Gottes vergessene Kinder ...


Gottes vergessene Kinder, sicherlich kennen manche diesen Begriff.

Ich bin gestern Bahn gefahren und habe in Miltenberg einer Frau mit ihrer Tochter, die schwerst behindert ist beim Einsteigen geholfen, wofür sie sich bei mir mit einem "Vergelt´s GOTT", bedankt hat. Wir haben uns während der Fahrt unterhalten und sie hat auch den Rosenkranz gebetet!

Zwei Stationen weiter stieg ein junges Paar ein. Beide hatten ein gesundes Kind und sie haben sich in ihrer Unterhaltung vom Glauben an Gott absolut distanziert.

Mir standen dann beim Aussteigen in Aschaffenburg die Tränen in den Augen. Mein GOTT, warum diese Ungerechtigkeit! Mein GOTT das Kind im Rollstuhl will doch auch leben und Deine Welt begreifen.

Ich habe mich wirklich gefragt: Mein GOTT warum, warum dieses Blinde Schicksal! Warum? Warum?

Wir begreifen diesen GOTT wirklich nicht.

Theologen, Philosophen, Menschen wie Du und ich haben sich über das Leid in dieser Welt denn Kopf zerbrochen! Heute noch suchen viele, auch in der Kirche eine Antwort dafür.

Manchmal zweifel auch ich an dem wahren Begriff - GOTTVATER!

Ich kann das meiner Tochter nicht antun und zuschauen.

Ich will hier nicht GOTT beleidigen oder lästern, das möchte ich hier wirklich nicht. Aber es sind Fragen, die mich mit meiner Forschung um den Heiligen Gral befassen und auch die Weltformel der Physik als unvollkommene Zahl 1249,99999999 fordert hier ein - Warum ist diese Welt so und nicht anders geworden durch das Wort GOTTES als sein Logo.

Ist es der Wille GOTTES, wie im Vaterunser als Schicksal an diese Kinder.

Bitte GOTTVATER vergiss in Zukunft Deine Erdenkinder nicht, denn ich weine jetzt heimlich in meinem Herz. AMEN.

biogral-micha&dina-Warum mein Vater?
Und ein weiterer Beitrag zum Thema "Was passiert wenn ich total stoned bin beim Schreiben von Beiträgen in einem Forum" . . . fazinierend!

Forum -> Gott