Wegrennen


Hallo,
ist euch schon mal aufgefallen, dass wenn man im Traum wegrennt, man sehr langsam vorankommt? Geht mir zumidest so. Wenn mir sowas passiert und ich dann merke, dass ich träume, weil ich ja so schlecht von der Stelle komme, fange ich an zu joggen und ganz locker zu laufen. Dann bin ich immer schneller, als der Verfolger und die Angst geht dann auch.
Hey wow, YES!

Will sagen, du kannst aktiv in deine Träume eingreifen! Können nur wenige.

Alles Liebe von Yojo
_________________
"Es ist die Sehnsucht Gottes an diesem Tage, alle Menschen als eine Seele und einen Körper zu betrachten" (Bahá'u'lláh)
Ja, kann ich manchmal.
Ich glaube, das habe ich trainiert, indem ich morgens, wenn ich aufgewacht bin, ihn weitergesponnen habe und abends, wenn ich nicht einschlafen konnte/kann mir was ausgedacht habe/ was ausdenke.
Du Glückliche/r!

Ich wünschte das könnte ich auch --> Luzides Träumen.

Deas

PS Herzlich Willkommen im Forum, YES!
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi
also ich komm da nie schnell voran naja aber das ist bei fast allen so *hehe*