Selbstmord wegen Krankheit, komme ich in den Himmel?


Hallo Little Bird,

was mir auffällt: Du fragst uns, was Gott tun wird.

Frag Gott selbst.

Du brauchst seine Antwort. Bitte ihn darum mit ganzem Herzen und er wird dir antworten. Sprich solange mit ihm, bis er es tut. Rede mit ihm!

Frag nicht uns, die wir dir nicht weiterhelfen können und die wir noch nicht einmal in der Lage sind, dir die Schmerzen zu nehmen, geschweige denn uns selbst zu helfen.

Frag den, der das alles kann.

Du wendest dich der falschen Seite zu. Mach' dein Ding selbst mit Gott.

Vielleicht schreibst du uns DANACH noch einmal?

Liebe Grüße
Karin
Ja Little Bird!

Karin sagt es, das ist alles auf einen Punkt gebracht. Der Punkt heißt Gott. Gott ist Dein allereigenstes. Niemand auf der Welt steht zwischen Dir und Gott. Und wenn das manche behaupten, zeigt das nur, wie fern sie Gott sind. Auf die brauchst Du schon gar nicht hören.

Bitte Gott inbrünstig um eine Antwort. Du wirst sie bekommen!
Du musst nicht sterben. Irgendwann, aber jetzt nocht nicht.
Lies doch mal deine Einleitung!

ich habe eine Krankheit, die wohl nicht mehr zu heilen ist
und habe jeden Tag starke Schmerzen.


He, zwischen die nicht mehr und
die wohl nicht mehr ist doch ein großer Unterschied. Ich lese da nichts Endgültiges heraus.
Glaube mir, du wirst jetzt nicht sterben.

Vielleicht hast du es ja schon erzählt, und ich habe es übersehen, willst du mir sagen was das für eine Krankheit ist?
Freue mich auf eine Antwort.

LG, Joop
_________________
ICH BIN EIN NINJA UND ICH BEWEGE DIE ERDE. UND WAS ICH BEWEGE, BEWEGT SICH!
Ich will dir nur helfen. Meinst du wirklich, dass das mit deiner Krankheit nicht mehr wird? Schmerzen kann man ausschalten.
Mittlerweile fühle ich mich auch nicht mehr gut. Vielleicht hast du ja Lust mir eine PN zu schreiben. Ich will dir wirklich helfen.

LG, Joop
_________________
ICH BIN EIN NINJA UND ICH BEWEGE DIE ERDE. UND WAS ICH BEWEGE, BEWEGT SICH!
@ karin-chen!

LittleBird wollte in die "Arme genommen werden". Gott kann sie nicht trösten. Gott mag in irgendeiner Form vorhanden sein, aber sie (?) kann ihn nicht anfassen.
Ich brauche keine Menschen, ich habe ja Gott. Gott zieht mir den Zahn, Gott ist für das verantwortlich, was man mir gerade jetzt antut. Gott lässt es zu, dass mich "Menschen" terrorisieren.
Hallo Gott, hast du einmal was Positives auch für mich übrig. Gott, bitte zeige mir wie man lebt. Gott, warum hast du mir keine Freunde gegeben? Gott, warum lässt du zu dass man mir weh tut. Entweder bist du der reinste Egoist oder ein Sadist.
Ich habe zu Dir x-Mal gesprochen. Ich habe dich weinend angefleht. Hast du mich nicht gesehen? Hast du mich nicht gehört? Warum erhöhst du mich nicht? Sag mir das endlich, Gott. Liegt es vielleicht daran, dass mich nie jemand gesehen oder gehört hat. Ich sage dir was Gott, man kann mich nicht sehen und hören, weil ich schon tot bin. Gott, ich hasse dich. Du hast die Menschheit schlecht werden lassen. Du lässt Kinder sterben. Du bist ungerecht. Warum gibt es Armut? Warum verhungern die Menschen? Warum werden die Reichen noch reicher? Für Armut kenne ich keine Steigerung.
Für was brauchen wir Menschen? Wir haben ja Gott.

Joop
_________________
ICH BIN EIN NINJA UND ICH BEWEGE DIE ERDE. UND WAS ICH BEWEGE, BEWEGT SICH!
Hallo!
Ich möchte dir eines sagen, bitte bring dich nicht selber um! Ich kann dich verstehen dass du große Schmerzen hast und für dich das Leben deshalb sehr schwer ist aber Selbsttötung ist trotzdem keine Lösung! Das kann zwar nur jemand richtig verstehen, der das selbe durchmacht aber bitte streiche den Gedanken Selbstmord aus Deinem Kopf! Was hast du denn für eine Krankheit? Du kannst dir doch mal Rat bei nem Arzt oder Psychologen holen..

Alles alles Gute und liebe Grüße Sandy
Liebe, liebe Joop,
gerade eben habe ich Deinen Beitrag vom 03.08. gelesen. Das tut mir richtig weh.

Du hast Recht, LittleBird wollte in die Arme genommen werden. Sie wollte Haut spüren, sie wollte angefaßt werden, gestreichelt werden.

Aber wie kann man das tun im Internet? Ich möchte Dich auch anfassen, streicheln, in die Arme nehmen. Aber ich kann es nicht.

Ich glaube, Du hast Recht, wenn Du sagst, dass Du Gott nicht hörst, dass er Dich nicht erhört, weil Dich nie jemand gesehen und gehört hat. Ich glaube, an Dir ist schreckliches Unrecht geschehen. Oh Joop! Ich muß jetzt weinen, weil ich Dich nicht lieben darf, Joop. Weil Du so fern im Internet bist, so anonym.

Deine traurige Inanna
Little Bird, ich weiss, dass es für dich sehr schwer sein muss und ich wünsche dir nur das Beste. Auch ich plage mich mit Angstgedanken. Auch ich habe Angst davor, meiner Aufgabe nicht gerecht zu werden und Gott zu enttäuschen. Ich kann mir wahrscheinlich deine unglaublichen Schmerzen nich vorstellen, doch Gott hat uns gesagt, wir sollen unser Kreuz tragen, sowie Jesus es tat. Bis zum Schluss. Es ist eine Art Opfer. Ich bin sicher Gott wird dir helfen und dich nie im Stich lassen.