Was ist Religion eigentlich?


Minou hat folgendes geschrieben:
Ballermann hat folgendes geschrieben:
Kritik unerwünscht. Was ist ein bevollmächtigter Ausleger? Baha'u'llah und sein Sohn Abdu'l Baha waren doch auch nur Menschen. Oder waren es Heilige?


Baha'u'llah nimmt im Baha'itum die gleiche Stelle ein wie Jesus, nämlich die des Offenbarers von Gottes Wort. Geistig gesehen ist er Gott, materiell gesehen ein Mensch. Abdu'l Baha gilt den Baha'i als vollkommener Mensch.



Zitat:
Abdu'l Baha gilt den Baha'i als vollkommener Mensch.


Das wird wohl so sein, was immer das auch heissen mag. Das die Bahai-Anhänger Abdu'l Baha dafür halten, denn sonst hätten sie sich dieser Organisation ja nicht angeschlossen, ist stimmig.

Die Frage ist auch hier, mit welcher Matrix treffe ich solch eine Aussage, komme ich zu meiner Erkenntnis?

Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist, und die Gewissheit dass unser Schöpfer vollkommen ist, komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis, zu mindest was das Göttliche betrifft!
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist, und die Gewissheit dass unser Schöpfer vollkommen ist, komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis, zu mindest was das Göttliche betrifft!


Ist klar; darum gibt es auch so viele verschiedene Glaubensrichtungen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist, und die Gewissheit dass unser Schöpfer vollkommen ist, komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis, zu mindest was das Göttliche betrifft!


Ist klar; darum gibt es auch so viele verschiedene Glaubensrichtungen.


Und jede ist natürlich die Richtige!
@Rowanny:
So wie deine Auffasung auch die richtige ist, oder?
Yahia hat folgendes geschrieben:
@Rowanny:
So wie deine Auffasung auch die richtige ist, oder?



Zumindest habe ich die Erkenntnis gewonnen das sie richtig ist, sage aber auch gleichzeitig, das sie potentiell falsch sein kann. Das bedeutet, das ein jeder sie zu überprüfen hat, sofern das Thema für ihn wichtig ist.
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Yahia hat folgendes geschrieben:
@Rowanny:
So wie deine Auffasung auch die richtige ist, oder?



Zumindest habe ich die Erkenntnis gewonnen das sie richtig ist, sage aber auch gleichzeitig, das sie potentiell falsch sein kann. Das bedeutet, das ein jeder sie zu überprüfen hat, sofern das Thema für ihn wichtig ist.


Alle anderen Auffassungen sind aber nicht nur potentiell, sondern absolut falsch, sehe ich das richtig?
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist ... komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis


Das sogar ziemlich wahrscheinlich, denn die Bahá'í-Lehren lehnen den Glauben an Reinkarnation prinzipiell ab.
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Sören hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Yahia hat folgendes geschrieben:
@Rowanny:
So wie deine Auffasung auch die richtige ist, oder?



Zumindest habe ich die Erkenntnis gewonnen das sie richtig ist, sage aber auch gleichzeitig, das sie potentiell falsch sein kann. Das bedeutet, das ein jeder sie zu überprüfen hat, sofern das Thema für ihn wichtig ist.


Alle anderen Auffassungen sind aber nicht nur potentiell, sondern absolut falsch, sehe ich das richtig?


Sehe es so wie Du es möchtest!
Sören hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist ... komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis


Das sogar ziemlich wahrscheinlich, denn die Bahá'í-Lehren lehnen den Glauben an Reinkarnation prinzipiell ab.


Und da hat sich unserer vollkommener Schöpfer auch nach zu richten, nicht wahr?
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Sören hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Wenn in meiner Matrix die Gewissheit von mehreren Inkarnation enthalten ist ... komme ich womöglich zu einer anderen Erkenntnis


Das sogar ziemlich wahrscheinlich, denn die Bahá'í-Lehren lehnen den Glauben an Reinkarnation prinzipiell ab.


Und da hat sich unserer vollkommener Schöpfer auch nach zu richten, nicht wahr?


Die Frage nach der Vollkommenheit Gottes ist für die Bewertung deiner Absolutheitsansprüche völlig irrelevant.
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523