlerteufelalarm!
Exoudoun in Deux-Sevres
Grüsse
Bobo
Hi Bobo,

Ja, außerdem hatten nicht die Muslime während der Kreuzzüge ein Massaker unter Juden, Christen, Muslimen angerichtet, sondern Christen!

Sultan Saladin war friedlicher als Richard Löwenherz! Richard wollte Macht und Einfluss und Saladin wollte Frieden und Ruhe!

Juden und Christen bekommen auch Kinder

P.S.: Man darf hier editieren
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Über die Kreuzzüge und Saladin kommt Morgen um 19:30 ein Bericht im ZDF.

Also ich kenne einige Muslime, die nicht heiraten wollen und daher wird es auch bald dort weniger Kinder geben.
Pax Pax ,

Die Doku empfehle ich jeden Islam-Kritiker !

Zu Heiraten bei Muslimen: In Berlin gibt es sehr viele Muslime mit Kindern . Natürlich verheiratet, weil "Kein Sex vor der Ehe!" .
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Super Tipp, ich bekomme zwar deutsches Fernsehen, aber keine deutsche Zeitschrift mit Programm. Diese Doku werde ich mir ansehen.

Liebe Grüsse
Bobo
Hi Bobo,

Zitat:
Die Doku empfehle ich jeden Islam-Kritiker !


und natürlich auch jedem Islam-Interessierten !
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!