Angstzustände und Depressionen


Hi sanaz,

meine einzige Sorge ist, dass ich meinen Studienabschluss schaffe. Dann hab auch ich keine Sorgen mehr.

Es tut mir leid, dass es bei dir nicht besser werden will.. ich fühl da mit dir. Hab mich heute zwischendurch auch mal wieder depri gefühlt. Das überkommt mich einfach ab und zu immer noch, wie aus dem Nichts. Wenn ich daran zurückdenke, dass diese Gefühl mal ein Dauerzustand war... brr!

Wie lange bist du eigentlich schon im Iran? Bei wem wohnst du da? Was machst den ganzen Tag?
Wenn du nämlich nichts machst, das sagte ich aber schon, ist schlecht. Job wär besser. Oder Schule.

Ansonsten kann es sein, dass du deinen Kulturschock nicht verdaut kriegst. Als ich nach Mexiko ging zum Studieren, lief ich die ersten zwei Wochen mit einem Kloss im Hals rum. Zwei Wochen, permanent das Gefühl, als müsste ich gleich losheulen und als würds mir das Herz in der Brust zerdrücken.
Diese Symptome sind aber ganz normal. Wir lächelten alle tapfer, aber selbst die härtesten Kerle gaben dann zu, dass es ihnen auch zu schaffen machte.
Als ich dann zwei Monate in Neza wohnte, kam ich traumatisiert zurück. Ein Trauma ist wie ein Schock, der in einem stecken bleibt. Gefühlsausbrüche und auch körperliche Symptome wie Frieren oder Zittern...

Es kann sein, dass du nach Deutschland gehörst. Ich habe erkannt, dass ich hierher gehöre. Hier ist mein zu Hause und ich fühl mich wohl und kann mich entspannen. Hier fühl ich mich sicher.
Und auch das war ganz lange Zeit nicht so! Ich hab Deutschland sowas von gehasst... bis ich erkannt habe, wie dumm das ist, sein eigenes zu Hause hassen.

Nicht jeder kann überall glücklich sein.


LG
du hast das erkannt ich glaubhe ich habe auch dieses Trauma noch nicht uberwunden und leide noch daran auch wenn ich den grudn manschmall nicht weis. aber naja am meisten sind es zukunftsangst wie gesagt und deshalb hab ich nachd eine angstn gefragtw eil ich wusste das es einen grudn geben muss, und naja jettz meinst du ja auch das es um deinen studienabschl;uss geht. und bei mir wie gesagt ist die angst das wir nciht nach deutschland konen. ich versuche meinen verlobten darauf vorzubereiten. der ist optimistisch das es klappt nimmtd eutschuntericht privaten und lernt bis mitternachts deutsch. und ich? ich gebe immer auf und bekom nase fuse. er aber meint nein wir schaffen das wir gehen und ich werde studieren. man man ich sag dann immer ich will dich ja nur auf das schlimste vorbereiten nicht das der teure deutschunterischt dann um sonst war. ich liebe deutschland ich vermisse alles alles jede noch so kleine kleinigkeit. es ist meine heimatt ich bin dort aufgewachsen und ichw eis ich werde eines tages zuruck komen. dann hat das leid ein ende. so wie bei dir.
Zitat:
und auch körperliche Symptome wie Frieren oder Zittern...


Das liegt ja wohl eindeutig an den Temperaturen..
Ich hab Angst nach Deutschland zu kommen.

Ich glaube der Kulturschock zurück ist viel grösser als der hin.
_________________
Moment! Ich muss mich erstmal kurz reinsteigern!
@Astrella




wie lebst du auch im ausland?
Afrika. Seit 2 Jahren.
oh naja sudafrika ist doch toll
Nein, nicht Südafrika. Angola.
Und das ist nicht so toll..
mmmh das ist naturlich krass. ja aber was machst du da?
Mein Mann arbeitet hier.
Wir waren zwischendurch im Urlaub in Deutschland.
In Deutschland ist man auf andere Weise "unfrei".
naja ich bins eid fast 5 jahren nicht mehr nachd eutschland. ich vermisses. sehr vorallem viele viele sachen die ich dort gehabt hab. z.b. das essen. die schokolade, die brotschen, die tollen kase sorten ich willw ider zuruck egal in welche stadt