Was lebt weiter: Seele oder Geist? Oder Bewusstsein?


>Wisse wahrlich, dass die Seele nach ihrer Trennung vom Leibe weiter fortschreitet......<

>Wisse wahrlich, dass die Seele eine Zeichen Gottes ist, ein himmlischer Edelstein, dessen Wirklichkeit die gelehrtesten Menschen nicht zu begreifen vermögen, und dessen Geheimnis kein noch so scharfer Verstand je zu enträtseln hoffen kann.<

(aus Göttliche Lebenskunst und Ährenlese, Bahá'i-Schriften )

Liebe Grüße Linde


Menschengeist und mit Vernunft begabte Seele bezeichnen das Gleiche.

Bahá'í-Schriften
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Der Mensch hat keine Seele, Er ist Seele und hat einen vergänglichen Körper ,

der zu Staub wird und zur Materie zurück geführt wird ,

Denn die Materie ist auch von Gott erschaffen worden .

Die Seele(WIR) aber lebt in den geistigen Welten weiter .



_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
>Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns
bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben<
Shoghi Effendi
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Der Mensch ist Seele . Auch schon hier auf Erden .

Der Geist ist die Kraft oder Energie , die von Gott erschaffen wurde um alle Dinge am Leben zu erhalten .
Die Erde
Die Pflanze
Das Tier
Den Menschen
Die Seele Und vieles mehr


_________________
Ich lasse alles los was nicht Liebe ist . Für alles was
ich tun will ist Zeit und Raum vorhanden !
Louise L. Hay

Suche nichts-finde alles !
Dr.Frank Kinslow

Wir erleben mehr als wir begreifen .
(Mystisches Erleben , Intuitives Verstehen) !
Hans-Peter Dürr
edgar gne hat folgendes geschrieben:
Der Mensch ist Seele . Auch schon hier auf Erden .

Der Geist ist die Kraft oder Energie , die von Gott erschaffen wurde um alle Dinge am Leben zu erhalten .
Die Erde
Die Pflanze
Das Tier
Den Menschen
Die Seele Und vieles mehr



Stimmt. Möglichkeiten sind so weitreichend
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
linde hat folgendes geschrieben:
>Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns
bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben<
Shoghi Effendi


Wer oder was hat aus der Seele gemacht - sind wir nicht Seele, was hat also was aus der Seele gemacht ? Wer ist bestimmend über die Seele - ist es nicht der Geist, der die Seele lenkt ?

Wer ist also wir ?
_________________
Das, was sich im Menschen reinkarniert, ist das spirituelle Ego, die göttliche Individualität.
http://www.theosophie.de/index.php?.....en&Itemid=88&limitstart=2
Ikarus hat folgendes geschrieben:
linde hat folgendes geschrieben:
>Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns
bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben<
Shoghi Effendi


Wer oder was hat aus der Seele gemacht - sind wir nicht Seele, was hat also was aus der Seele gemacht ? Wer ist bestimmend über die Seele - ist es nicht der Geist, der die Seele lenkt ?

Wer ist also wir ?


Mogän.....

Ich empfinde es als gar nicht so kompliziert.
Die Seele ist das, was von oben kommt.
Im Ursprung ein kleiner Same, geboren von einem Eltern-Gott.
So wie auf Erden der materielle Körper.
Die Seele wächst durch Zeit und Erfahrung.
Der Plan für ihr Wachstum ist vom Geist, ihre Lenkung, ihr Werden-Sollen.
In der Seele sind alle Erfahrungen aller Dimensionen gespeichert.
Nur von hier aus nicht einsehbar, weil sonst die Unvoreingenommenheit leidet.
Die Vollendung erlangt die Seele im Materiellen, denn nur durch die ganze Spannung zwischen feinstofflich und grobstofflich kann sie ihre ganze Spannweite erfüllen und nur im Materiellen ist der Tod als reales Erlebnis erfahrbar.
Das Ziel ist die Überwindung des Todes durch den Geist und damit die Überwindung des Materialismus.
Als vollendete Seele trifft sie ihr Gegenüber und zeugt dann selbst neue Seelen wie einst ihre Eltern.

Die Aussage: wir sind das, was wir aus unserer Seele gemacht haben, stimmt für mich nicht.

Wir sind das, was der Geist wollte, was wir bis jetzt geworden sind und weiter geht's im Plan.
Die Seele ist das, was Gott wollte, das aus ihr wird und das wird auch weiterhin so sein.
Liebe Ikarus, bitte entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde. Ich hatte zuerst keine Zeit zu antworten und dann hab ich es leider wieder vergessen. Da es mir zur Zeit gesundheitlich nicht so ganz gut geht und ich trotzdem viele Aufgaben habe, vergesse ich öfter mal was.

Du hattest gefragt >Wer sind wir?<

Das Zitat lautete ja
>Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber und was uns bleibt ist das
w a s w i r aus unserer Seele gemacht haben.<

Unter wir verstehe ich mich und alle anderen.
Ich glaube, ich bin Seele und habe einen Körper. Den Körper werde ich ablegen und dann kommt es eben nicht darauf an wieviel materielle Reichtümer ich angelegt habe, sondern was ich (Seele) aus mir gemacht habe.

So habe ich es verstanden.

Ganz liebe Grüße Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Menschengeist und vernunftbegabte Seele ist für mich das Selbe.
wollte ich noch nachtragen