Ich würde auch gerne zum Islam wechseln


Gott weis alles besser?

Was hat denn das mit dem Thema zu tun?
Selam JCIV!

Zitat:
mich würde noch der Vers im Koran interessieren, der Wein verbietet


Bitte sehr!

Der Koran verbietet nicht "Wein". denn ansonsten könnte man alles andere trinken.

Der Koran verbietet "Berauschendes". also alles, was mich in meiner Erkenntnisfähigkeit beeinträchtigt!

2:219
"Sie befragen dich über Berauschendes und Glücksspiel. Sprich: ""In beiden liegt großes Übel und Nutzen für die Menschen. Doch ihr Übel ist größer als ihr Nutzen."" Und sie befragen dich, was sie spenden sollen. Sprich: ""Den Überschuß."" So macht euch Allah die Zeichen klar, damit ihr nachdenken möget"

5:90-91
O ihr, die ihr glaubt! Berauschendes, Glücksspiel, Opfersteine und Lospfeile sind ein Greuel, das Werk des Satans. So meidet sie, auf daß ihr erfolgreich seid ; Satan will durch das Berauschende und das Losspiel nur Feindschaft und Haß zwischen euch auslösen, um euch vom Gedenken an Allah und vom Gebet abzuhalten. Werdet ihr euch denn abhalten lassen?


Es kann sein, dass ihr mal auf folgenden Vers stösst:

16:67
Auch aus den Früchten der Dattelbäume und der Rebstöcke stellt ihr für euch Wein her, aber auch schönes Rizq. Gewiß, darin ist zweifelsohne eine Aya für Leute, die begreifen.

Dieser Wein im Paradies ist ein anderer "Wein"! Lest:


37:45-47
Und ihnen wird Wein aus einer Quelle serviert, ......... Weder enthält er (der Wein) Betäubendes, noch werden sie trunken sein.
lol. was sollte es Gott jucken, wenn ich mal nen kleinen Schwips habe? Also wirklich.
Gott juckt es nicht, lieber Arikado!

Er will es nur gut für dich!

„Er hat euch erwählt und hat euch keine Beengung auferlegt in der Religion; der Zugehörigkeit eures Vaters Abraham.“ (22:78 )

In diesem Sinne auch der Vers:
Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Gott aber glaubt, der hat gewiß den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Gott ist Allhörend, Allwissend. [2:256]


Das einzige was du tun kannst: rechtschaffen sein und deine Mitmenschen lieben!

Vielleicht siehst du es ja auch ein, dass Alk nicht so gut ist, wie immer dargestellt auf einigen Internetseiten!

In Frieden,
Zaf-Ad
Selam zaf-ad,

Danke für den Vers !

Das stimmt, was da steht ! Wenn ich die Betrunkenen überall beobachte, dann merke ich, was der Alk so alles anrichtet !

Ohne Alk ist das Leben viel gesünder ! Und das hat die Wissenschaft auch bewiesen !
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Selam JCIV!

Ohne Alk wäre das Leben nicht gesünder!

Ohne Alk als Rauschmittel lebt man gesünder! Alk kann man auch sehr gut als Desinfizierungsstoff gebrauchen!

Musste letztens auch lernen, meine Wörter genauer zu gebrauchen!
Sealm zaf-ad,

Das ist jetzt eindeutig zweideutig !

Ich meine ohne den Konsum von Alkohol ist das Leben gesünder, weil er das Gehirn und die Leber angreift.

Muss mich wohl klarer ausdrücken ...
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Islam ist kein Fussbalverein in den man nach Lust und Laune wechseln kann, erst eimal solltest du deinen Glauben prüfen und lernen, dann kanst du entscheiden ob du geistig bereit bis einen anderen Glauben anzunehmen, ich habe einen grossen Respekt vor dem Islam und den anderen Weltreligionen, aber wenn ich solche Beiträge lese habe ich Angst, dass die Personen die konvertieren möchten dieses wichtige Thema zur Modeerscheinung bagatelisieren, Islam ist eine wunderbare und heilige Religion, und es dreht sich doch nicht darum ob du ein Kopftuch trägst oder nicht. Es geht um Gott.
Es ist doch verlogen! vom wegen, droht dir die Todesstrafe, wenn du zum Islam beitritts und wieder austritts. Es sind immer diesen Möchtegerne Besserwisser die , mit ihre Fälschungen Unfrieden stiften und die Welt früher oder später kpputt machen. Gott hat im Koran gesagt; Es gibt kein Zwang in der Glaube .

Übrigens das mit dem Töten von Abtrünnigen war damals von Gott an alle Seine Propheten adressiert, dann an den Herrschern der Gläubigen bzw. Gesetzgeber und nicht an alle Menschen, das wäre ja fatal, wenn jeder, mir nicht dir nicht und im Namen der Religion, jeden töten darf. Wieso immer wenn ein paar Muslime etwas unanständiges anstellen, gibt man den Islam der eine göttliche Offenbarung ist, die Schuld?

Ich schäme mich als Deutsche zu erleben, dass selbst die sogenannnten Islamwissenschaftler nichts das geringste über den Islam und die Muslime wissen. Alles was man im Westwn über den islam hört ist nur reine Propaganda. ähnlich wie in die Nazizeit. Die Juden waren damals auch in Verruf geraten, weil sie Juden waren und passiert das gleiche mit den Muslimen.

Mekki Zammit

Düsseldorf
Es ist wiedermal typisch. Besonders die Deutschen nehmen jede kleinste negative Sache die von einem unzivilisierten Muslim begangeb ist, als Maßstab. Auch die Freiheit ist im ganzen Westen der Maßstab für Gut und Böse. jemanden der nach der Gebote gottes leben will, wird gleich für Böse geklärt! Es melden Sich selbsternannte Islamwissenschaftler mit falschverstandenen Sachen und das Volk bleibt dann unwissend. Es ist sehr traurig und auch gefährlich, denn mit solchen einstellungen wird nie Frieden in unsere, eh schon kapputte Welt, geben.

Herzlichst

Mekki Zammit