Beschneidung im Islam?


Gottes Weg ist wichtiger als die Meinung eines Imams!

Lies 31:21, wenn du magst.
Zitat:
Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Zur Fitra (bei Erschaffung des Menschen) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das Kurzschneiden des Schnurrbarts, das Schneiden der (Finger- und Fuß-) Nägel und das Auszupfen der Achselhaare." [BUCHARI:1216]


ich gib dir mal einen rat, wenn du dich nicht beschneidest, dann musst du die anderen sachen auch nicht mehr tun, weil da "änderst" du ja auch was an menschen.

veselam
Zitat:
ich gib dir mal einen rat, wenn du dich nicht beschneidest, dann musst du die anderen sachen auch nicht mehr tun, weil da "änderst" du ja auch was an menschen.


Eine Vorhaut auf Ewigkeiten zu entfernen ist nicht das gleiche wie den Bart bzw. Haare zu rasieren bzw. zu schneiden.

Wachst dir die Vorhaut nach?

Zitat:
Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Zur Fitra (bei Erschaffung des Menschen) gehören fünf Dinge: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das Kurzschneiden des Schnurrbarts, das Schneiden der (Finger- und Fuß-) Nägel und das Auszupfen der Achselhaare." [BUCHARI:1216]


Der Prophet hat das sicherlich nicht gesagt.
Und was hat das mit dem Glauben an Gott zu tun?

Ich glaub ich werd verrückt.

GOTT sei DANK, dass ich mich mit solchen sinnlosen Dingen nicht beschäftigen muss.

Jedem das seine.

6:112 Also hatten Wir die Teufel unter den Menschen und den Dschinn jedem Propheten zum Feind gemacht. Sie geben einander prunkende Rede ein zum Trug - und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, sie hätten es nicht getan; so überlaß sie sich selbst mit dem, was sie erdichten.
Zitat:
Eine Vorhaut auf Ewigkeiten zu entfernen ist nicht das gleiche wie den Bart bzw. Haare zu rasieren bzw. zu schneiden.


aber es steht auch nicht im koran dass man die schneiden soll oder ?

(das soll eine kritische frage sein, hab jetzt keine Lust blöde antworten zu lesen)

Zitat:
Der Prophet hat das sicherlich nicht gesagt


Ich hab Quelle angegeben.


ich hab jetzt auch keine Lust mich damit zu beschäftigen.

veselam
Crefeld
Prophet Abraham der Friede sei auf ihm, war der jenige der sich für den Schöpfer selbst beschnitt. Alle Prophet folgten seinem Ritual! Alle Juden sind beschnitten. Warum verdrehen sie die Worte?
Zitat:
Meine Kinder werde ich inshALLAH davon fern halten. Gott erschafft die Menschen in schöner Form.

Das hast du schön gesagt!
Wenn es anders ist, so wäre es ein Widerspruch und eine Beleidigung an Gott!

Zitat:
Prophet Abraham der Friede sei auf ihm, war der jenige der sich für den Schöpfer selbst beschnitt. Alle Prophet folgten seinem Ritual! Alle Juden sind beschnitten. Warum verdrehen sie die Worte?

Warum hat Gott Abraham aufgetan sich und seine Nachkommen beschneiden zu lassen?

Beschneidung ist Hygienischer?
Warum lässt Allah dann die Muslime nicht beschnitten (Perfekt) auf die Welt kommen?
Gottes Schöpfung ist Perfekt, da muss man nichts verändern, Gott hat uns alles gegeben, was wir brauchen.

Selena
Zitat:
Warum lässt Allah dann die Muslime nicht beschnitten (Perfekt) auf die Welt kommen?
Gottes Schöpfung ist Perfekt, da muss man nichts verändern, Gott hat uns alles gegeben, was wir brauchen.


Selena, wenn wir so Perfekt wären wie du es meinst, dann würde Gott uns keine Offenbarung/Ermahnung schicken.
Wir Menschen sind nicht Perfekt.
Nur Gott/Allah allein ist Perfekt.

Ja Gott hat uns alles gegeben was wir brauchen, zb.Gehirn zum nachdenken, aber dennoch weiss der eine oder andere es nicht zu gebrauchen
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Zitat:
Selena, wenn wir so Perfekt wären wie du es meinst, dann würde Gott uns keine Offenbarung/Ermahnung schicken.
Wir Menschen sind nicht Perfekt.
Nur Gott/Allah allein ist Perfekt.
hallo esra, nee nee ich meine, das bezieht sich auf den körper nicht auf unseren charakter.
also stimmst du mir überein, dass gottes schöpfung perfekt ist oder nicht? Wenn ja, warum die beschneidung?
Hallo,

ich denke, dass es ein äußeres Zeichen des Bundes ist, den Gott mit den Menschen eingeht - bzw. eingegangen ist. Israel ist ja Gottes "bevorzugtes Volk" - was wohl heute noch gilt.

Gruß

Reinhard
Guten Morgen,

uff, dieses Thema ist doch schwieriger, als ich gedacht habe.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein bisschen im Koran gestöbert (Internetausgaben). Bis jetzt habe ich keinen einzigen Vers, der DIREKT die Beschneidung anspricht, gefunden. Vielleicht habe ich aber auch nur Schwierigkeiten beim Deuten? Ich weiss aber, dass die Juden die Beschneidung wegen Abraham anerkennen und übernommen haben. Wurde hier ja schon erwähnt.

Nun tut sich für mich folgende Frage auf. Dient die Beschneidung im Islam vielleicht nur für die Sauberkeit; und nicht dem "Gottesdienst"? Der Koran ist voller Hygienetipps. Beschnittene Männer leiden weniger an bestimmten Geschlechtskrankheiten, und auch sonst ist sie nützlich.

Ist vielleicht Falsch, aber mal ein anderer Denkansatz.

Liebe Grüsse
Bobo