Ist Allah männlich?


Ist Allah weiblich oder männlich?
_________________
Ein bekennender Bright!
www.brights-deutschland.de
www.brightsblog.wordpress.com/faq
Weder noch.
ist im koran der mensch auch nachs einem ebenbild erschaffen?
Hallo Feyè,

folgende Verse könnten eine Antwort auf deine Frage liefern:

aus 2,22: Deshalb macht niemanden Gott gleich!

16,74: So präget Allah keine Gleichnisse. Gewiß, Allah weiß und ihr wisset nicht.

42,11: Nichts gibt es Seinesgleichen.
hmm.und woher habt ihr dann eure seele, geist+körper---wer hat das gegeben.das du fühlen kannst, und auch entscheiden kannst zB was gut+böse.?

ist das keine eigenschaft gottes.?
Gott ist der Erschaffer von allem!

Er reproduziert sich nicht selbst, sondern erschafft.

Alles hat Gott erschaffen, Emotionen, Fühlen etc. alles was du wahrnehmen kannst.

Alles hat Gott erschaffen. Gott selbst ist aber mehr als alles
aber gott hat das doch nicht nur erschaffen.? wenn er das nur erschaffen hat, dann ist gott selber nur eine hülle, ohne gefühle.? Weil Gott schuf doch nicht seine eigene gefühle, eigenschaften.? er gab doch seine eigenschaften uns weiter.verstehst du ungefähr was ich meine?
Gott redet mit uns mit Seinen erhabenen Worten.

Gott sorgt bzw. pflegt Seine Diener wie eine "Mutter" und ein "Vater". Er "liebt" Seine Diener.

Dennoch ist Gott nicht menschlich, denn wäre ER das, so wäre ER an begrenztem verbunden.

Rahmat beschreibt das schöpferische, grosszügige, gnädige etc.
Interessanterweise ist auch die Tatsache, dass das arabische Wort für "Mutterleib" 'Rahm' ist (3:69), die dieselbe Wurzel bildet, wie man sie auch für Rahmaan, Rahiim & Rahmat gebraucht. Das Kind im Mutterleib wird mit allem Nötigen versorgt, damit es durch die Mutter weiter gedeihen kann und ist sorgfältig von allen schädlichen Dingen geschützt. Das Gefühl der Mutter gegenüber dem Kind ist Mitleid, Grosszügigkeit, Gnade, Sicherheit etc. und diese Gefühle erläutern weiter den Term 'Rahmat', welchen Allah (Te'ala) im Koran verwendet:

Er hat Sich Selbst Barmherzigkeit vorgeschrieben. 6:12

doch Meine Barmherzigkeit umfaßt alle Dinge 7:156


Die Attribute von Allah bezüglich dem Koran ist "Ar-Rahmaan" (41:2 und 55:1-2).
nein ich meine auch nicht das gott menschlich ist.

aber damit auch eine mutter sein kind barhmherzigkeit beibringt, muss es die mutter selber kennen lernen, sie gibt es ja nicht einfach so weiter.du kennst auch ein kind wie eine killermaschine aufziehen, wenn sie nie liebe erfahren hat.

aber du sagtest doch "Er reproduziert sich nicht selbst, sondern erschafft. " wie darf ich das verstehen.? Er erschafft diese Gefühle für sich selber und für die Menschen.oder hat diese Gefühle nur für die Menschen erschaffen?
Weil wenn Gott doch keine Gefühle hat, wie gesagt kann er doch keine liebe beibringen,.und wenn er sowas nicht hatte.wieso hat er sonst menschen erschaffen.und da wir doch diese dinge von gott haben.sind wir dann nicht in gewisserweise gott gleich, bzw gottes kinder-und keine diener. ?
Schau, es liegt in der Komplexität Gottes, dass wir nie all das verstehen können, was ER/SIE macht.

Gott hat alles, was wir jetzt kennen erschaffen. Gott redet in Gleichnissen. Damit Gott mit uns überhaupt kommunizieren kann, muss er menschliche Kommunikationsmittel benutzen, weil unser Wahrnehmungsvermögen so begrenzt ist.

Sogar ein Satz wie "Gott liebt es zu vergeben." heisst nicht, dass ER es wortwörtlich liebt, sondern dass wir die Chance haben, Vergebung und Erlösung zu erlangen.

Ich will dieses Thema auch nicht weiter ausdehnen. Gott hat kein Ebenbild auf Erden (zumindest gemäss Qur'an nicht).

Gott ist der Schöpfer und mit nichts in der Schöpfung gleichzusetzen (auch keinen biochemischen wie z.B. Liebe).

Ich hoffe, das reicht aus.