Mohammed Zitate


Ich habe noch einige Zitate, gefunden.

Abu Bakr, Kampfgefährte und direkter
Nachfolger Mohammeds, der erste der vier »rechtgeleiteten Kalifen « (als da waren: Abu Bakr, Omar, Osman, Ali), sagte kurz vor seinem Tod zu Aischa, der Lieblingsfrau Mohammeds:

Ach, liebe Tochter, dies ist der Tag meiner Befreiung
und der Erlangung meines Lohnes: Wenn es Freude
ist, wird sie dauern; wenn es Kummer und Leid ist,
wird es nie aufhören.


Solche Ungewissheit plagte den zweitfrömmsten Mann in der
Geschichte des Islam nach Mohammed; dies, obwohl der Prophet ihm zu Lebzeiten noch versichert hatte: »Du bist frei vom Feuer«, weshalb Abu Bakr den Beinamen »Atik« (Befreiter) trug. Omar, der zweite der rechtgeleiteten Kalifen, vielleicht der drittfrömmste Moslem, der je gelebt hat, sagte auf seinem Totenbett:

Ich bin nichts anderes als ein Ertrinkender, der die
Möglichkeit der Flucht ins Leben sieht und darauf
hofft, aber trotzdem Angst hat, er könne sterben und
es verlieren, und der so mit Händen und Füßen nach
unten taucht. Verzweifelter als der Ertrinkende ist der,
welcher beim Erblicken von Himmel und Hölle in der
Vision begraben wird … hätte ich den ganzen Osten
und Westen, wie gern würde ich alles aufgeben, um
von dieser schrecklichen Furcht, diesem Entsetzen, das
über mir hängt, frei zu werden … Wehe über Omar,
wehe über Omars Mutter, wenn es dem Herrn nicht
genehm sein sollte, mir zu verzeihen.



Und diese Zitate sind aus der Bibel (Neue Testament)

Philipper 1, 21 Denn Christus ist mein Leben, und Sterben ist mein Gewinn.

Philipper 1, 23 Denn es liegt mir beides hart an: ich habe Lust, abzuscheiden und bei Christo zu sein, was auch viel besser wäre;

Lukas 23, 43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein.

Johannes 19, 30 Da nun Jesus den Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! und neigte das Haupt und verschied.

___________________________________________________________
Trübsal und Angst über alle Seelen der Menschen, die da Böses tun, vornehmlich der Juden und auch der Griechen; Röm 2, 9

2. Korinther 13, 11 Im Übrigen, ihr Brüder, freut euch, lasst euch Zurechtbringen, lasst euch ermahnen, seid eines Sinnes, haltet Frieden; so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein!
Wahrlich, vor Gott ist von euch der Angesehenste, welcher der Gottesfürchtigste ist. Wahrlich, Gott ist Allwissend, Allkundig. [49:13]

. . .
Ich habe noch ein Zitat, gefunden.

Zitat:
Und wenn du den Qur'an liest, so suche bei Gott Zuflucht vor Satan, dem Verfluchten. 16:98

Aber dann werde ich lieber den Qur'an nicht lesen, damit ich gegen den Satan, Zuflucht nicht suchen brauche.
________________________________________
2. Korinther 13, 11 Im Übrigen, ihr Brüder, freut euch, lasst euch Zurechtbringen, lasst euch ermahnen, seid eines Sinnes, haltet Frieden; so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein!

1. Johannes 4, 18 In der Liebe gibt es keine Furcht, denn Gottes vollkommene Liebe vertreibt jede Angst. Wer noch Angst hat, rechnet mit Strafe. Bei dem hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht.
Wahrlich, als die schlimmsten Tiere gelten bei Gott die tauben und stummen, die keinen Verstand haben. [8:22]

. . . Und Er läßt (Seinen) Zorn auf jene herab, die ihre Vernunft (dazu) nicht gebrauchen wollen. [10:100]


. . .
Zitat:
Zitat:
Gast 19.05.2006, 19:57
"Mir wurde der Befehl erteilt, die Menschen solange zu bekämpfen, bis sie die Worte sprechen: la ilaha illal-lah (kein Gott ist da außer Allah)." - Sahih Muslim, 29


Hallo Gast, Gott segne dich.
Interessant, warum früher keinem dieser Befehl erteilt
wurde? das sagt, weil es früher diesen Allah nicht gab.


Hallo Braun, möge Gott dich rechtleiten.

Zitat:
Zitat:
O Allah! Vergib meine Sünden. Ja, ich komme." - Letzte Worte, 8. Juni 632


Hier hat Mohammed selbst erkant, das er kein Prophet
war, sondern ein Sünder


Deine Aussage zeigt das du keine Ahnung hast , was ein Prophet ist.

Zitat:
Zitat:
Wer nicht barmherzig ist, der findet auch kein Erbarmen." - Sahih Muslim, 4282


Das steht auch in der Bibel geschrieben in Römer 2, 3
und in Jakobus 2, 13.

Wissen sie auch, wie unbarmherzig Mohammed war.


Ist doch gut das du es weiss.

Zitat:
Bitte aufmerksam lesen, die Juden und Christen waren schon vor Mohammed da, und haben an Gott und die Propheten, schon vor Mohammed geglaubt, nun als Mohammed kam, da heißt es mit einmal: ihr glaubt nicht richtig, das kann doch nicht wahr sein.


Ja genau die waren vorher da, nur ist es eine andere Frage, was sie aus der Wahrheit Gottes gemacht haben.

Zitat:
Weil Mohammed Kriege geführt hat, und viel Menschen getötet hat, und Götzendienst am schwarzen Stein in Mekka getrieben hat, und eine andere Botschaft
gebracht hat, darum wurde er nicht als ein Prophet, von den Juden und Christen, angesehen.


Genau, und das zeigt wieder wie wenig du Ahnung hast. Und garnihcts kappieren würdest warum, Mohammed(s.a.v) früher gekämpft hat. Super weiter so! J

Zitat:
Keiner von den Propheten in der Bibel, sagt etwas anderes als andere Propheten, sie bestätigen, einer den anderen. Mohammed aber, widerspricht dem was
in der Bibel geschrieben steht. Aus diesem Grunde, kann er kein Prophet sein.


Wirklich? So weit ich weiss war Moses nicht der Meinung das Jesus sein Gott ist, genau so die anderen Propheten. ooo sorry aber wenn du sagst das es so ist, muss es ja wohl stimmen.

Und kannst du auch nennen was sich da wiederspricht?
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Zitat:
Ich habe noch ein Zitat, gefunden.

Zitat:
Zitat:
Und wenn du den Qur'an liest, so suche bei Gott Zuflucht vor Satan, dem Verfluchten. 16:98


Aber dann werde ich lieber den Qur'an nicht lesen, damit ich von dem Satan, Zuflucht nicht suchen brauche.


Genau, du hast den satan immer lieber dabei ne?
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
(eine herzliche Ermahnung für dich) Esra, auch für dich sollte folgendes gelten:

Und Er hat euch schon in dem Buch herabgesandt, daß - wenn ihr hört, daß die Zeichen Gottes geleugnet und verspottet werden - ihr nicht bei ihnen sitzt, bis sie zu einem anderen Gespräch übergehen; ihr wäret sonst wie sie. Wahrlich, Gott wird die Heuchler und die Ungläubigen allesamt in Dschahannam versammeln[4:140]
Selamun Aleykum Zaf-ad

Zitat:
Und Er hat euch schon in dem Buch herabgesandt, daß - wenn ihr hört, daß die Zeichen Gottes geleugnet und verspottet werden - ihr nicht bei ihnen sitzt, bis sie zu einem anderen Gespräch übergehen; ihr wäret sonst wie sie. Wahrlich, Gott wird die Heuchler und die Ungläubigen allesamt in Dschahannam versammeln[4:140]


Ya sabr, Insallah!

Vielen Dank, dass du mich dran erinnert hast.

Veselam
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Dafür hat uns Gott ja zu einer Gemeinschaft gemacht! Damit wir uns gegenseitig ermahnen können!

Wa salam!

Ich habe noch ein Zitat gefunden, aber dieses mal, einen guten.

Zitat:
Hoch Erhaben ist Gott, der wahre König! Und überhaste dich nicht mit dem Qur'an, ehe seine Offenbarung dir nicht vollständig zuteil geworden ist, sondern sprich: "O mein Herr, mehre mein Wissen." 20:114


Die Worte: Und überhaste dich nicht mit dem Qur'an, - sagen dass der Mensch muss vorsichtig sein mit dem Qur’an, und die Worte: "O mein Herr, mehre mein Wissen." - sagen das im Qur’an noch nicht alles geschrieben steht, über das was der Mensch wissen soll, sondern, der Herr[das ist Jesus] soll das Wissen, mehren.
______________________________________________-
Röm 12, 17 Vergeltet niemand Böses mit Bösem! Seid auf das bedacht, was in den Augen aller Menschen gut ist. 21 Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159