Die Halluzinationen


Ich weiß nicht was das ist und woher das kommt würde aber gerne wissen ob jemandem sowas ähnliches passiert ist...

Bin 24 Jahre alt, in dieser Zeitspanne kam das 3-mal vor. Es passiert nachts, erst dachte ich geschlafen zu haben dann werde ich wach aus irgendeinem Grund und sehe die Sachen so klar dass ich mehrmals blinzeln muss dass es weg geht...

Beim erstem Mal hab ich den französischen Kriegssoldaten gesehen, auch wenns dunkel sein sollte - sah ich ihn sehr deutlich: in seiner Uniform und mit Waffe, leerer Blick nach vorn...

Beim zweiten Mal habe ich mehrere Vogelspinnen auf meinem Stuhl gesehen, die waren erst weg als ich Licht eingeschaltet hab...

Das dritte Mal hat mich mein Mann angeguckt obwohl er am schlafen war. Er saß im unserem Bett und starte mich an.

Sowas erschreckt ganz schön...
Was ist das? Hat jemand auch schon sowas ähnliches erlebt?
Hallo Gast

wenn ich es richtig verstanden habe passiert es meist nach dem Erwachen?

Da würde ich erst mal auf eine Störung der Schlafphasen tippen also keine wirklichen Halluzinationen im Sinne von "Wahnsinnig" oder dergleichen dafür wäre es wichtig zu wissen was du während diesen Erlebnissen empfindest

aber dass solltest du mit deinem Hausarzt klären der wird dich dann an den richtigen Facharzt überweisen

Phan
_________________
Korinther 4,21

Was wollt ihr? Soll ich mit dem Stock zu euch kommen oder mit Liebe und sanftmütigen Geist?
Hallo Gast

ich weiß nicht ob es dir vielleicht was hilft? Aber genau das selbe ist mir auch schon passiert. Zugegeben nicht mit denselben Figuren. Aber genau dieselbe "Haluzinationen" hatte ich auch schon. Ich hatte lange zeit angst allein zu schlafen deswegen und auch heute kann ich nur alleine schlafen wenn der Fehrnseher an ist. Ich bin 21 Jahre alt und als ich 20 war hat es angefangen. Ich habe auch eine bestimmte Theorie dazu. Ich glaube aber das wäre zu lang um sie jetzt aufzuschreiben, ich sitz auch in der Arbeit und muss ein paar dinge noch erledigen. Ich will dir jetzt ersteinmal nur sagen, mir ist das gleich passiert und ich weiß das es bei mir daran liegt weil ich zu der zeit als es passiert ist eine entscheidung für mein leben getroffen habe die ich nicht mit meinem kopf ausmachen kann das geht tiefer als ich echt gedacht habe. Was ich meine ist, zu bestimmten zeiten im leben ist man offen für bestimmte dinge die man sonst nicht sieht weil sie einem nicht natürlich vorkommen. Wie gesagt es ist aber nicht schlimm, und zeigt sich einem echt nur dann wenn man in einer bestimmten phase seines lebens oder seins bewusstseins steckt. Falls du meine Antwort gelesen hast und es dich noch interessiert.
Meine Version dazu.
in den 90ern.
Ich lag Nachts im Bett, und plötzlich knackste es im Ohr und rauschte ich sah Musikinstrumente ohne Musiker und es kamen nach und nach schwarze Musiker die schön sangen.
Ich konnte französisch verstehen obwohl ich nicht so sprach.
Danach sah ich einen verstorbenen Verwandten in Napoleon Kluft.
Danach sah ich auf dem Stuhl Engelflügel mit krallen eines Geiers.
Es flatterte wie verrückt durchs geschlossene Fenster ohne es zu zerstören.
Nach dem aufwachen spürte ich das meine Decke frisch durchgeschüttelt war, und es war auch sonst frische luft zu spüren, mehr weiss ich dazu leider nicht.
Ich glaube es war eine art Astrale wahrnehmung, ich bin aber nicht gereist, und war auch nicht ausserhalb des körpers, aber es war ebenfalls real damals.