Wieso seid Ihr nicht Moslems?


Hallo JCIV,

irgendwo im NT steht sogar das Wort "Sekte". Damit bezeichneten die damalige Juden die "neue Bewegung" - aus der schließlich das Christentum hervorging. Der Begriff "Sekte" bedeutet ja lediglich "Abspaltung" - ist also in sich wertneutral und vor allen ursprünglich kein Schimpfwort.

Gruß

Reinhard
Hallo Reinhard,

Zitat:
Hallo JCIV,

irgendwo im NT steht sogar das Wort "Sekte". Damit bezeichneten die damalige Juden die "neue Bewegung" - aus der schließlich das Christentum hervorging. Der Begriff "Sekte" bedeutet ja lediglich "Abspaltung" - ist also in sich wertneutral und vor allen ursprünglich kein Schimpfwort.

Gruß

Reinhard


Da hast du wohl recht, einfach mal positiv denken ! Trotzdem ist mir der Begriff Religion/Konfession lieber .
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Frieden und Liebe für alle, wünsche ich!

Zum Begriff "Abspaltung". Abspaltung wird im Islam als eine teuflische Eigenschaft angesehen. Derjenige, der den Koran befolgen will, darf sich nicht von der (gläubigen) Gesellschaft abspalten und noch weniger darf er die bestehende Gesellschaft spalten.

Doch leider machen es die Menschen nicht so, wie Gott es will, dass wir es machen sollten.

Der Islam ist aufgeteilt in Sunniten, Shiiten, Aleviten, Ahmadis etc....
Salem zaf-ad,

Zitat:
Zum Begriff "Abspaltung". Abspaltung wird im Islam als eine teuflische Eigenschaft angesehen. Derjenige, der den Koran befolgen will, darf sich nicht von der (gläubigen) Gesellschaft abspalten und noch weniger darf er die bestehende Gesellschaft spalten.


Dafür gibt es doch auch ein Zitat aus dem Koran.

Zitat:
Doch leider machen es die Menschen nicht so, wie Gott es will, dass wir es machen sollten.

Der Islam ist aufgeteilt in Sunniten, Shiiten, Aleviten, Ahmadis etc....


Dieses Problem hat wohl jede Religion! Es gibt soviele Konfessionen, man glaubt es kaum!
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Shalom JCIV, mein Bruder!

Zitat:
Dafür gibt es doch auch ein Zitat aus dem Koran.


Oh ja, und zwar sehr viele: 3:102-105, 6:159, 23:52-56, 10:19, 11:118-119, 21:92-93, 30:32, 42:8

am deutlichsten ist aber Sure 3 Verse 102-105!

Zitat:
Es gibt soviele Konfessionen, man glaubt es kaum!


Leider! Doch anscheinend ist es Gottes Wille, dass die Menschen sich jedes mal zerstreiten!
Salem zaf-ad,

Zitat:
Oh ja, und zwar sehr viele: 3:102-105, 6:159, 23:52-56, 10:19, 11:118-119, 21:92-93, 30:32, 42:8

am deutlichsten ist aber Sure 3 Verse 102-105!


Ich meine ein ganz bestimmtes. Irgendwie so: " Ziehet an einem Strang und teilet euch nicht!" oder so ähnlich .

Zitat:
Leider! Doch anscheinend ist es Gottes Wille, dass die Menschen sich jedes mal zerstreiten!


Das kommt wohl daher, dass jeder Mensch etwas eigenes machen möchte ! Daher zerstreiten sie sich und machen etwas eigenes !
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Selam!

Meinst du den?

3:102-105 O ihr, die ihr glaubt, fürchtet Gott in geziemender Furcht und sterbt nicht anders denn als Muslime. Und haltet insgesamt an Gottes Seil fest, und zerfallet nicht, und gedenket der Gnade Gottes gegen euch, da ihr Feinde waret, und Er eure Herzen so zusammenschloss, dass ihr durch Seine Gnade Brüder wurdet; und da ihr am Rande einer Feuergrube waret, und Er euch ihr entriss. So macht Gott euch Seine Zeichen klar, auf dass ihr euch rechtleiten lassen möget. Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen. Und seid nicht wie jene, die gespalten und uneins sind, nachdem die deutlichen Zeichen zu ihnen kamen; und jene erwartet eine schmerzliche Strafe.

Zitat:
Das kommt wohl daher, dass jeder Mensch etwas eigenes machen möchte ! Daher zerstreiten sie sich und machen etwas eigenes !


Das wiederum wurzelt darin, dass die Menschen sich an weltlichen Dingen orientieren. Ich sage dir, die Sunna wurde nur erfunden, dass die Erfinder selbst politische Profite davon ziehen können!

So z.b. Abu Hurayra, der zur zeit der Abbasyeens über 5000 Hadith gesammelt haben will. die meisten stammen aber von ihm selbst, weil auch bekannt ist, dass abu hurayra im royal palace gehaust hat.

Die Frau des Propheten, Aysha, beschuldigte Abu damit, dass er Ahadith erfinde, von denen sie gar nie was gehört habe!

(Abu Hurayra war 2 Jahre lang ein Gefährte des Propheten, während Aysha die Frau des Propheten war)

Das ist ein Beispiel aus dem Islam...

mich nimmt es wunder, wie das Christentum zur damaligen Entstehungszeit die Streitereien unter den Parteien aufgenommen hat...
Wie ihr erkennt ist Religion ein zeitloses Streitthema!

Deshalb sollte man sehr stark zwischen Religion und Politik unterscheiden. Deshalb widerum halte ich nichts von Parteien, die religiös motiviert sind, wie zum Beispiel die Partei bibeltreuer Christen!
Eine Frage (Bitte ganz durchlesen)
Woher wissen wir wie und wie oft wir beten müssen oder wie wir wudo (rituelle reinigung) verrichten müssen, oder woher wissen wir wie wieviel zakah und wann wir zakah geben müssen. Im edelen Qurán steht das jedenfalls nicht. Müssen wir uns das etwa alles aus der Nase ziehen.Natürlich ist die Sunna ein Bestandteil der Religion und nicht nur das, Sie ist neben dem Qur´an eine primäre Grundlage.......oder waren etwa alle gefährten des Propheten Lügner die hadithe überliefert haben....Dann hat sich Allah also geirrt als er erhaben ist er zu den gefährten sagte:Wenn sie so glauben wie ihr glaubt, dann sind sie rechtgeleitetSure 2 AUTHUBILAH

Und ausserdem würde das bedeuten, Das der geliebte prophet sallalahu aleihi wa sallam ein schlechter Lehrer war wenn die gefährten danach noch über ihn lügen.
Der Prophet s.a.w.s sagte:wer über mich lügt wird sein Platz im Feuer einnehmen.

Und wer ausser dem propheten soll den bitteschön den quran erklären(beten,fasten,waschen usw)Natürlich niemand weil nur der Prophet offenbarungen bekommen hat. Oder etwa irgend ein abgedrehter Sufischeikh der mit allah angeblichen kontakt hat AUTHUBILLAH

.....Und zu dir haben wir die ERMAHNUNG herabgesandt, aufdass du den Menschen erklärest, was IHNEN HERABGESANDT WURDE,aufdass sie nachdenken mögen(16-44)
Mit ERMAHNUNG ist hier nichts anderes als die Sunna gemeint und Sunna ist alles was der Prophet gesagt getan oder gedultet hat. Ich versteh nicht warum man nicht nachdenkt.


Und was euch der Gesandte gibt, das nehmt an und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch und fürchtet Allah. Wahrlich Allah ist streng im Strafen 59-7
Der Prophet salla Lahu aleihi wa sallam hat in der Abschiedspilgerfahrt gesagt:Ich habe euch etwas hinterlassen, wenn ihr daran festhaltet werdet ihr niemals in die Irre gehen.Und dies sind:Das Buch Allahs und meine Sunna
Dieser Ausspruch ist Historisch belegbar .In jeder Generation bis hin zum Propheten wurde dieser Hadith von verschiedenen Gruppen unabhängig von einander überliefert.Das nennt man "Mutawathir"



Das die Sunna nicht dazugehört behaupten nur irregegangene Sekten.Und Wie will man sich vor Erneuerungen in der Religion schützen wenn man die Aussprüche und Taten des Propheten nicht kennt.Wo er sallalahu aleihi wa sallam selbst VOR JEDER PREDIGT gesagt hat:Das übelste aller Dinge sind Erfindungen und jede Erfindung ist eine Erneuerung Und jede derartige Erneuerung ist im HöllenfeuerWacht endlich auf Brüder und lasst euch nicht von Satan täuschen so wie er(möge Allahs fluch auf ihm sein) die Kuffar täuschen konnte. Er ist uns ein deutlicher Feind!!!!!
Zitat:
Deshalb sollte man sehr stark zwischen Religion und Politik unterscheiden. Deshalb widerum halte ich nichts von Parteien, die religiös motiviert sind, wie zum Beispiel die Partei bibeltreuer Christen!

Ganz recht.
Die Religion sollte sich darauf konzentrieren, dem Menschen geistige Nahrung zu geben und seine spirituelle Entwicklung zu fördern, die Politik ist ausschliesslich für profane Dinge zuständig, für das materielle und soziale Wohlbefinden.
Beide Seiten vernachlässigen ihre Hauptaufgabe sträflichst.

Und welche bizarren Auswüchse aus Vermischung der Aufgaben entstehen, lehrt uns die Geschichte.

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159