ich möchte den islam richtig lernen und konvertieren


Selamun aleyküm,
Ich bin auch vor 3monaten Alhamdulillah zum Islam konvertiert und ich kann nur immer wieder Alhamdulillah sagen,ich danke Allah(Ta´ala) das er mir die Wahrheit gezeigt hat und meine Brust für den Islam geweitet hat!Supanallah!
Welchem Glaubenssystem hast du denn vorher angehört?
ich war katholisch,war aber immer im Zweifel.
Hallo Mariyam,

Ich war früher evangelisch, bis ich auch Zweifel bekam und die Religion mal auf den Prüfstand stellte. Allerdings habe ich die bisherige Religion nicht durch eine andere ersetzt, sondern mich von den vorgefertigten Denkmodellen der Religionen gelöst.
Hallo Joan,

bist du glücklich ohne Religion oder suchst du nach etwas?An was glaubst du jetzt?Bist du Atheist geworden?
Hallo Mariyam,

> bist du glücklich ohne Religion oder suchst
> du nach etwas?

Wie ich heute weiß, war die Lösung von der Religion eine notwendige Voraussetzung für meine weitere Entwicklung. Erst dieser Schritt hat es mir möglich gemacht, frei über Dinge wie das Leben nach dem Tod nachdenken und eigene Erfahrungen machen zu können. Andernfalls hätte das Glaubenssystem der Religion bestimmt, was ich zu denken und zu glauben habe und eine Weiterentwicklung behindert, wenn nicht unmöglich gemacht.

So gesehen bin ich sehr glücklich, weil ich dadurch vieles erfahren konnte, was mir sonst verschlossen geblieben wäre, gerade in Bezug auf das Leben nach dem Tod und unsere Existenz. Ich sehe die Religionen heute als eine Art goldener Käfig. Es ist bequem, sich auf die vordefinierten Glaubenssätze zu verlassen und solange man sich in ihrem Rahmen bewegt, geht es einem gut. Aber sobald man über das vorgegebene System hinaus denken will, stößt man an die Gitter des Käfigs, dann verhindert das übernommene Glaubenssystem die Erforschung auf eigene Faust und die Entwicklung eigener neuer Erkenntnisse.

Ob ich nach etwas suche? Ja, wer macht das nicht. Nach Erfahrungen und Erkenntnissen. So wie ein Forscher, der aufbricht, neue Länder zu entdecken.

> An was glaubst du jetzt?

Schwer zu sagen. Einen Glauben im Sinne einer Religion habe ich nicht. Ich habe allerdings ein bestimmtes Bild unserer Existenz. Teile des Bildes sind für mich aus eigener Erfahrung bewiesen, andere Teile sind noch unbelegt und die 'glaube' ich erst einmal - allerdings nicht im Sinne eines dogmatischen Glaubens, sondern eher im Sinne einer Arbeitshypothese.

> Bist du Atheist geworden?

Eher im Gegenteil. Ich weiß, daß ein größeres Ganzes exisistiert, das man als Gott bezeichnen könnte. Das wurde mir aber erst klar, als ich mich von der Religion gelöst hatte und mich selbst mit dem Thema beschäftigte. Vorher glaubte ich an das von der Kirche übernommene Gottesbild, von dem ich mittlerweile weiß, daß es falsch ist. Aus Sicht der Kirchen oder Religionen bin ich daher vermutlich tatsächlich Atheist.
war katholisch , dann ausgetreten, jetzt möchte ich zum islam konvertieren
Hallo - ich habe diesen thread von 'Leben nach dem Tod' hierher verschoben

() Wu
Selamun Aleykum Lieber Schwester

Bin auch zum Islam Konvertier, bin auch sehr glücklich.
Wenn du fragen hast kanst mir im msn oder ein Email schriben. (battaldirek@hotmail.com)

LG BATTAL