Der Heilige Gral - Realität oder erfunden?



"Der Heilige Gral" ist Wirklichkeit?
Bestimmt nur erfunden
14%
 14%  [ 11 ]
Ist real
50%
 50%  [ 38 ]
Bin mir unsicher
19%
 19%  [ 15 ]
Unsinn
15%
 15%  [ 12 ]
Stimmen insgesamt : 76

ich glaube mal eher der Heilige Gral ist real sonst würde es ja nicht diese viele aufzeichnungen geben und das der Heilige Gral wie manchen es vermuten der Becher des Letztens abendmahl ist stimmt nicht. Der Kelch des Letzten abendmahl mit Jesu Christi wurde ja gefunden von einer Archäologin.
Es gibt den heiligen Gral und er ist sehr Lebendig. Er schenkt ewiges Leben und macht glücklich Zufrieden und schenkt Frieden.

liesel

_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Glaube eher das diese Geschichte in das Reich der Sagen Legenden und Mythen gehört, und das sie
eine Symbolhafte Lehre beinhaltet.
Das eher mit der Sehnsucht der Seele und Ihrer Entwicklung zu tun hat.
Möchte sie nicht missen gehört zu der Spirituellen Entwicklung als ein Impuls der einen auf den Weg..
der Suche befördert.
Wenn die eigentliche Religion abgestorben ist, wenden sich die Menschen dem Aberglauben und Astrologie zu um die Leere in ihre Seele zu füllen.

Nehmen wir an, jemand hat Jesu Blut in eine Schale gesammelt. Na und ?

Seine Gebeine liegen in New York und nichts ist passiert.
Warum soll die besagte Schale dann übernatürliche Eigenschaften besitzen ?
Es handelt sich nicht um eine Schale materieller Art, Sie ist mehr feinstofflicher , geistiger Art. In diese Schale wird der Geist, der von Gott kommt, gefüllt.

liesel

_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Lieber Leser.
Den Gral gibt es wirklich ,aber das ist kein Kelch.
Warum ich das weiß ?
Meine Vorfahren gehörten zum “Tempelrittertum“.
Dies ermöglicht mir besondere Informationen über diesen Bereich zu haben.
Die Geschichte der “Tempelritter“ beginnt mit der Reise von Peter nach Jerusalem im Jahre 1095.
Peter Sohn von Wilhelm hat in Jerusalem einen Brief von “Symeon Patriarchen von Jerusalem“
bekommen, welcher diesen nach Frankreich gebracht hat. In diesem Brief hat man um Hilfe für Jerusalem und die Christen gebeten.
Seine Ehefrau war nachkommen von Merowinger und Jesus.
Peter hatte viele Jahre persönlichen und brieflichen Kontakt mit Bernard von Clairvaux.Peter hat 70 kirchen gebaut.Das ist durch Geschichtschreiber bestätig.
So begann die Geschichte “Templer“, welche leider kein gutes Ende gefunden hat.

Die Geschichte “Templer “ ist auch verbunden mit den Wikingern, weil viele von ihren Nachkommen Wikinger waren.

Templer Brüder.- waren zum Beispiel in Frankreich, England, Schottland, Irland, Flandern, Sizilien, Portugal, Katalonien, Aragonien, Ungarn und Polen präsent.
Wir wollten unsere Geschichte zeigen in TV ,aber niemand hat interesse gehabt, also jetzt organisieren wir eine Reise in welche jeder kann erfahren warheit.
Wir laden Sie sehr gerne ab 01.04.2012 auf IT Seite www.gral-templer.com Hier werden wir Ihn 2 Reise vorstellen
1. Wikinger und Ihre Welt/ Templer und ihr Schatz.
2. Inka Könige und ihre wahren Nachkommen in Europa/ König Artur und Gral.
Wir laden Sie Herzlich ein auf unsere Seite.
_________________
Bitte schauen Sie auf unsere Seite ab 01.04.2012.
www.gral-templer.com