Die Auferstehung Christi



Die Auferstehung Christi....
.... hat ein körperliche Bedeutung.
20%
 20%  [ 3 ]
.... hat eine geistige Bedeutung.
80%
 80%  [ 12 ]
Stimmen insgesamt : 15

Die Auferstehung Christi
aus Abdu'l Baha, Beantwortete Fragen

Frage: Was bedeutet die Auferstehung Christi nach drei Tagen?

Antwort: Die Auferstehung der göttlichen Offenbarer ist keine körperliche. Ihre Stellung und ihre Erscheinungsweise, ihr Tun und ihre Einrichtungen, ihre Lehren und ihre Ausdrucksweise, ihre Gleichnisse und ihre Unterweisungen haben geistige und göttliche Bedeutung und sind nicht an die stoffliche Welt gebunden. Nimm zum Beispiel die Frage von Christi Kommen aus dem Himmel: An zahlreichen Stellen des Evangeliums heißt es ganz klar, daß der Sohn des Menschen vom Himmel kam, daß Er im Himmel ist und daß Er in den Himmel geht. So steht in Kapitel 6, Vers 38, des Johannesevangeliums: „Denn Ich bin vom Himmel gekommen;“ und in Vers 41 lesen wir: „Sie sprachen: Ist dies nicht Jesus, Josephs Sohn, des Vater und Mutter wir kennen? Wie spricht er denn: Ich bin vom Himmel gekommen?“ Und in Kapitel 3, Vers 13, heißt es: „Und niemand fährt gen Himmel, denn Der vom Himmel herniedergekommen ist, nämlich des Menschen Sohn, Der im Himmel ist.“

Beachte, daß gesagt ist: „ ... des Menschen Sohn, Der im Himmel ist“, obwohl Christus zu dieser Zeit auf Erden war. Bedenke auch, daß geschrieben ist, daß Christus vom Himmel kam, obgleich Er aus Marias Schoß kam und Sein Leib von ihr geboren wurde. So ist es klar, daß es keine äußere, sondern eine innere Bedeutung hat, wenn gesagt ist, daß des Menschen Sohn vom Himmel kam; es ist eine geistige und keine körperliche Tatsache. Der Sinn ist, daß Christus, obwohl Er augenscheinlich aus Marias Schoß geboren wurde, tatsächlich vom Himmel kam, vom Mittelpunkt der Sonne der Wahrheit, von der göttlichen Welt und dem geistigen Königreich. Da nun klar erwiesen ist, daß Christus vom geistigen Himmel des göttlichen Reiches herabkam, hat auch Sein Verborgensein unter der Erde während dreier Tage eine innere Bedeutung und ist keine äußere Tatsache. Ebenso ist Seine Auferstehung aus dem Inneren der Erde symbolisch; sie ist ein geistiges und göttliches Geschehnis, kein materielles; gleicherweise ist Seine Himmelfahrt eine geistige und keine körperliche.

Von diesen Erklärungen abgesehen, hat die Wissenschaft festgestellt und bewiesen, daß der sichtbare Himmel eine unendliche Weite ist, öde und leer, wo zahllose Gestirne und Planeten ihre Bahnen ziehen.

Darum erklären Wir den Sinn der Auferstehung Christi wie folgt:

Die Jünger waren nach dem Kreuzestode Christi beunruhigt und verwirrt. Die Wirklichkeit Christi, Seine Lehren, Segensgaben, Seine Vollkommenheit und geistige Macht waren nach Seinem Kreuzestode zwei oder drei Tage lang verborgen und verschleiert, sie waren nicht sichtbar und leuchteten nicht. Im Gegenteil, man hielt sie für verloren, denn der Gläubigen waren wenige, und sie waren unruhig und aufgewühlt. Die Sache Christi war wie ein lebloser Körper; nach drei Tagen aber, als die Apostel fest und sicher wurden, Seiner Sache zu dienen begannen und sich entschlossen, die göttlichen Lehren zu verbreiten, indem sie nach Seinem Vermächtnis handelten und sich erhoben, Ihm zu dienen, leuchtete die Wirklichkeit Christi, und Seine Segensgaben wurden sichtbar; Seine Religion wurde lebendig, und Seine Lehren und Ermahnungen wurden klar und offenkundig. Mit anderen Worten: Die Sache Christi war wie ein lebloser Körper, bis das Leben und die Segensgaben des Heiligen Geistes sie erfüllten.

Das ist die Bedeutung der Auferstehung Christi, und es war eine wahre Auferstehung. Aber da die Priester weder den Sinn des Evangeliums verstanden noch seine Symbole erkannten, wurde gesagt, Religion widerspreche der Wissenschaft, und die Wissenschaft empöre sich gegen die Religion; denn gerade diese Auffassung von der leiblichen Himmelfahrt Christi in den sichtbaren Himmel steht im Widerspruch zur exakten Wissenschaft. Wenn aber die Wahrheit über diese Frage erkannt und ihr Symbolcharakter erklärt wird, widerspricht ihr die Wissenschaft in keiner Weise; im Gegenteil werden Wissenschaft und Verstand sie bestätigen.
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Pluralistisch betrachtet ist die Umfrage fies.

Was, wenn man (seine Freunde, Jünger, ..) Jesus noch lebend von der Kreuz holte? Und man verbreitete danach das was in der Bibel steht?

Schwierig, ich würde sowohl als auch als Antwort Tippen.
Magellan hat folgendes geschrieben:
Pluralistisch betrachtet ist die Umfrage fies.




Wenn Du magst, kannst Du noch die dritte Antwortmöglichkeit zur Umfrage hinzufügen (der Herr Moderator bist Du in diesem Forum! )
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Ach ja

Nächstes mal.
Allah ist kunde über alle Menschen.

Hallo meine Brüdern und Schwestern!!

Auferstehung sorry muss dir ganz erlich sagen niemand auf der ganzen Welt ist hocgefahren und nach drei Tagen hinutergekommen er wurde bewusstlos Wenn wir uns aber die frage stellen Ist die Seele hochgefahren sage ich dir JA sie ist aber er wurde vom Kreuz abgehängt und wurde wie beschrieben in der Bibel versalbt von seiner Mutter Maria und mann gab ihm Medikamente!
Doch, er ist auferstanden und er lebt heute und er wird wiederkommen und alle, die durch Jesus gerettet sind, zu sich holen in das ewige Reich. Margret
Warum war das Grab Jesus leer?
Warum erschien er den Jüngeren in Galilä?
Warum ist heute dies ein Gespräch Thema?
UNd warum denkt man das Jesus nicht mehr in Jerusalem Begraben liegt?Alle antworten sind geklärt und Allah weiss es am besten:-)
Wie soll die Auferstehungsgeschichte gefälscht worden sein und wieso soll Gott nicht so gnädig sein symbolisch für uns zu sterben um uns zu erlösen?
Meschen haben die Bibel geschrieben und ALlah weiss es am besten:-)
Zitat:
Meschen haben die Bibel geschrieben und ALlah weiss es am besten:-)


Schon klar, aber deshalb muss nicht alles falsch sein.

Könnte es denn nicht sein, dass der Koran auch vom Menschen verfasst oder geändert wurde?

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159