Beschneidung im Islam?


Die Beschneidung ist von Allah zu Ibrahim (Abraham) gesandt worden, alle muslimischen Männer mussen beschnitten sein - oder?
Selam Alaikoum Abdül Hami!

Die Beschneidung ist eine traditionelle Erscheinung des Ostens. Man glaubte dadurch sich Gott zu ergeben (muslimisch zu sein).

Doch wenn man den Qur'an zu Rate zieht, so ergibt sich ein völlig anderes Bild von der Beschneidung.

4:119
"und ich werde sie irreleiten und ihre Hoffnungen anregen und ihnen Befehle erteilen, dem Vieh die Ohren aufzuschlitzen (was bei vielen Schlachthöfen geschieht), und ich werde ihnen befehlen, und sie werden Allahs Schöpfung verändern."" Und wer sich Satan statt Allah zum Beschützer nimmt, der hat sicherlich einen offenkundigen Verlust erlitten ;"

Ich finde, dass es eine Beleidigung gegenüber Gott darstellt, Seine Schöpfung zu verändern. Gott verlangt von uns nicht, dass wir die Vorhaut des Geschlechtsteils beim Mann entfernen!

Gott hat uns schön erschaffen!

64:3
Er schuf die Himmel und die Erde in gerechter Weise, und Er gestaltete euch und machte eure Gestalt schön, und zu Ihm ist die Heimkehr.


Wieso soll ich das schöne verändern?

Gemäss Qur'an ist es ganz klar. Eine Beschneidung ist eine teuflische Angelegenheit.
Im Namen Allahs des Allerbarmers des Barmherzigen,
Alles Lob gebührt Allah (Einziger Gott) dem Herrn der Welten. Mögen der Frieden und Segen Allahs auf den ganzen Propheten sein von Adam,Mosa(Moses),Isa(Jesus) bis zu dem letzden Gesandten und Propheten Allahs Mohammad Allahs Segen und Friede seien auf ihm


Zaf-ad also das die Beschneidung ein teuflische Angelegeheit trifft überhaupt nicht zu.
In dem Buch Buharyy wird erwähnt das der Prophet Mohammad Friede und Segen seinen auf ihm sagte, das Ibrahim (Abraham) Friede und Segen seien auf ihm sich im Alter von 80 Jahren mit einer Axt beschneidete. (Hadith 780)
Außerdem gibt es dazu auch eine Überlieferung in dem Buch Buharyy die wohl eindeutiger ist:
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, daß der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Zur Fitra (menschliche Natur bzw. natürliche Veranlagung) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das Kurzschneiden des Schnurrbarts, das Schneiden der (Finger- und Fuß-) Nägel und das Auszupfen der Achselhaare.
(Hadith Nummer 1216)

Du solltest aufpassen Quran Verse nicht aus deinen eigenen Kopf zu interpretieren. Dazu braucht man sehr viel wissen und dies dürfen nur die Großgelehrten oder Sheichs.
Denn ich bin mir sicher die Beschneidung ist damit nicht gemeint!
@zaf-ad: Wo um Himmels willen steht in den von dir angegebenen Koranversen irgendetwas zum Thema Beschneidung?

Was haben Ohren mit Beschneidung zu tun? Oder meinst du mit dem Vers man soll generell nichts am Menschen schneiden (erzähl das mal einem Chirurgen)?
Selam Alaikoum!

Die Sunna hat keine Gültigkeit, wenn der Qur'an etwas anderes sagt.

Zitat:
Du solltest aufpassen Quran Verse nicht aus deinen eigenen Kopf zu interpretieren. Dazu braucht man sehr viel wissen und dies dürfen nur die Großgelehrten oder Sheichs.


"Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen" - Galileo Galilei

Zitat:
Denn ich bin mir sicher die Beschneidung ist damit nicht gemeint!


Was tust du mit einer Beschneidung? Den Körper eines Menschen verändern.
Was bedeutet das? Die Schöpfung Allahs verändern.

Für mich ist es klar.

Hier die verschiedenen Übersetzungen des edlen Qur'an:

Ahmadeyya
Wahrlich, ich will sie irreleiten; wahrlich, ich will eitle Wünsche in ihnen erregen; wahrlich, ich will sie aufreizen, und sie werden dem Vieh die Ohren abschneiden; wahrlich, ich will sie aufreizen, und sie werden Allahs Schöpfung verunstalten." Und wer sich Satan zum Freund nimmt statt Allah, der hat sicherlich einen offenkundigen Verlust erlitten.

Rudi Paret
"und ich will sie irreführen und (nichtige) Wünsche in ihnen wecken und ihnen befehlen, den (geweihten) Herdentieren die Ohren abzuschneiden und die Schöpfung Allahs zu verändern."" Diejenigen, die sich den Satan an Allahs Statt zum Beschützer nehmen, haben (letzten Endes) offensichtlich den Schaden."

M. A. Rassoul
"und ich werde sie irreleiten und ihre Hoffnungen anregen und ihnen Befehle erteilen, dem Vieh die Ohren aufzuschlitzen, und ich werde ihnen befehlen, und sie werden Allahs Schöpfung verändern."" Und wer sich Satan statt Allah zum Beschützer nimmt, der hat sicherlich einen offenkundigen Verlust erlitten ;"

Azhar
Ich werde sie verführen und falsche Wunschvorstellungen in ihnen erwecken, und ich werde ihnen befehlen, manchem Herdentier die Ohren einzuschlitzen und die Schöpfung Gottes zu verunstalten. " Wer den Satan anstatt Gott zum Beschützer nimmt, der hat gewiß verloren.

Zaidan
sie zweifelsohne in die Irre führen, in ihnen Illusionen wecken, ihnen gebieten, die Ohren von An'am einzuschneiden und ihnen gebieten, die Schöpfung ALLAHs zu verändern." Und wer sich den Satan als Wali anstelle von ALLAH nimmt, hat bereits einen klaren Verlust erlitten.

Khoury
und ich werde sie irreführen, und ich werde sie Wünschen nachjagen lassen, und ich werde ihnen befehlen, und sie werden die Ohren der Herdentiere abschneiden, und ich werde ihnen befehlen, und sie werden die Schöpfung Gottes verändern.« Und wer sich den Satan anstelle Gottes zum Freund nimmt, der wird einen offenkundigen Verlust erleiden.



Wieso brauchen wir die Beschneidung? Gott erwähnt im Qur'an folgendes:

64:3
Er schuf die Himmel und die Erde in gerechter Weise, und Er gestaltete euch und machte eure Gestalt schön, und zu Ihm ist die Heimkehr.


Wieso soll etwas schönes verändert werden?
es-selamu aleykum,

das ist auch wegen der Hygiene.
Zitat:
das ist auch wegen der Hygiene.


Beweise das mal biologisch.
Zitat:
Beweise das mal biologisch.


ich kam beschnitten zur welt (also bei mir war die vorhaut "zurückgezogen")
aber wurde mit 10 jahren nochmal "normal" beschnitten, weil viele meinten, dass man kein richtiger moslem ist wenn man nicht beschnitten ist

das ist vielleicht "etwas verändern", weil ich kam ohne vorhaut zur welt, aber ich würde mich auch beschneiden lassen, wenn ich normal geboren wäre

ich muss nichts beweisen, wenn du meinst, dass die leute,
die nicht beschnitten sind "hygienischer" sind, dann behalt das für dich.
Ich bin selbst beschnitten Crefeld (leider).

Meine Kinder werde ich inshALLAH davon fern halten. Gott erschafft die Menschen in schöner Form.

Allein das Herz & der Verstand sind zu rechtfertigen! (17:36).

Allah muss nicht auf das Äussere schauen, ER ist viel tiefgründiger.

"Sondern nur der (gerettet werden wird), der mit reinem Herzen zu Allah kommt." 26:89

Plus: ich frage dich nach biologischen Beweisen, nicht nach persönlichen Erfahrungen!
bitte sag deine meinung zu einem imam und guck wie er reagieren wird!

veselam