Die Insel der Gefühle


Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle. Natürlich lebte auch die Liebe dort.

Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also machten alle ihre Schiffe seeklar, um die Insel zu verlassen. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten, denn sie hing sehr an ihrer Insel.

Bevor die Insel sank, bat die Liebe die anderen um Hilfe.

Als der Reichtum auf einem sehr luxuriösen Schiff die Insel verließ, fragte ihn die Liebe: "Reichtum, kannst du mich mitnehmen?"

"Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich sehr viel Gold, Silber und Edelsteine. Da ist kein Platz mehr für dich."

Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam. "Stolz, bitte, kannst du mich mitnehmen?"

"Liebe, ich kann dich nicht mitnehmen", antwortete der Stolz, "hier ist alles perfekt und du könntest mein schönes Schiff beschädigen."

Als nächstes fragte die Liebe die Traurigkeit: "Traurigkeit, bitte nimm du mich mit."

"Oh Liebe", sagte die Traurigkeit, "ich bin so traurig, dass ich allein bleiben muss."

Als die gute Laune losfuhr, war sie so zufrieden und ausgelassen, dass sie nicht einmal hörte, dass die Liebe sie rief.

Plötzlich aber rief eine Stimme: "Komm Liebe, ich nehme dich mit."

Die Liebe war so dankbar und so glücklich, dass sie ganz und gar vergaß, ihren Retter nach seinem Namen zu fragen.

Später fragte die Liebe das Wissen: "Wissen, kannst du mir vielleicht sagen, wer es war, der mir geholfen hat?"

"Ja sicher", antwortete das Wissen, "das war die Zeit."

"Die Zeit?" fragte die Liebe erstaunt, "Warum hat mir die Zeit denn geholfen?"

Und das Wissen antwortete: "Weil nur die Zeit versteht, wie wichtig die Liebe im Leben ist."
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
Eine wundervolle Geschichte, und sie steht schon seit 4 Jahren hier und niemand hat sie gewürdigt.

Das will ich jetzt tun:
- ohne die Liebe gibt es keine persönliche Entwicklung
- ohne die Liebe gibt es keine Zwischenmenschlichkeit
- ohne die Liebe gibt es keine Partnerschaft
- ohne die Liebe gibt es keine Familie
- ohne die Liebe können wir unser Leben nicht meistern, nicht die Krankheit, nicht das Leiden
- ohne Liebe gehen wir nicht in den Tod

- ohne Liebe haben wir keinen Kontakt zu Gott.
Liebe Inanna, wie schön, daß Du Dich wieder einmal gemeldet hast. Ich hatte in der letzten Zeit so sehr an Dich und Bobo gedacht, wie es Euch wohl geht. Deshalb bin ich über dieses Lebenszeichen von Dir sehr froh.

Gruß
Liebe Gabriele,
freut mich auch, von Dir zu hören! Gehts Dir gut und Deiner Tochter!
Wer ist Bobo?
Liebe Grüße
Inanna
Liebe Inanna, Bobo schrieb vor längerer Zeit, ich hatte mich mit ihr privat ausgetauscht, dann brach der Rechner zusammen und alle Adressen waren weg.
Meiner Tochter geht es gut - auch ohne Chemo - sie hatte sich nach Alternativen umgeschaut - es war ein schwerer Weg, der ihr noch schwerer gemacht wurde.

Aber ich freue mich wirklich sehr, sehr, daß Du Dich nach langer Zeit wieder gemeldet hast und daß Du lebst.

Schön

Gruß
Die Geschichte ist sehr schön und irgendwie voll süß, aber sag mal, seit wann ist Zeit ein Gefühl?