Einige islamische Gebete


Dua'a während dem Gebet (islamische)

Subhanaka Allahumma wa bihamdika, wa tabaarakasmuka, wa ta'aala dschadduka, wa la ilaha ghairuka.

Preis sei Dir oh Allah und Lob sei dir und gesegnet ist Dein Name und hoch erhaben ist Deine Herrschaft und es gibt keinen Gott außer Dir.



Subhanaka Allahumma Rabbana wa bihamdik Allahummaghfirli.

Preis sei Dir oh Allah, unser Herr und Lob sei Dir. Oh Allah, verzeih mir.





Rabbana wa lakalhamd, hamdan kathiiran taijjban mubaarakan fih.

Unser Herr, Dein ist das Lob, reichliches, gutes und gesegnetes Lob.





Sami'allahu liman hamidah.

Allah hört den, der Ihn lobt.




Subhana Rabbial'ala

Preis sei Allah, meinem höchsten Herr.





Rabbighfirli, warhamni wahdini, wadschburni wa 'aafini, warzuqni, warf'ani.

Mein Herr, vergib mir, erbarme Dich meiner und rechtleite mich, stelle mich zufrieden und heile mich, sorge für mich und erhebe mich.




Astaghfirullah (3x)

Ich bitte Allah um Vergebung.





Allahumma Antas-Salamu wa minkas-salaamu, tabaarakta ja dhal-Dschalali wal-Ikram.

Oh Allah, du bist der Frieden und von Dir kommt er.
Du bist der Segen, oh Besitzer von Würde und Ehre.




La ilaha Illallahu wahdahu, la scharikalah, lahulmulk wa lahulhamd wa Huwa 'ala kulli schaj'in qadiir.
Allahumma laamani'a lima 'atait wa la m'utija lima man'at.
Wa laa janfa'u dhal dschaddi minkal dschaddu.

Es gibt keinen Gott außer Allah allein, Er hat keinen Partner, Ihm gehört alles, Ihm ist das Lob und Er ist fähig, alles zu machen.
Oh Allah, niemand kann das wegnehmen, was Du gibst und niemand kann das geben, was Du vorenthältst.
Und der Reichtum kann keiner reichen Person, gegen Deinen Willen und Deine Entscheidungen helfen.




La haula wa la quwwata illa Billah. La ilaha Illallahu, wa laa n'abudu illa ijjaah, lahun n'amatu, wa lahul fadlu wa lahuthanaul hassan, la ilaha Illallahu mukhlisiina lahuddina wa lau karihalkafirun.

Keine Kraft und keine Fähigkeit ist ohne Ihn zu haben. Es gibt keinen Gott außer Allah. Und wir beten nur für Ihn.
Ihm verdanken wir unser Wohl und Ihm danken wir und Ihn loben wir.
Es gibt keinen Gott außer Allah. Wir bleiben Seiner Religion treu auch wenn es die Ungläubigen nicht mögen.




Subhanallah

Preis sei Allah, dem Höchsten



Alhamdulillah

Alles Lob gebührt Gott



Allahu akbar (33x)

Gott ist der Grösste




Ayatulqursijj (Sure 2, Ayah 255):
Allahu la Illaha illa Huwa, Alhaijulqaijjum, la ta'khdudhuhu sinatun wa la naum lahu ma fissamaawaati wa ma filard, man dhalladhi jaschfa'au 'indahu illa bi idhnihi, j'alamu ma baina aidihim wa ma khalfahum, wa la juhituna bischai'immin 'ilmihi illa bima schaa' wasi'a, kursijjuhu assamaawaati walard, wa la ju`duhu hifzhuhuma, wa Huwal'alijjul'zhiim.

Allah, es gibt keine Gottheit außer Ihm, dem Lebendigen, dem Ewigen. Weder Müdigkeit noch überkommt Ihn noch Schlaf. Ihm gehört, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Wer ist es, der bei Ihm Fürsprache einlegen könnte außer mit Seiner Ermächtigung? Er weiß, was vor ihnen liegt und was hinter ihnen; sie aber begreifen nichts von Seinem Wissen, außer was Er will. Sein Thron umfasst die Himmel und die Erde, und es fällt Ihm nicht schwer, sie (beide) zu bewahren. Er ist der Hohe, der Erhabene.


Für Interessierte und "Gebetssüchtige", die weiter im Qur'an suchen wollen:

http://www.alkoran.de/Lehren/Gebete.htm