Lust auf die Zigarette (Suchtbegründet)


@ Theogott

Zitat:

Zum Beispiel weist du dass du A tun solltest, aber du hast keine Lust A zu tun.
Oder du solltest kein B essen, und doch hast du große Lust und amEnde isst du doch B.

Was ich beschreibe ist die "Macht die langfristig dein leben bestimmt".


Wie ist es denn mit Sucht?
Du weißt, es ist schlecht eine Zigarette zu rauchen, sie schadet deinem Körper.
Du hast aber große Lust auf die Zigarette (Suchtbegründet) und am Ende rauchst du sie doch.
Warum sollte Gott uns rauchen lassen? Hat das vielleicht mit einem Lebensplan zu tun und es ist doch tatsächlich besser für unser Leben (auch wenns dem Körper schadet) zu rauchen, weil wir damit möglicherweise Dinge verarbeiten die wir sonst nicht verarbeiten können?

Erklärs mir bitte, ich hoff mal die Frage ist nicht dumm.

Sehr interessanter Text aber, hab ich gern gelesen. Neige selber dazu, solche Theorien aufzustellen, vielleicht bekommt ihr hier bald eine zu hören.

Liebe Grüße, Johnny
_________________
Wer andere bezwingt, ist kraftvoll.
Wer sich selbst bezwingt, ist unbezwingbar.

Laotse